Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. Juli 2018, 19:25:52 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: von CD aus Booten, und eine windows anwendung starten?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: von CD aus Booten, und eine windows anwendung starten?  (Gelesen 2926 mal)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« am: 01. April 2009, 23:00:36 Uhr »

Hallo leute,
habe eine frage,
ich wollte ein tool erstellen allerdings braüchte ich Boot unterstützung.
ich möchte das ich eine Windows anwendung per CD im Bios starte.
es ist aber eine Windows anwendung. jetzt weiß ich nicht wie ich das am besten machen sollte.

hat jemand eine Idee?  :)
Gespeichert
LiLaLux
Bananenbieger
**

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 52


« Antwort #1 am: 01. April 2009, 23:36:55 Uhr »

So aus dem Stehgreif würde ich mal BartPE empfehlen.
Ist allerdings ne Weile her, daß ich damit hantiert habe.
Sollte alles haben, was du suchst.
Gespeichert
__

Man muß die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann.
Mark Twain
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #2 am: 01. April 2009, 23:47:28 Uhr »

Ja das benutz ich seit einer weile selber, allerdings weiß ich nicht wie ich es machen soll, direkt sobald BartPe startet das meine Windows anwendung geöffnet wird.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 02. April 2009, 00:06:18 Uhr »

Ja das benutz ich seit einer weile selber, allerdings weiß ich nicht wie ich es machen soll, direkt sobald BartPe startet das meine Windows anwendung geöffnet wird.

Das ist wohl eher unmöglich was du vor hast.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #4 am: 02. April 2009, 00:10:02 Uhr »

nein soweit wie es grade ist klappt es. ^^
allerdings sind viele Windows Dateien, die man braucht nicht vorhanden, ich muss mir wohl was überlegen  ;)
oki es fehlen grade mal 3 Dateien, deswegen kann ich einige Aktionen nicht in die tat umsetzten.

Aber!!! es klappt  ;D

Bzw muss ich allerdings noch gucken wie ich das prog selber staten lasse... vielleicht was an der inf ändern die am anfang ist? muss da wohl mal gucken.
Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #5 am: 02. April 2009, 00:44:42 Uhr »

wenn das programm von cd startet kannst du doch diese 3 dateien dazupacken?
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #6 am: 02. April 2009, 10:56:24 Uhr »

dun hast immer interssante Anliegen, darf man fragen was du vorhast?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #7 am: 02. April 2009, 10:58:22 Uhr »

Ich würd mal schätzen, irgendwelche defekte Dateien sollen ersetzt werdne, was auch prima mit Bartpe klappt. Eine Windowsanwendung unter Bartpe starten geht eigentlich kaum, es sei denn, sie ist inkl Bartpe...
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #8 am: 02. April 2009, 16:56:33 Uhr »

Naja er hats richtig gesehen, ich habe immer große Anliegen  ;)
zum einen mache ich abundzu kleine anwendungen, die einen bestimmten zweck erfüllen.
zum anderen war es diesmal nicht um dateien zu retten, sondern um sie zu zerstören.  :)
hört sich jetzt komisch an, aber ich verwende das für den eigenbedarf gegen meinen Bruder  ;D
der hat sogut wie keine ahnung, und es ist leicht ihn fertig zu machen.

Das will ich auch erreichen.
mehr will ich nicht zum thema sagen, da ich niemanden so einen Bruder wünsche.
Mfg
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: von CD aus Booten, und eine windows anwendung starten? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 24 Abfragen.