Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. Juli 2018, 08:11:03 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Warum wacht mein Rechner auf?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Warum wacht mein Rechner auf?  (Gelesen 1566 mal)
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« am: 26. Januar 2010, 18:43:00 Uhr »

Nach längere Abstinenz melde ich mich auch mal wieder...

Wird irgendwo protokolliert, warum der PC aus dem Standby/Ruhezustand geweckt wurde?
Ich wüsste zumindest gerne obs an einem Netzwerkzugriff liegt, einer anderen Hardwarekomponente oder an einer Software.

Beim einschlafan hab ich ne ähnliche Problematik, also der Rechner. Oft kann ich nicht nachvollziehen welches Programm ihn am Standby hindert.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
slaves
Stammgast
*****

Ranking: 12
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 866


« Antwort #1 am: 26. Januar 2010, 21:03:43 Uhr »

schon in der ereignisanzeige (->eventvwr.exe) nachgeguckt? da steht die genaue uhrzeit und auslösender prozess drin...
Gespeichert
Intel E8400 @boxed                          
Asus P5Q                        
2x 1GB Kingston HyperX SLI-Kit DDR2-1066 
Sapphire HD3870 @Arctic Accelero S1+2*120mm Scythe Slipstream
OCZ StealthXStream 500Watt
LG W2443T 24"

MacBook Pro 13" 2,4 GHz / 4 GB RAM  / NVIDIA Geforce 320M
ASUS MS227N 22"
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #2 am: 27. Januar 2010, 13:13:19 Uhr »

hm... ich konnte darin jetzt nichts entdecken - ich werde mal schauen wie so ein Eintrag aussieht, wenn der Rechner per Timer geweckt wird.
Ich muss ja erst wissen was ich such bevor ich es finden kann ;)
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #3 am: 17. Februar 2010, 10:04:01 Uhr »

So .... ich habe vermutlich das Problem gelöst.

Vermutlich deshalb, weil ich mittlerweile auf win7 umgestiegen bin, dort das selbe Problem hatte, gelöst habe und mich nun rückblickend entsinne, dass die Umstände "damals" unter XP die selben waren.

Also: Kluge Köpfe haben sich eine Funktions names "Away mode" ausgedacht. Diese Funktion soll bei als Multimedia-Zentrale eingesetzen Rechnern dafür sorgen, dass dort liegende Medien übers Netzwerk auf anderen Geräten wiedergegeben werden können, weil verhindert wird, dass der Rechner in den Standby, Ruhezustand oder sonstwas geht. Stattdessen werden im Away-mode Sound und Videoausgabe deaktiviert. (Wahnsinn!!)

In vielen neueren Mainboards lässt sich diese Option in der Nähe der Stromspar-Optionen einstellen.

Jetzt kommt aber der Haken:
1.) muss dafür ein zusätzlicher Treiber für ein unbekanntes Gerät installiert werden (was ich nicht hatte)
2.) wird davon berichtet, dass trotz Treiber und Leerlauf des Rechners Standby, Ruhezustand oder sonstwas  durch den Away Mode verhindert werden, wenn z.B. zukünftige TV-Aufnahmen geplant sind.

Ohen Treiber führt das zu völlig konfusem Verhalten des Rechners: mal Standby, Ruhezustand oder sonstwas nach wenigen Minuten (kurz nach einem vorherigen Bootvorgang) mal überhaupt kein eigenständigesStandby, Ruhezustand oder sonstwas.

Also hab ich das Dingens deaktiviert und seitdem klappt auch mit dem Schlafengehen.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2010, 10:06:19 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Warum wacht mein Rechner auf? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 24 Abfragen.