Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Juli 2018, 00:11:58 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Netzwerke allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Cat6 Dosen anklemmen..So richtig?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Cat6 Dosen anklemmen..So richtig?  (Gelesen 19558 mal)
tommytom
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« am: 15. Juli 2009, 15:50:07 Uhr »


Grüß Gott liebe HWE Gemeinde,



Hardware:        speedport w700v
Verlegekabel:   Cat7
Lan-Dose:        Cat6

Folgendes Szenario


               ->    patchkabel ->        Cat6 Dose 1  ->  cat7 Verlegekabel ->  Cat6 Dose  -> patchkabel -> PC
  Router    ->    patchkabel ->        Cat6 Dose 2  ->  cat7 Verlegekabel   ->  Cat6 Dose  ->patchkabel -> PC
 
habe eine kurze Frage

folgendes habe ich mir gedacht.aufgrund einer Neusanierung unseres Hauses habe ich CAT7 Kabel verlegt.

Jetzt sind die Dosen endlich da. Soll ich nach dem Twisted-pair-Verfahren die Adern anklemmen? Sprich 1:1 ?





Sind Einstellungen im Router notwendig?..Mir gehts nur ums Internet

Vielen Dank Im Voraus!

MfG aus Schwaben
Tommy

Vielen Dank im Voraus..


Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #1 am: 15. Juli 2009, 20:31:06 Uhr »

ich täts nicht gedreht anschließen, sondern so, dass die Belegung der dose identische ist mit der Belegung am Router.
Denn
1. ist das logischer
2. ist twistet Pair nur bei einer Direktverbindung zweier Netzwerkkarten notwendig und
3. nicht einmal mehr dort. Denn die Lan Karten "twisten" sich selbst wenn man eine Direktverbindung mit einem Patchkabel herstellt.

Ein Auflegewerkzeug wäre hilfreich. Unbedingt brauchen tut mans nicht, aber wenn du güstig dran kommen oder dir das ausleihen kannst machts die Sache schon leichter.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
tommytom
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 15. Juli 2009, 21:01:59 Uhr »

japp, hat wunderbar geklappt..thanks
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Netzwerke  |  Netzwerke allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Cat6 Dosen anklemmen..So richtig? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 24 Abfragen.