Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25. September 2018, 14:06:20 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223523 Beiträge in 24106 Themen von 18386 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Yamonaru

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Nach Austausch des Mainboards Fehlermeldung
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Nach Austausch des Mainboards Fehlermeldung  (Gelesen 5638 mal)
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« am: 17. April 2010, 18:26:15 Uhr »

Ich brauche mal wieder Hilfe ;D Ich habe ein neues Mainboard in meinen Fujitsu Com. eingebaut als ich eingeschaltet habe mit der Recovery-CD funktionierte alles soweit bis zu dem Punkt wo ich Windows installieren soll da kommt eine Fehlermeldung das ein Problem besteht und es heruntergefahren wird. Unten steht eine Technische Info.
setupdd.sys-address F84C29A8 base at F849B000,Datestamp 41107c8f kann damit jemand was anfangen??
Nützt es irgendwas wenn ich statt der Recovery-CD ein ganz neues Betriebssystem aufspiele ?  :laugh:
« Letzte Änderung: 17. April 2010, 18:35:24 Uhr von Fiene » Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 17. April 2010, 18:54:36 Uhr »

Wird die Festplatte vom Bios und von Windows erkannt?

Um welches Windows handelt es sich? WinXP braucht bei SATA-Festplatten noch einen SATA-Treiber der mit F6 und Diskettenlaufwerk vor der Installation aufgespielt werden muss.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #2 am: 17. April 2010, 18:58:49 Uhr »

Das ist Win xp SP2 ich hab keine Ahnung was das für ne Festplatte ist beim dem Setup was da automatisch läuft wurde alles erkannt     ?????????
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 17. April 2010, 19:01:25 Uhr »

Wird die Festplatte vom Bios und von Windows erkannt?

Wenn die Festplatte nicht erkannt wird, dann kann Windows auch nicht installiert werden. Schau zuerst im Bios nach ob die Platte dort überhaupt erkannt wird.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #4 am: 17. April 2010, 19:02:50 Uhr »

wenn du mir noch sagen kannst wie das funktioniert wäre ich dir Dankbar :laugh: :laugh: :laugh:
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #5 am: 17. April 2010, 19:08:57 Uhr »

Das ist von Board zu Board unterschiedlich. Ins Bios kommst du üblicherweise indem du beim Bootvorgang die Taste Ecs, Del (Entf) oder auch F2 drückst. Welche Taste das bei dir ist sollte auf dem schwarzen Startbildschirm unten links stehen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #6 am: 17. April 2010, 19:25:16 Uhr »

im bios bin ich drin aber wo soll ich da gucken versteh da garnix von  :-[
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 17. April 2010, 19:39:08 Uhr »

Welches Board hast du denn eingebaut?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #8 am: 17. April 2010, 19:42:16 Uhr »

asus P5GD1-FM/S
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #9 am: 17. April 2010, 19:48:47 Uhr »

asus P5GD1-FM/S

Im Bios sollte direkt auf der Startseite Primary IDE Master stehen. Dahinter sollte die Typenbezeichnung der Festplatte auftauchen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #10 am: 17. April 2010, 19:57:33 Uhr »

ja da steht das IDE-Dvd Rom 6116 ich muss dazu sagen das nach einem Virus der den  PC komplett lahmgelegt hatte neu aufgesetzt wurde und die Festplatte nicht mehr auf C: sondern auf J: gesetzt wurde  frag mich nicht warum  :laugh: weiß nicht ob das wichtig ist  :)
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #11 am: 17. April 2010, 20:11:38 Uhr »

ja da steht das IDE-Dvd Rom 6116

Das ist das DVD-Laufwerk.

Was hast du denn nun für eine Festplatte verbaut? Wenn du das Board selbst eingebaut hast, dann musst du doch wissen ob du die Festplatte an den SATA- oder IDE-Port angeschlossen hast. SATA hat ein schmales Anschlusskabel während ein IDE-Kabel ein 80- oder 40-adriges Kabel ist.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #12 am: 17. April 2010, 20:15:16 Uhr »

denn ist es sata
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #13 am: 17. April 2010, 20:32:37 Uhr »

Bei einer SATA-Festplatte musst du die Boot-Festplatte an den roten Ports SATA1 oder SATA2 anschließen. Die schwarzen Ports SATA3 und SATA4 sind nur für reine Datenfestplatten (Slave) geeignet.
 
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #14 am: 17. April 2010, 20:49:10 Uhr »

wurde an dem roten sata 1 angeschlossen
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #15 am: 17. April 2010, 21:08:26 Uhr »

Okay! Aber du hast den SATA-Treiber nicht installiert.

Von daher ändere im Bios einmal die Einstellung unter IDE Configuration (steht auf der Startseite des Bios). Standardmäßig steht die Einstellung auf [SATA-Mode]. Versuche es einmal mit der Einstellung [S-ATA+P-ATA] und auch [P-ATA].
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #16 am: 17. April 2010, 21:29:40 Uhr »

hab beides versucht geht nicht. wo bekomm ich denn diesen Treiber
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #17 am: 17. April 2010, 22:08:36 Uhr »

Dann ändere es wieder auf [SATA-Mode].

Hast du überhaupt ein Diskettenlaufwerk eingebaut? Ist ja heute leider eher selten. Ohne Diskettenlaufwerk hast du ein Problem.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Fiene
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 41

HWE ist genial!

« Antwort #18 am: 17. April 2010, 22:19:05 Uhr »

ne hab ich nicht aber da das Mainboard in der Garantiezeit schon einmal getauscht wurde denke ich mal das muss wohl irgendwie funktionieren  :laugh: Sonst muss ich mal zum Fachmann gehen.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #19 am: 17. April 2010, 22:24:29 Uhr »

Wie gesagt: Ohne Diskettenlaufwerk bekommst du das nicht so einfach installiert.

Den Treiber (IT8212 ATA RAID Controller driver V1.7.1.9 and Application V1.7.1.10 for Windows 2000/XP(WHQL)/2003) bekommst du ansonsten hier.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] 2 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Nach Austausch des Mainboards Fehlermeldung « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 24 Abfragen.