Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25. September 2018, 00:21:02 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Treiberecke (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Kein Ton und PCI Device-Problem
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Kein Ton und PCI Device-Problem  (Gelesen 9088 mal)
normalnutzer
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

« am: 30. Dezember 2009, 14:33:44 Uhr »

Ich grüße alle Leser - und habe die folgende(n) Frage(n) [Technische Hinweise im Anhang]:

1. Nach einem Totalabsturz hatte ich meinen PC neu installiert. Das hat gut geklappt, aber es fehlte der Ton.
- Systemsteuerung > Sounds und Audio > "kein Gerät"
- Hardwareupdate-Assistent > CD der Hauptplatine eingelegt, Ergebnis: keins
- Foxconn Support, neueste Treiber für Audio geladen und installiert, Ergebnis: keins
- Realtek High Definition Audio Driver und Sound Blaster Audio PCI 128 deinstalliert, Ergebnis: "PCI-Fehler"
- Realtek High Definition Audio Driver und Sound Blaster Audio PCI 128 neu installiert, Ergebnis: "PCI-Fehler" (und noch immer kein Ton)

2. PCI Device
- Geräte-Manager> PCI Bus 0, Gerät 15, Funktion 0 (ist das wichtig?) und "Treiber kann nicht geladen werden (Code 39)"
- Hardwareupdate-Assistent > CD der Hauptplatine eingelegt, Ergebnis: keins
- Foxconn Support, neueste Treiber für System und Clipset geladen und installiert, Ergebnis: keins

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn einer einen Rat für mich hätte, wie ich den PCI Device-Fehler beheben und endlich wieder zu meinem Ton kommen könnte.
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 30. Dezember 2009, 14:43:59 Uhr »

wenn du eine cd zum motherboard hast, brachst du ja keinen hardware-update-assistenten.
oder sind da nicht die passenden treiber für dein betriebsystem drauf?

welches betriebsystem hast du denn installiert?

gibt es denn, wenn du die cd einlegst, kein benutzerfreundliches menü?
oder wenigstens die treiber in verständlich beschrifteten ordnern?
Gespeichert
mein rechner  

normalnutzer
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

« Antwort #2 am: 30. Dezember 2009, 14:54:09 Uhr »

Mit der dazugehörigen CD hatte ich den PC ja installiert. Schön bunt war das und wenig übersichtlich. Aber ich habe brav alles gemacht, was vorgeschrieben war. Ergebnis: kein Ton.
Und weil die CD schon etwa zweieinhalb Jahre alt ist, bin ich dann auf die Supportseite des Herstellers gegangen. Nur genützt hat das nichts.

Betriebsystem ist WinXP SP3 - siehe meine Anhänge.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 30. Dezember 2009, 16:57:55 Uhr »

Für das Foxconn 662 solltest du den Chipsatztreiber sowie den Realtek HD Audio installieren.

Alle Treiber bekommst du hier.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
normalnutzer
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

« Antwort #4 am: 30. Dezember 2009, 23:57:27 Uhr »

Lieber Tyco,
dankeschön für die Hinweise, aber - das habe ich doch alles schon getan, und das hatte ich auch geschrieben. Ich habe den neuesten Realtek (2.34) und von Foxconn die neuesten Treiber, doch daran scheint es nicht zu liegen.

In meiner Systemsteuerung heißt es unter Sounds und Audio: "kein Gerät". Ist das wirklich ein Treiberproblem?
Und was soll ich mit dem PCI Device-Fehler machen?

Herzlichen Gruß Dir - oder auch Euch.
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2009, 13:12:35 Uhr »

Hast es schon mit dem neuesten Treiber (2.40) direkt von der Realtek Seite versucht:

--> http://www.realtek.com.tw/downloads/downloadsView.aspx?Langid=1&PNid=24&PFid=24&Level=4&Conn=3&DownTypeID=3&GetDown=false

...scheint schon ein Treiberproblem zu sein.
Gespeichert
normalnutzer
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

« Antwort #6 am: 10. Januar 2010, 00:19:52 Uhr »

Ja. den Treiber habe ich inzwischen auch noch installiert. Ergebnis: noch immer kein Ton - und die erwähnte PCI Device-Fehlermeldung.
Ich bin wirklich ratlos.

