Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20. Oktober 2018, 05:28:06 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Sozialstunden oder Arbeitsamt Maßnahme???
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Sozialstunden oder Arbeitsamt Maßnahme???  (Gelesen 7520 mal)
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« am: 21. Oktober 2009, 17:35:47 Uhr »

Hi bin seit einigerzeit Arbeitslos aufgrund einer Kündigung, diese Zeit nutze ich um meine nun nichtmehr zahlbaren Raten ( Staatsanwaltschaft) in Form von Sozialstunden abzuleisten, nun wurde mir bei einem Gespräch bei der ARGE mittgeteilt, das ich meine Stunden am WE ableisten solle und unter der Woche eine Maßnahme seitens der ARGE wahrnehmen solle !!!!!
was hat nun Vorrang? Meine Bewährungshelferin lies verlauten das in so einem Falle die ARGE einen freistellen müsste in dieser Zeit. Allerdings wurde mir gesagt seitens der ARGE das es so etwas nich gebe. Es handelt sich um ca. 300 Stunden.


hier mal nen Link zu dem Thema

http://www.gutefrage.net/frage/sozialstunden-oder-massnahme-von-hartz-4-was-hat-vorang

hat jemand Erfahrung ??? Was nun ? ein Jahr lang rummachen am WE wegen den Stunden weil Arbeiten kann ich ja auch nich in dieser Zeit da ich eine Richterliche Auflage für die Stunden habe!

merci schonmal ^^
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2009, 17:37:18 Uhr von Frankl20 » Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #1 am: 21. Oktober 2009, 17:39:15 Uhr »

naja, spontan würde ich sagen, die Sozialstunden haben vorrang, sonst sage das doch deiner Bewährungshelferin und die soll sich mit der mitarbeiterin der arge in verbindung setzen, jedenfalls würde ich mich vorher erst schlau machen, bevor ich die Maßnahme von der arge sausen lasse...
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #2 am: 21. Oktober 2009, 17:43:50 Uhr »

da liegt das Problem... die Gute Dame is in Urlaub und es gibt keine Vertretung ( was für ein Hammer !!!!! )

Aber ich meine wenn sie das sagt dann muss da doch was dran sein eigentlich an der Sache nur irritiert es mich wenn die Frau von der ARGE meint so etwas gibt es gar nich also entweder die Arge Dame hat keine Ahnung von oder naja ich hab halt pech!

Das WWW gibt leider nichs her zu diesem thema :(
Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #3 am: 21. Oktober 2009, 17:58:11 Uhr »

Es gibt ja auch noch andere mitarbeiter bei der arge frag doch einfach nach, bevor du ärger bekommst, deine akte ist schliesslich im system und darauf haben bestimmt einige zugriff!
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #4 am: 21. Oktober 2009, 18:01:59 Uhr »

Ja werde ich auch tun ich habe morgen einen Termin bei der ARGE und werde das mal hinterfragen bei anderen Sachbearbeitern.....

Werde dann mal Berichten hoffe das geht schief nur komisch das man im Netz nichtzs findet ist doch kein Einzelfall bei der Wirtschaftslage!!! :(

aber trotzdem mal merci @ Masso
Gespeichert
Razorsoul
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -13
Offline Offline

Beiträge: 237


« Antwort #5 am: 22. Oktober 2009, 07:19:36 Uhr »

Die Wirtschaftslage ist einfach komplett sch***e uns wirds wahrscheinlich auch in maximal 2-3 Jahren Komplett wegfegen wenn sich da jetzt nicht Komplett was ändert.
Wenn ich mir so anschaue das zbsp. Quelle gestern Pleite geggangen ist Frage ich mich echt langsam wie das weiter gehen soll...
Gespeichert

Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #6 am: 22. Oktober 2009, 11:16:59 Uhr »

die Probleme sind doch in der Managementebene zu suchen, die werden doch noch belohnt ( Stichwort Abfindung) wenn die einen Laden gegen die Wand fahren....
Ich suche momentan auch einen neuen job (bin zwar beschäftigt, aber nicht zufrieden), aber entweder gleiche arbeit für weniger geld oder mehr arbeit fürs gleiche geld....
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #7 am: 22. Oktober 2009, 11:38:54 Uhr »

Also komme gerade von der ARGE sage vorweg mal nur "Der HAMMER"

Ich bin verpflichtet an einer Berufeingliederung teilzunehmen ( Mo-Fr ), bei der das Ziel der Schnellstmögliche Berufseinstieg ist. Auf die Frage wegen den Stunden wurde ich abserviert mit der Aussage machen sie sie am WE, als ich verlauten ließe das es sich um 300-500 Stunden handeln würde, wurde gesagt man könne sich ja einig werden beid er Höhe der SAtunden so das ich zb. Monatgs bis Mittwochs die Maßnahme wahrnehmen solle und und Donnerstags und Freitags meine Stunden leiste....

