Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14. November 2018, 19:46:02 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223569 Beiträge in 24121 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Mathematische Gleichung lösern
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Mathematische Gleichung lösern  (Gelesen 2470 mal)
Lu4ap
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 182

Was einen nicht umbringt macht einen...komischer!!

« am: 15. Juni 2009, 15:02:46 Uhr »

Hallo an alle Mathefreunde,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Mathezettel.

Ich habe folgenden Funktionen gegeben:

f(x) = (x^x)^x
g(x)= x^(x^x)

Nun soll ich die Schnittpunkte bestimmen!!!!

Die Schnittpunkt zeichnerisch bestimmen kein Ding, aber rechnerisch bin ich total am verzweifeln.

Falls jemand die Lösung ausrechnen kann bitte einscannen und mal an mich schicken per PN oder die Lösung hier posten!!!

Falls jemand ein Programm kennt womit man das lösen kann und das auch die einzelnen Schritt dargestellt sind bitt einmla den Namen des Porgramms.

Helft einem verzweifelten Mathestunden!!!

gruß Panther_9285
Gespeichert
...Weißt du was Chaos eigentlich st?...Es ist Fair!!!!!!...
slaves
Stammgast
*****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 866


« Antwort #1 am: 15. Juni 2009, 15:11:27 Uhr »

hab grad keine zeit aber eigentlich musst du nur f(x)=g(x) ausrechnen, ist evtl nur bissl kompliziert wegen den x ;) .... ich rechne es später durch wenn ich wieder daheim bin...
Gespeichert
Intel E8400 @boxed                          
Asus P5Q                        
2x 1GB Kingston HyperX SLI-Kit DDR2-1066 
Sapphire HD3870 @Arctic Accelero S1+2*120mm Scythe Slipstream
OCZ StealthXStream 500Watt
LG W2443T 24"

MacBook Pro 13" 2,4 GHz / 4 GB RAM  / NVIDIA Geforce 320M
ASUS MS227N 22"
tobi
Moderator
******

Ranking: 89
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1874


« Antwort #2 am: 15. Juni 2009, 15:37:36 Uhr »

Derive kann sowas und ist nicht teuer, kann man eigentlich jedem der sich mit Mathe beschäftigt bzw. diejenigen die es müssen nur ans Herzen legen.

Die einzelnen Schritte kann man sich auch anzeigen lassen.
Gespeichert

Mein Rechner
Lu4ap
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 182

Was einen nicht umbringt macht einen...komischer!!

« Antwort #3 am: 15. Juni 2009, 15:46:27 Uhr »

mh ok habe es runtergeladen jeodhc kann ich es nciht starten weil dann irgendein Fehler mit Ms-Dos kommt!!!
Gespeichert
...Weißt du was Chaos eigentlich st?...Es ist Fair!!!!!!...
slaves
Stammgast
*****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 866


« Antwort #4 am: 15. Juni 2009, 17:50:11 Uhr »

also ich habs erst mal versucht umzuformen ->    x^x  *  ln(x) = x * ln (x^x)   aber weiter bin ich nicht gekommen... derive sagt aber folgendes ;)
Gespeichert
Intel E8400 @boxed                          
Asus P5Q                        
2x 1GB Kingston HyperX SLI-Kit DDR2-1066 
Sapphire HD3870 @Arctic Accelero S1+2*120mm Scythe Slipstream
OCZ StealthXStream 500Watt
LG W2443T 24"

MacBook Pro 13" 2,4 GHz / 4 GB RAM  / NVIDIA Geforce 320M
ASUS MS227N 22"
Lu4ap
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 182

Was einen nicht umbringt macht einen...komischer!!

« Antwort #5 am: 15. Juni 2009, 18:32:12 Uhr »

Das habe ich auch aber schlau werde ich auch nicht draus ;-)
Gespeichert
...Weißt du was Chaos eigentlich st?...Es ist Fair!!!!!!...
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #6 am: 15. Juni 2009, 22:26:28 Uhr »

die genannte Lösung ist im komplexen Zahlenraum (dort wo die Wurzela aus -1 = i ist).

scheinbar findet Derive keine eindeutige relle Lösung. Wenn ich mir die Gleichung so angucke, dann fällt mir auf, dass zumindest schon mal bei x=1 und x=2 f(x)=g(x) ist.
Also muss das Ergbenis nach der Umformung von F(x)=g(x)  so gestaltet sein, dass sich mindestens 2 Lösungen ergeben. D.h. es taucht mindestens eine Wurzel oder schlimmeres^^ auf. Ich vermute eher schlimmeres.
Vielleciht würde es helfen, wenn du sagen kannst, um welches generelle Thema es aktuell in Mathe geht?

Gefühlsmäßig würd ich sagen, man muss dort einen Audruck durch eine Summe approximieren oder ähnliches...
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Lu4ap
800x600 Surfer
***

Ranking: -1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 182

Was einen nicht umbringt macht einen...komischer!!

« Antwort #7 am: 15. Juni 2009, 22:29:02 Uhr »

Das soll die Einführung in die Differentialrechnung sein!!!!

Die Aufgabe heißt auch "Absurde Funktionen"

Könntest schon recht haben aber ich belass es nun dabei!!!

Wer das rausfindet und mir die Lösung richtig erklären kann der bekommt einen Kasten von mir spendiert ;)
Gespeichert
...Weißt du was Chaos eigentlich st?...Es ist Fair!!!!!!...
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Mathematische Gleichung lösern « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.086 Sekunden mit 25 Abfragen.