Wie würdet Ihr denn jetzt vorgehen?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 10. Januar 2010, 00:34:40 Uhr »

In meiner Systemsteuerung heißt es unter Sounds und Audio: "kein Gerät". Ist das wirklich ein Treiberproblem?

Kontrolliere ob der Sound On Board (AC'97 oder so ähnlich) im Bios überhaupt aktiviert ist.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
normalnutzer
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

« Antwort #8 am: 10. Januar 2010, 16:01:22 Uhr »

Im Bios fand ich nur:
Integrated Peripherals > OnChip PCI Device > Audio Controller Select > Azalin (?? - die Alternative wäre disabled)

Sonst kam das Wort Sound oder ähnliches nirgends vor.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #9 am: 10. Januar 2010, 19:26:25 Uhr »

Im Bios fand ich nur:
Integrated Peripherals > OnChip PCI Device > Audio Controller Select > Azalin (?? - die Alternative wäre disabled)

Passt schon so. Sollte wohl Azalia heißen. Das ist wie oben schon erwähnt der Realtek HD Audio.

Du könntest noch den Realtek HD Audio aus der HardwareEcke ausprobieren.

http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,23796.0.html
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
normalnutzer
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6

« Antwort #10 am: 12. Januar 2010, 11:09:21 Uhr »

Damit komme ich wieder zur Realtek-Seite, und deren Treiber habe ich bis hin zum neuesten (2.40) schon installiert (siehe Antwort #5).

Ich verstehe auch den Hinweis mit dem PCI Device nicht.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #11 am: 12. Januar 2010, 13:30:24 Uhr »

Ich verstehe auch den Hinweis mit dem PCI Device nicht.

Vielleicht kannst du das fehlende Gerät mit der VENDOR-ID ermitteln:

- Gerätemanager
- rechter Mausklick auf das fehlerhafte Gerät
- Eigenschaften
- Reiter Details
- die VEN- und DEV-Werte aus der Geräteinstanzkennung zur Suche verwenden

Ein Beispiel: PCI\VEN_10DE&DEV_0611&SUBSYS......etc.

Interessant sind nur die bei mir rot gekennzeichneten vier Zeichen hinter VEN_ und DEV_
Die Werte hinter VEN verraten den Hersteller und hinter DEV das Gerät.

Mit diesen Werten lassen sich auf folgender Seite Hersteller und Gerät ermitteln:

http://www.pcidatabase.com/

Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
informationselektroniker
Gast
« Antwort #12 am: 04. Februar 2012, 05:53:46 Uhr »

Hallo Leute,
Ich habe ebenfalls das gleiche Problem und vermute einfach mal das der Soundkarten Prozessor(Controller) kaputt ist und daher der Treiber nicht installiert werden kann.

Ich hab ein MSI 945gmc5 v2 Mainboard
Intel 775 Sockel 2,66GHz core Duo
win XP 32 spp3

Ich habe Treiber Programme drüber laufen lassen und die meinten das der : Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audi 82801g ich 7  fehlt .

Treiber /gerät Daten (onboard Intel ich7)
PCI\VEN_8086&DEV_27d8 

Microsoft bietet ein *fix click Service an* der zum beheben dieser Probleme versucht hat zu helfen - ohne Erfolg kein Ton

neueste intel inf treiber von MSI runtergeladen und installiert - kein ton
BIOS geprüft  HD Audi steht auf enable- kein ton

mir scheint die einzigste Lösung eine neue Soundkarte muss her. Oder gibt es noch ein ausweg ?

Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #13 am: 04. Februar 2012, 12:50:03 Uhr »

Hallo Leute,
Ich habe ebenfalls das gleiche Problem und vermute einfach mal das der Soundkarten Prozessor(Controller) kaputt ist und daher der Treiber nicht installiert werden kann.