Mal kurz en Taschen Rechner raus ..... " Montag und Freitag jeweil 8 Stunden ableisten....64 Stunden im Monat...ca. 7,5 Monate zum ableisten...."

Hallo? Antwort kam auch prompt von denen " wenn sie arbeiten können sie ja wieder zahlen", tja ist nur die Frage ob die STA da auch mitspielt?? "Wir haben da ein gutes Händchen für sind ja nicht der einzige Kunde dem es so geht"

So also ich bin echt sprachlos Leute der Hammer, beginn der Maßnahme anfang nächster Woche solange geben sie mir Zeit um das zu klären mit STA 2Tage ?  ??? ??? ??? ??? >:D
Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #8 am: 22. Oktober 2009, 11:46:58 Uhr »

Häng dich da hinter, einfach hartnäckig werden bzw bleiben :)
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #9 am: 22. Oktober 2009, 18:02:54 Uhr »

Geh zu deiner Bewährungshelferin und befrag die mal zur Sachlage. Die wird öfter mit solchen Fällen konfrontiert sein.

Da die Sozialstunden meiner Meinung nach deutlichen Vorrang haben dürften, schätze ich, dass sie dir dasselbe erzählen wird.
Sollte das der Fall sein, dann fragst du sie wer dir etwas Schriftliches zu dem Thema geben könnte und besorgst dir das. Dieses Schriftstück
kannste dann bei der Arbeitsagentur vorlegen und dürftest fein raus sein, theoretisch.

7 Tage pro Woche arbeiten ist machbar, jedoch schlichweg nicht zumutbar.
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #10 am: 23. Oktober 2009, 11:07:16 Uhr »

hast du beim amt schon etwas unterschrieben?
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #11 am: 23. Oktober 2009, 11:11:56 Uhr »

was ich unterschrieben habe ist ein Dokument welches besgat das ich mich bereit erkläre mich 6x im Monat zu bewerben da sis alles mir kam gestern Abnend noch ne Idee!!!

Diese Maßnahme muss ich ja nur wahrnehmen da ich momentan ALGII beziehe habe abver eigentlich ALG I Anspruch es fehlen ja nur 2 Arbeitsbescheinigungen wenn ALG I stattgegeben wird dann entfällt das alles doch oder liege ich da falsch ?
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #12 am: 23. Oktober 2009, 12:43:43 Uhr »

bist du sicher das in dem dokument nur das mit dem bwerben steht? GANZ SICHER?
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #13 am: 23. Oktober 2009, 13:34:07 Uhr »

zitiere;
Ziele:"Förderung zur Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche u. Klärung der Persönlichen Problemati"
gültig bis Januer 2010

diese Eingliederungsvereinbarung habe ich unterschrieben! Im zusammenhang mit einer Maßnahme. Allerdings soll am Montag mit einer Dame bei der Maßnahme das geklärt werden wie es jetze gehandhabt werden soll in meinem Falle
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #14 am: 23. Oktober 2009, 14:35:31 Uhr »


diese Eingliederungsvereinbarung habe ich unterschrieben! Im zusammenhang mit einer Maßnahme.

mit deiner unterschrift hast du bestätigt an einer massnahme teilzunehmen.
 
es sagt doch schon der name "eingliederungsvereinbarung". du hättest deine vorschläge zwecks sozialstunden vor der unterschrift klären müssen.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #15 am: 23. Oktober 2009, 14:39:34 Uhr »

dasa ist mir bewusst allerdings wurde mir keine andere möglichkeit gegeben es hies entweder segne ichd as ab oder es gibt kein geld die probleme könnte ich am montag besprechen und zur klärung würden die mir beitragen
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #16 am: 23. Oktober 2009, 22:08:30 Uhr »

du hättest dich im vorfeld erkundigen müssen, die aussage entweder oder ist erfunden um dich unter druck zu setzen das zu unterschreiben.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #17 am: 23. Oktober 2009, 22:23:55 Uhr »

ja wenn das in diesem Fall so ist wäre das ganze eh rechtsungültig da ich nich korrekt aufgeklärt wurde mal abwarten ich werde am Montag da mal klartext sprechen mit denen
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #18 am: 24. Oktober 2009, 00:10:28 Uhr »

du müsstest das aber per gericht klären, mit deiner unterschrift hast du nämlich "Ja" gesagt.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #19 am: 24. Oktober 2009, 07:13:12 Uhr »

ja das is ja super dann frag ich mich aber was das der tante bringt wenns sie mich anlügt für ihre statsistiken oder wie spinne doch omg ich werd am Montag mal was sagen
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Sozialstunden oder Arbeitsamt Maßnahme??? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 25 Abfragen.