Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13. November 2018, 22:26:00 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows Vista (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: automatisch runterfahren
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: automatisch runterfahren  (Gelesen 1749 mal)
biba_2002
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 103


jage nicht was du nicht töten kannst!

« am: 17. Juni 2009, 08:33:37 Uhr »

Moin zusammen,

ich möchte gerne das mein pc sich jeden abend um 23:30 ausschaltet.
Habe schon gegoogelt und auch hier die suche genutzt nur leider nix gefunden!!

Kann mir jemand helfen??

Schön wäre auch wenn er sich morgens um 7:30 wieder hochfährt geht das auch???



Danke im vorraus

greetz biba >:D
Gespeichert
fg biba
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 17. Juni 2009, 12:10:37 Uhr »

Um den Rechner automatisch abends herunterzufahren und morgens wieder zu starten habe ich das kostenlose Tool PC INSPECTOR™ task manager eingesetzt.

Möglicherweise läuft es aber nicht unter Vista.  ???
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #2 am: 17. Juni 2009, 17:41:59 Uhr »

Ich bin ein großer Fan von "das-geht-auch-mit-Bordmitteln", daher hier meine Lösung:

Mit dem Windows-Taskplaner (Systemsterung\geplante Tasks)  lässt du zum gewünschten Zeitpunkt und mit den gewünschten Einstellungen (z.B. erst nach 10 Minuten Leerlaufphase?) folgende Datei mit den angegebenen Parametern ausführen:

c:\windows\system32\shutdown -t 20 -c "Gute Nacht!" -f

Der Countdown beträgt dann 20 Sekunden, währenddessen wird eine Meldung angezeigt. Mit "shutdown -a" im Ausführen-Dialog eingegeben oder als Batch auf dem Desktop könnte man den Vorgang noch abbrechen, danach werden alle Programme "gekillt".
Um den Rechner aus dem "Aus"-Zustand zu staten, müsstest du nun den Timer im Bios verwenden. Das ist etwas unbequem.

Praktischer ist es, den PC nur in den Ruhezustand zu fahren und zur Startzeit um 7:30 ein beliebiges Programm vom Taskmanager ausführen zu lassen (kann z.B. ein leeres Batch, oder eine Musikdatei sein). Dazu muss in dem Task ein Haken bei "Rechner reaktiveren" (oder so ähnlich) sein.
Um den Rechner in den Ruhezustand zu bringen, lasse vom Taskmanger statt dem shutdown folgende Datei ausführen:

C:\WINDOWS\system32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState



Noch ne kurze Anmerkung zum Ruhezustand: der PC ist faktisch aus, und verbaucht daher auch kein Watt mehr, als wenn er komplett aus wäre.
Man kann auch ohne Probleme den Stecker ziehen. Der Inhalt des Rams wird beim Beenden auf die Festplatte geschrieben und beim Starten von der Festplatte wieder ins Ram geschrieben ohne dabei das OS neu zu starten. Der Rechner startet daurch sehr schnell (je nach System z.B. 8 Sek) und alle Arbeit vom Vortag, wie geöffnete Dokumente sind sofort auf dem Tisch.

Je nach Nutzung - alle paar Tage bis Wochen- empfiehlt sich auch mal ein "echter" Neustart. Ich glaub mein Hi-score liegt beim HTPC bei 52 Tagen ohne Neustart^^
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows Vista (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: automatisch runterfahren « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 24 Abfragen.