Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. Oktober 2017, 11:52:42 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223355 Beiträge in 24070 Themen von 18362 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Mia1

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Festplatten werden beim Hochfahren nicht erkannt, bei Win-Installation schon
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Festplatten werden beim Hochfahren nicht erkannt, bei Win-Installation schon  (Gelesen 2603 mal)
Kagemusha
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 62

-=[ Game Palace --- Dive into the world of RPG ]=-
« am: 16. Februar 2010, 17:30:47 Uhr »

ich hab seit heute ein seltsames problem mit meinem rechner. als ich ihn heute einschalten wollte wurde ich zuerst mal mit einem CMOS Checksum fehler begrüßt, also haben ich im BIOS datum und uhrzeit neu eingestellt. danach kam mir der NTLDR fehlt-fehler um die ohren geflogen. nach einem ausflug in die reperatur-konsole aus der windows-installation (win xp) hab ich bemerkt, dass er mir die festplatten irgendwie durcheinander gebracht hat.

meine ursprüngliche konfiguration war diese:
  • C und D auf einer internen 500GB platte (SATA), wobei auf C windows installiert ist
  • E auf einer internen 200er platte (SATA)
  • F auf einer externen wechselfestplatte mit 160gb, IDE
mein pc machte nun aber die externe zu c und hat auch die anderen laufwerkbuchstaben kunterbunt vermischt. danach hab ich ihm die externe weggenommen und jetzt geht garnichts mehr. beim hochfahren wird automatisch von der eingelegten win xp cd gebootet, da er anscheinend keine der beiden platten kennt. im installationsdialog sind aber lustigerweise alle da und c ist wieder mein ursprüngliches c, ich kann aber nicht davon booten.

beim starten wird mir jedoch angeboten in die motherboard-eigene raid verwaltung einzusteigen (MB=Gigabyte GA-K8NMF-9, nForce4-4X) und dort werden ebenfalls beide platten gelistet.

mein erster gedanke war das neu aufsetzen (was ich tunlichst vermeiden möchte, sofern möglich), aber ist es dann sichergestellt, dass er wieder von der platte bootet bzw gibts irgendeine möglichkeit das wieder hinzubiegen?

bin über jeden tipp dankbar, da mein letztes backup schon etwas zurückliegt, ich keinen bock auf neu aufsetzen habe und dadurch auch ein paar wichtige mails verloren gehen würden -.-
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #1 am: 16. Februar 2010, 17:54:53 Uhr »

Hast Du sonst noch irgendwas im Bios geändert?! Eventuell das Bios zurücksetzen und ggf. auch die Bootreihenfolge kontrollieren.

Irgendwas schon mit der Reparatur-Konsole repariert oder ist noch alles im alten Zustand?!
Gespeichert
Kagemusha
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 62

-=[ Game Palace --- Dive into the world of RPG ]=-
« Antwort #2 am: 17. Februar 2010, 08:39:35 Uhr »

ja, die bootreihenfolge hab ich wieder auf meine einstellungen (cd, hdd, floppy) zurückgestellt. ansonsten ist alles beim alten. über die reperaturkonsole habe ich nichts geändert, da ich ehrlich gesagt nicht weiß, was ich wo in der konsole machen müsste um das trum zu reparieren -.-
werde das mit dem zurücksetzen des bios dann versuchen wenn ich von der arbeit daheim bin. thx schon mal
Gespeichert
Melkemich
Stammgast
*****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636


Stämme-Guru

http://www.die-staemme.de/
« Antwort #3 am: 17. Februar 2010, 09:52:15 Uhr »

Hast du auch die Jumper richtig gesetzt ?
Gespeichert



_! 3 !) 3 2 !< 3 !\! !\! 7 5 1 3, /\/\ 4 [.] < 4 3 /\/\ °0° 6 3 !\! 5 1 3, 4 !\! !) 3 2 3 !\! 1 < 4 7, /\/\ 4 [.] < 4 3 5 1 !\! !) 5 !_! 3 < 4 7 1 6 !) 4 !\! 4 < 4.


/\/\ /\/\ 0 2 !° 6 5.

Na was heist das ;)
Kagemusha
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 62

-=[ Game Palace --- Dive into the world of RPG ]=-
« Antwort #4 am: 17. Februar 2010, 12:15:17 Uhr »

Hast du auch die Jumper richtig gesetzt ?
da sollte alles passen, da er am montag ja noch ganz normal funktioniert hat und erst gestern beim einschalten nix mehr ging. davor hatte ich die kiste (dem staub nach zu urteilen) schon monatelang nicht mehr geöffnet ^^
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20339


HWE rocks!

« Antwort #5 am: 17. Februar 2010, 17:05:55 Uhr »

Dein Problem dürfte die Meldung:

Zitat
NTLDR fehlt

sein. Würde den Master Boot Record (MBR) in der Wiederherstellungskonsole reparieren bzw. neu schreiben lassen.

Siehe hier: Master Boot Record (MBR) reparieren und wiederherstellen
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Kagemusha
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 62

-=[ Game Palace --- Dive into the world of RPG ]=-
« Antwort #6 am: 17. Februar 2010, 19:46:28 Uhr »

nein nein, hab das problem schon gelöst. da mein mobo ja onboard raid unterstützt und anscheinend meine batterie hinüber is (jedesmal beim starten kommt der cmos checksum fehler), merkt er sich die bios einstellungen nicht. und dort ist definiert ob das onboard raid aktiviert ist oder nicht. ich muss es nur deaktivieren damit er meine interne sata wieder als c erkennt wie's sein soll. also einfach eine neue batterie kaufen und a ruh is *phew*
thx nochmal ^^
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Festplatten werden beim Hochfahren nicht erkannt, bei Win-Installation schon « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 20 Abfragen.