Ich hab ein MSI 945gmc5 v2 Mainboard
Intel 775 Sockel 2,66GHz core Duo
win XP 32 spp3

Ich habe Treiber Programme drüber laufen lassen und die meinten das der : Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audi 82801g ich 7  fehlt .

Treiber /gerät Daten (onboard Intel ich7)
PCI\VEN_8086&DEV_27d8 

Microsoft bietet ein *fix click Service an* der zum beheben dieser Probleme versucht hat zu helfen - ohne Erfolg kein Ton

neueste intel inf treiber von MSI runtergeladen und installiert - kein ton
BIOS geprüft  HD Audi steht auf enable- kein ton

mir scheint die einzigste Lösung eine neue Soundkarte muss her. Oder gibt es noch ein ausweg ?



Der Realtek-Treiber (Realtek High Definition Audio Codecs (Windows 2000, Windows XP/2003(32/64 bits) ca. 33 MB) hier sollte eigentlich passen:
http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,23795.0.html
Gespeichert
INFORMATIONSELEKTRONIKER
Gast
« Antwort #14 am: 05. Februar 2012, 00:07:22 Uhr »

Hallo IMK ,

Treiber von MSI realtek HD Audio hab ich schon installiert (aktuell)
den vorgeschlagenen Treiber ebenfalls!
Das Fragezeichen bleibt bestehen und es kommt kein Ton .
Ansonsten Grafikkarte usw. funktioniert alles ! nur ich bekomme kein Ton.
Hört sich nach einem einfachen Treiber Problem an ...aber ich komm einfach auf keine Lösung

gibt es eine möglichkeit unter linux den sound prozessor zu testen ? USB-linux oder sowas ?
kann es sein das bei der installation von XP eine datei (driver) ignoriert wurde ?


Ich danke für jede hilfe ! =)
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #15 am: 05. Februar 2012, 17:35:20 Uhr »

Ist das ein Komplettrechner von Aldi, HP oder ähnliches, indem das Motherbaord verbaut ist, dann wäre die genaue Bezeichnung hilfreich.

Hast du tatsächlich den verlinkten Treiber installiert?
Gespeichert
informationselektroniker
Gast
« Antwort #16 am: 07. Februar 2012, 02:25:21 Uhr »

Hallo TMK

Kein ALDI oder LIDL ein MSI Mainboard von ARLT bezeichnung: 945gcm5 V2
Ich kann leider deinen link nicht anklicken da ich nicht regrestriert bin.
Regrestrieren kann ich mich ebenfalls nicht da die aktivierung meiner e-mail nicht funktioniert.

Ich bin auf die Realtek Homepage und habe den richtigen Treiber ausgewählt für dieses Betriebsystem.
Heruntergeladen und installiert aber kein Ton keine lautstärke einstellung oder sonst was möglich. ebenfalls Fragezeichen bleibt bestehn.

Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #17 am: 07. Februar 2012, 08:27:15 Uhr »

Vielleicht vorher den Chipsatztreiber mal noch installieren.

Woran scheitert es bei der Registrierung hier im Forum?
Gespeichert
informationselektroniker
Gast
« Antwort #18 am: 07. Februar 2012, 18:27:28 Uhr »

Intel chipsatz ich 7 (INF) hab ich schon mehrmals installiert und danach der realtek HD audio Treiber- keine veränderung kein ton


Bei der regrestrierung bekamm ich die aktivierungs mail mit code falls es nicht funktioniert
aber dieser link fürt mich auf die startseite und ich kann meine e-mail einfach nicht aktivieren.
Folgende Meldung:
Ein Fehler ist aufgetreten! Ihre E-Mail-Adresse muss vor dem Einloggen überprüft werden
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #19 am: 07. Februar 2012, 19:42:39 Uhr »

Jetzt müsste es mit dem Login klappen, dann kannst es mit dem verlinkten Treiber mal versuchen.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Treiberecke (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Kein Ton und PCI Device-Problem « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.223 Sekunden mit 24 Abfragen.