Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. Juli 2018, 03:06:26 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: PCI-E Grafikkarten werden nicht erkannt
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: PCI-E Grafikkarten werden nicht erkannt  (Gelesen 13299 mal)
ChilliSchotte
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Tolles Forum!

« am: 21. Oktober 2009, 21:58:25 Uhr »

Hi,
ich bin momentan ziemlich am verzweifeln.
Ein Freund hatte mich um Hilfe gebeten, da er sich einen neuen PC gekauft hat mit folgender Konfiguration und darauf folgendem Problem.
AMD Phenom II X4 940
ASUS M3N-HT Deluxe
Nvidia Geforce gtx 275
4 GB Ram Kingston HyperX DDR2-1066

Sein Problem war, das er nur ein Bild bekam, wenn er den Monitor an die onBoard Grafikkarte steckte (sowohl analog als auch HDMI ausgang), die GTX 275 gab kein Bild.

Bin dann folgende Optionen durchgegangen:
- Zu wenig Strom? -> Ein 650 Watt Corsair Netzteil liefert genug Strom für diese Konfig
- BIOS durchgegangen -> onBoard GPU auf Auto und Hybrid aus
- NT getauscht -> keine Änderung
- Grafikkarte getauscht -> hatte 2 8800GTX bei mir im System, habe die SLI config aufgelöst und eine bei ihm eingebaut, ebenfalls keine Änderung
- Minimalsystem mit nur einem Speicherriegel, ohne CD nur 1 HDD, MB, CPU, 1 Ram und die Graka -> keine Änderung.
- BIOS defaults geladen -> keine Änderung

Dann dachte ich mir teste ich mal allgemein ob die GTX 275 denn funktioniert, bei mir im System lief sie ebenfalls nicht an und nun das schärfste. Selbst wenn ich bei mir wieder zurück auf die 8800 GTX wechsle habe ich nun dasselbe Problem wie er. Die Lüfter der Grafikkarten drehen sich, bei Everest wird mir angezeigt das der PCI_Express 1X16 in use ist aber nicht was darin steckt und das Bild erscheint nur über die onBoard Grafik.

Also langsam kann ich mir echt keinen Rheim mehr drauf bilden, vielleicht steh ich aber auch einfach nur aufm Schlauch.

Schöne Grüße und schonmal vielen Dank für jeden Vorschlag
ChilliSchotte


edit: Habe gerade als Sicherheit nochmal alle 3 Grafikkarten auf einem Board getestet, dass keinen Onboard Chip besitzt.
alle 3 Karten sind voll funktionsfähig.
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2009, 22:41:25 Uhr von ChilliSchotte » Gespeichert
Masso
Poweruser
******

Ranking: 9
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1317

Guckste weiter

« Antwort #1 am: 22. Oktober 2009, 11:20:49 Uhr »

Einfach mal die Onboardgrafka deaktivieren, dann sollte es eigentlich gehen :)
Gespeichert
Welche Zahl nennt man die Unglückszahl? 218593! Weil: Wenn 2 sich 1 sind und nicht 8 geben, wissen sie spätestens in 5 Wochen, daß sie in 9 Monaten 3 sind...
ChilliSchotte
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 22. Oktober 2009, 11:35:51 Uhr »

einfach is gut :)

Bei beiden Boards gibt es für die Onboard GPU lediglich die Einstellungen "Always Enabled" und "Auto". Die lassen sich nicht direkt deaktivieren, da sie ja eigentlich eine automatische Deaktivierung haben sollten sobald ein PCI_E Slot mit einer Grafikkarte belegt ist.
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #3 am: 23. Oktober 2009, 15:42:54 Uhr »

wenn du im Bios das ganze auf Auto stehen hast und die pci express karte drinne hast sollte ein bild kommen ansonsten einfach mal während die karte drinne is das bios via dem jumper cmos clear zurück setzen und nochmal versuchen, falls alles nichts hielft vllt mal ein Bios update machen bei dem Board das du die onboard grafik komplett auf disabled setzen kannst!
Gespeichert
ChilliSchotte
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Tolles Forum!

« Antwort #4 am: 23. Oktober 2009, 16:12:58 Uhr »

Hilft leider auch nicht weiter, das eine Board ist vom Bios her bereits auf dem neuesten Stand. Cmos geleert wurde auch des öfteren versucht.

stand sieht so aus:

OnBoard GPU: [Auto] Always Enabled
Main Display Device: [PCI-E] PCI OnBoard
Hybrid Function: [Disabled] Enabled

Ergibt kein Bild auf der PCI-E Karte aber am onBoard Chipsatz, warum auch immer ;-(
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #5 am: 23. Oktober 2009, 17:23:37 Uhr »

soweit ok !!

Monitor korrekt angeschlossen am richtigen DVI anschluss, evtl falls vorhanden Stromzufurh gecheckt bei der Graka ( sind die richtigen stromanschlüsse auch an der karte ? 2x 4pin ( nicht den 4pin nutzen fürs board der is für die cpu spannung etc. ),

versuche das ganze mal an einem anderen Monitor ( Tft/Röhren )
Gespeichert
ChilliSchotte
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Tolles Forum!

