Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27. April 2018, 04:36:32 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223451 Beiträge in 24094 Themen von 18370 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Daten Wiederaufnahme Soft

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Notebooks (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: Acer Travelmate 5520 - schlechte Performance?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Acer Travelmate 5520 - schlechte Performance?  (Gelesen 3774 mal)
Knickedi
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 91

JusT FoR FuN!!!

« am: 09. Februar 2009, 18:58:50 Uhr »

Hi alle zusammen,

Habe mir vor einiger Zeit ein Laptop zugelegt und war eigentlich damit zufrieden.
Jetzt wollte ich mal mit dem Teil auf eine LAN und stelle fest, dass nicht einmal CoD4 auf 1280x800 auf minimalen Details flüssig läuft.
Es scheint kurze Aussetzter zu geben, die auf eine Überlastung hindeuten.

Es ist eine ATI Mobility HD 2600, ein Athlon Turion 64 X2 2,2 GHz un 2GB RAM verbaut.

Das Ganze geht noch schlimmer.
Ich habe festgestellt, dass diese Aussetzter auch bei Flash-Anwendungen auftreten, es läuft eine Zeit lang flüssig, bis es auf einmal richtig unerträglich wird. Das geht dann 30sek und danach ist alles wieder in Ordnung. Das alles unter XP und unter Vista (mitgeliefertes System) haben Flash-Anwenduungen permanente Ruckler.

Das Laptop hab ich nun seit Anfang Oktober letzen Jahres und frage mich ob das ein Zustand ist mit dem ich mich abfinden muss?!

Es folgt noch mehr: Ich habe das Gefühl, dass die Grafikkarte permanent untertaktet ist. Der Originaltakt sollte bei der Karte doch 500 Core / 600 Memory sein. Das AMD GPU Clock Tool zeigt mir aber immer höchstens allerhöchstens was mit 300 / 400 an (AC + Höchstleistung eingestellt). Das folgende Zitat bestätig mich irgendwie, da Crysis nie Ruckelfrei lief...

"Die Mobility Radeon HD 2600 (manchmal auch X2600 benannt) ist eine DirectX 10 Grafikkarte von ATI und direkter Konkurrent der NVIDIA GeForce 8600M GS Notebookgrafikkarte. Dies bedeutet, daß die Karte alle DirectX 9 Spiele in mittleren Auflösungen und ohne Antialiasing ruckelfrei darstellen kann. Anspruchsvolle DirectX 10 Spiele wie Crysis laufen zwar flüssig, jedoch nur in niedrigen Detailstufen und Auflösungen."

Würde gerne eure Meinungen dazu hören!

Danke und MfG Knickedi
Gespeichert
Gruß KnIcKeDi
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 09. Februar 2009, 20:21:25 Uhr »

...stelle fest, dass nicht einmal CoD4 auf 1280x800 auf minimalen Details flüssig läuft.

ist das denn früher schon mal flüssig gelaufen?
cod4 ist doch ein recht neuer shooter und die x2600 ist ~ so schnell wie ihre desktop-schwester hd2600pro..
...und ich bin mir nicht sicher, ob man damit aktuelle spiele ruckelfrei spielen kann.  :nixweiss:

ausserdem: wie heist das notebook genau?
Gespeichert
mein rechner  

Knickedi
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 91

JusT FoR FuN!!!

« Antwort #2 am: 09. Februar 2009, 20:36:22 Uhr »

ist das denn früher schon mal flüssig gelaufen?
cod4 ist doch ein recht neuer shooter und die x2600 ist ~ so schnell wie ihre desktop-schwester hd2600pro..
...und ich bin mir nicht sicher, ob man damit aktuelle spiele ruckelfrei spielen kann.  :nixweiss:

ausserdem: wie heist das notebook genau?

Was meinst du mit "genau heißen"?
Travelmate 5520, ansonsten steht unten steht noch Modell M52210

Ob Spiele mit der Grafikkarte laufen... hmm
Also in meinem Desktop-Recchner habe ich eine X850XT und mit der kann ich die Grafik bei CoD4 auf so ziemlich maximum drehen bei 1280x1024 und es läuft ohne einen einzigen Hänger. Kann ich das dann nicht von der HD 2600 wenigsten auf minimalen Einstellungen auf 1280x800 erwarten?!

Ob es flüssig lief, kann ich so genau nicht sagen, da ich das noch nicht wirklich ausgiebig getestet habe, da ich zu dieser Zeit keine Zeit bzw. Lust dafür hatte...
Gespeichert
Gruß KnIcKeDi
nop
Gast
« Antwort #3 am: 26. März 2010, 14:30:35 Uhr »

i need the service manual for extensa ms2201 thank youl
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20344


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 26. März 2010, 14:47:57 Uhr »

i need the service manual for extensa ms2201 thank youl

http://tim.id.au/laptops/acer/extensa%202000%202500.pdf
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Notebooks (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: Acer Travelmate 5520 - schlechte Performance? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 20 Abfragen.