Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. November 2018, 13:00:06 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Treiberecke (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: HDMI-Problem: Grafik ASUS EAH4350 auf Mainboard HP (MSI) MS-7184
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: HDMI-Problem: Grafik ASUS EAH4350 auf Mainboard HP (MSI) MS-7184  (Gelesen 10574 mal)
nostromo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

HWE ist genial!

« am: 06. Februar 2010, 03:47:10 Uhr »


Ich habe ein HP Pavillon t3125.de
Dieses hat das Mainboard MS-7184, welches mir Schwierigkeiten bereitet.

BS: Windows XP

Der Plan: Ich möchte einen Rechner per HDMI ans TV anschließen

Folgendes Problem:

Ich habe eine ASUS EAH4350 Grafikkarte mit HDMI-Ausgang und eigenem Audiocontroller eingebaut.
Die Installation der Treiber verlief normal, ohne Zwischenfälle.
Nun habe ich ein Bild aber kein Ton, wenn ich den Rechner per HDMI betreibe.
Beim näheren Hinsehen im Gerätemanager fällt mir auf, dass der Audiocontroller
der Grafikkarte überhaupt nicht vorhanden ist. Irgend etwas scheint sich da zu stören.

Ich habe das BS mehrmals komplett neu aufgespielt und das System neu aufgebaut.
Ich habe auch die aktuellsten Treiber von Realtek verwendet - leider vergebens.

Hat da Jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder besser: Hat Jemand eine Lösung für das Problem?

MfG
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 06. Februar 2010, 09:27:57 Uhr »

Installiere den ATI HDMI Audio Driver.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
nostromo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

HWE ist genial!

« Antwort #2 am: 06. Februar 2010, 12:47:22 Uhr »

Das habe ich versucht. Leider bricht der PC die Installation dieses Treiber ab.

Fehlermeldung: "In diesem Treiberpaket befinden sich keine unterstützten Treiber."
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #3 am: 06. Februar 2010, 13:48:13 Uhr »

Das habe ich versucht. Leider bricht der PC die Installation dieses Treiber ab.

Fehlermeldung: "In diesem Treiberpaket befinden sich keine unterstützten Treiber."

Kann es sein, dass es sich hierbei um den normalen onboard-Sound handelt, dann müsstest Du den Realtek-Treiber (Realtek AC'97 Audio CODEC A4.06 (ca. 18 MB)) hier noch installieren:

--> http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,23795.0.html
Gespeichert
nostromo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

HWE ist genial!

« Antwort #4 am: 06. Februar 2010, 15:29:26 Uhr »

Das ist korrekt. Diesen habe ich auch installiert und er wird auch ganz normal angenommen.
Der onBoard Sound funktioniert dann auch problemlos.
Leider gelingt es mir jedoch nicht den Soundchip auf der Grafikkarte ans laufen zu bringen.
Er wird nicht mal im Gerätemanager als Komponente erkannt. Dort steht nur "Videocontroller".

Des Weiteren gibt es noch ein "PCI-Device".
Dieses wird dann von dem Treiber "UAA-High Definition Audio-Klassentreiber" belegt.
Seltsamer Weise steigt, nach Installation des UAA-Treibers, die Systemlast sprunghaft an.
Im Ruhezustand liegt die Prozessorleistung dann auf 90%. Das ist nicht normal.
Der UAA-Treiber wird mit dem Service-Pack 3 mitinstalliert.

Möglicher Weise braucht es eine bestimmte Reihenfolge der Treiberinstallation.
Vielleicht brauche ich auch einen anderen Treiber? Ich weiß es nicht....
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #5 am: 06. Februar 2010, 15:58:25 Uhr »

Siehe grundsätzlich hier:

--> http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,23796.0.html

Zwecks Videocontroller müsstest Du hier dann noch den normalen Catalyst-Treiber für die Grafikkarte installieren, am Besten die Option 1 "Full Software Suite":

--> http://support.amd.com/us/gpudownload/windows/9-12/Pages/radeonaiw_xp.aspx?&lang=English

Gespeichert
nostromo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

HWE ist genial!

« Antwort #6 am: 07. Februar 2010, 03:36:18 Uhr »

Ich habe bis jetzt etliche Male versucht die Treiber zu installieren.
Jetzt ist mir etwas aufgefallen: Mir fehlt ein "Gerät" im Gerätemanager, ohne das es wohl nicht geht.
Es ist das Realtek High Definition Audio - Gerät.
Hier eine Abbildung: http://img20.imageshack.us/img20/8316/hdaudio.jpg
Ich bekomme dieses Gerät einfach nicht aktiviert.
Es ist überhaupt nicht im Gerätemanager vorhanden, um nach Treibern zu verlangen.
Offensichtlich wird es erst durch die richtigen Treiber "generiert"???

Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 07. Februar 2010, 08:54:40 Uhr »

Vielleicht hilft dir das weiter:

http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,23796.msg206352.html#msg206352
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
nostromo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

HWE ist genial!

« Antwort #8 am: 07. Februar 2010, 21:18:42 Uhr »

Mittlerweile komme ich dem Problem auf die Spur.
Das MSI MS-7184 Mainboard hat ein Realtek ALC658 AC97 - Chip drauf.
Dieser Chip ist zwar ein 6-Kanal Audio-Chip, trägt aber leider kein HD-Audio in sich.
Die ASUS 4350 Grafikkarte hat einen eigenen Audiochip auf der Karte drauf.
Dieser wird zwar im Gerätemanager unabhängig erkannt, scheint aber
nicht unabhäng zu funktionieren - sondern hängt sich am System-HD-Gerät an.

Da der ALC658-Audiochip kein HD-Audiogerät aufbieten kann, gibt es auch
für die Grafikkarte keine(?) Möglichkeit sich an das HD-Audio anzuhängen.

Installiert man die AC97 Audiotreiber, wird aus dem PCI-Device des HD-Audiochip
auf der Grafikkarte ein UAA HD Audio Bus ohne HD-Audio-Gerät zum Ansteuern.

Die Frage, die sich nun stellt ist, ob und wie sich der HD-Audiochip auf der Grafikkarte
"ordentlich" installieren lässt, damit man Ton auf dem HDMI-Ausgang bekommt.
« Letzte Änderung: 07. Februar 2010, 21:43:51 Uhr von nostromo » Gespeichert
nostromo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

HWE ist genial!

« Antwort #9 am: 25. Februar 2010, 18:41:26 Uhr »

Habe von AMD (ATI) jetzt die endgültige Antwort: Es geht nicht ! ! !

 :(
Gespeichert
Olaf D
Gast
« Antwort #10 am: 09. Februar 2011, 03:25:22 Uhr »

Ich hatte das gleiche Problem: Grafik ASUS EAH4350 auf  Mainboard AsRock M3N78D.
Mir hat folgender Treiber geholfen.

http://www.asus.com/Product.aspx?P_ID=7hOkCtcoGbkj7z2h

Ich hoffe es funktioniert auch bei dir.
Viel Glück
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Treiberecke (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: HDMI-Problem: Grafik ASUS EAH4350 auf Mainboard HP (MSI) MS-7184 « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 25 Abfragen.