« Antwort #6 am: 23. Oktober 2009, 18:16:34 Uhr »

Jop Monitor ist richtig angeschlossen.
Probiert habe ich es sowohl mit 2 TFT Monitoren als auch einem Beamer, hatte mehreres zur Hand weil ich mehrere anschlüsse gleichzeitig mal testen wollte.

Zum Thema Strom:

Strom ist richtig angeschlossen mit 2*6 Pin (sowohl die 8800GTX als auch die gtx 275 sind stromfresser xD), Zeichen dafür: Kein Piepen beim Start des PC's(kommt wenn die Graka keinen externen Strom bekommt), Lüfter laufen an.

Hatte zumindest nen kleinen Fortschritt, hatte grad ohne BIOS Batt. eine 8800 GTX zum Laufen gebracht, aber sonderlich viel weiter half das nicht :)
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #7 am: 23. Oktober 2009, 19:12:20 Uhr »

was heißt ohne BIOS Batterie zum laufen gebracht ? hattest du ein Bild oder wie ?

teste das Sys mal mit einem anderen netzteil bitte.

Ist das system übertaktet? ist die PCI-E Karte korreckt eingetecktz im richtigen PCI-E Steckplatz? versuche den anderen mal das Board is SLI fähig.

schau bitte mal wenn du mit onboard Graka ein Bild hast was im Bios angezeigt wird zwecks CPU Temperatur, ob die Angaben übereinstimmen mit dem org takt etc...


Denke dein Problem ist folgendes das Board verfügt über 3 pci-e steckplätze versuche bitte alle 3 nachheinander mit der karte zu bestücken und schaue obs dir en Bild bringt !
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2009, 19:33:44 Uhr von Frankl20 » Gespeichert
ChilliSchotte
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Tolles Forum!

« Antwort #8 am: 23. Oktober 2009, 20:23:04 Uhr »

Habs nun zum Laufen gebraucht o_O
Was den PC vom Kumpel anging es lag an folgendem:

Das Gehäuse ist rund 0,1-0,2 cm zu schmall an der Seite wo die Grafikkarte festgeschraubt wird. Dadurch fehlt am hinteren Ende ein wenig der Kontakt von der Graka zum MB.
Oh man immer zuerst kompliziert denken ;-(
Hab das ganze System mal ohne Gehäuse zusammengebaut und auf einmal liefs, hatte mich gewundert und bin nochmal alles durchgegangen.


werd mir jetz mal den Hersteller von dem Schrott schnappen und sie mal darum bitten ein ordentliches Gehäuse zu liefern. Oh man is das affig o_O


Aber vielen vielen vielen Dank für bisher Tipps und Mitdenken :)
Schöne Grüße
ChilliSchotte
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #9 am: 23. Oktober 2009, 20:27:16 Uhr »

Kein Problem!

Dafür sind wir ja alle da !


War das ganze ein Fertig gekauftes System weil du meinst den Hersteller kontaktieren ? Wenn ja dann sollte das aber nicht sein das die Graka nbich genügend Platz hat im Gehäuse !

Berichte mal wie es ausgeht !?

Viel Spass mit dem System ....


Gruß

Frankl20
Gespeichert
ChilliSchotte
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Tolles Forum!

« Antwort #10 am: 23. Oktober 2009, 20:31:44 Uhr »

Ne n Spezl wollte sich einen neuen PC zulegen und hat mich um Rat gebeten, hab ihm die Komponenten zusammengestellt und hab gemeint jetz such dir nochn hübsches Gehäuse aus, n DVD oder Blueray je nachdem was du brauchst und dann kannst du es bestellen.
Er hats dann bekommen, zusammengebaut und gleich wieder angerufen nachdem es nicht lief.

Das Gehäuse ist von ALite glaub ich, Modell muss ich gleich noch raussuchen.
Schade das es schon so spät ist, hätte jetzt durchaus Lust auf Telefonterror, schließlich saß ich da nun fast 4 nachmittage und abende dran.
Gespeichert
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #11 am: 23. Oktober 2009, 20:41:06 Uhr »

bei solch einem system empfehle ich ein schön großes Gehäuse gerade falss dein Spezi mal 3-way sli verwenden möchte zwecks wärme etc.

schau mal hier:

http://www.arlt.com/pc+komponenten/pc+gehaeuse/bigtower/gehaeuse+bigtower+chieftec+mesh+ca+01b+b+sl+schwarz+ohne+netzteil.html

is recht preiswert für die Größe solltest aber mal genauer suchen gibt bestimmt noch etwas billigeres falls es am geld liegen sollte ( nach oben gibts keine Grenzen )
Platz kann man nie genügend haben ( evtl. 3-way sli, Wakü. etc )
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: PCI-E Grafikkarten werden nicht erkannt « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.103 Sekunden mit 25 Abfragen.