Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16. Juli 2018, 14:39:37 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Notebooks (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: Schneider Hyrican m66se
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Schneider Hyrican m66se  (Gelesen 11109 mal)
Mysteryeyes
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

HWE ist genial!

« am: 29. April 2010, 09:48:26 Uhr »

Hallo ersteinmal ;o)

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe o.g. Laptop, es scheint auch zu funktionieren Lampe leuchtet, FP startet, Lüfter springt an, nur ich sehe absolut nix!!!! >:(

Nicht mal Bios sehe ich nur ein komplett schwarzen Bildschirm. Auch wenn ich einen anderen Monitor anschließe sehe ich nix! :(

Habe den Laptop gebraucht bekommen! Nur ein Akku, Netzteil und den Laptop habe ich!

Habe auch versucht ihn aufzuschrauben um zu gucken ob ein Kabel lose ist aber ich bekomme den Deckel einfach nicht ab!!!

Ich hoffe es kann mir jemand von dem Experten helfen ;D


Lg mysteryeyes
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 29. April 2010, 10:21:39 Uhr »

Das gleiche Problem mit dem gleichen Laptop gab es schon einmal hier im Forum.

Damals wurde das Mainboard auf Garantie getauscht.

 :guckstduhier: hyrican m66se kein bild

Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Mysteryeyes
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

HWE ist genial!

« Antwort #2 am: 29. April 2010, 10:41:45 Uhr »

Hallo, ja das habe ich auch schon gefunden nur leider habe ich keine Garantie ;o(
Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #3 am: 29. April 2010, 10:48:17 Uhr »

Du wirst um das Öffnen nicht herum kommen. Solltest Du es geschafft haben ist fraglich ob ein Kabel dein problem löst, wenn es das Mainboard ist brähctest Du das als Ersatz.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Mysteryeyes
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

HWE ist genial!

« Antwort #4 am: 29. April 2010, 10:55:12 Uhr »

Ja ich will ihn ja öffnen nur ich bekomme die Unterseite nicht ab um an das Motherboard zu kommen ;o) Ich habe alle schrauben die ich sehen konnte gelöst nur konnte ich den Deckel dennoch nicht abnehmen....
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #5 am: 29. April 2010, 11:13:54 Uhr »

Es sollte reichen diese sieben Schrauben (s. Pic im Anhang) zu lösen um die untere Abdeckung zu entfernen.

Das Bild stammt aus dem Handbuch des M660SE.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Mysteryeyes
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

HWE ist genial!

« Antwort #6 am: 29. April 2010, 11:32:53 Uhr »

Ja das habe ich auch schon abgeschraubt aber das bringt mich auch nicht weiter um an die Kabel für das Display zu kommen ;o)
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 29. April 2010, 17:54:16 Uhr »

Ein Service Manual für das M66SE habe ich im Web nicht gefunden.

Da der Laptop auch mit externem Monitor kein Bild bringt, liegt es wohl nicht am Kabel, Inverter oder Monitor sondern an der Grafikkarte on Board. Das wäre dann Totalschaden, weil ein Austausch sich kaum lohnt.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
jkap
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

HWE ist genial!

« Antwort #8 am: 15. Mai 2010, 17:15:18 Uhr »

Hallo alle zusammen.

Ich sitze hier auch bei einem Schneider M66 SE.  Auch kein bild. Alles dunkel.
Aber was ich euch mitteilen wollte: Es gibt ein Notebook Namens Clevo M660SE und dies ist soweit Baugleich mit dem Schneider-Modell.
Anbei mal ein Link, den ich im Inet fand. Ein Service-Manual... zwar in Englisch aber gut bebildert, mit Spreng-Zeichnung und Schaltplänen. Vielleicht hilft euch das. Mein Probl. konnte ich allerdings noch nicht lösen.

Viele Grüße

jkap

http://tim.id.au/laptops/noname/clevo%20m660se%20m665se.pdf
Gespeichert
Chiptoaster
Gast
« Antwort #9 am: 07. November 2010, 15:18:16 Uhr »

Hi Bastelfixe,
das Prob. habe ich auch gehabt. Das Lappi zeigte nur den schwarzen Bildschirm (mit dem kurzen Aufblitzen nach dem Einschalten) aber auch kein Piepsen. Logische Erklärung: der Prozzi arbeitet nicht!
Ich mir einen Prozzi bei ebay geschossen und ausgetauscht....... und nu habbisch widda FETT Bild.
Scheint ein Temperaturproblem zu sein (CPU Hitzetot)
Gespeichert
nelsche
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

HWE ist genial!

« Antwort #10 am: 31. Januar 2011, 13:04:43 Uhr »

hallo  bei mir is das display kaputt und das kostet ein heiden geld  in ebay  wisst ihr wo ich das günstiger bekommen könnte lg nicole
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #11 am: 31. Januar 2011, 20:42:18 Uhr »

Bist du dir sicher das das Display defekt ist?

Wenn es wirklich am Display liegt, dann lohnt eine Reparatur nicht.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
walli1975
Gast
« Antwort #12 am: 08. Januar 2012, 11:30:18 Uhr »

hallo mein Laptop schaltet sich immer aus warum ,habe ein neuen Arbeitsspeicher eingesetzt aber auch mit dem alten geht es nicht mehr
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #13 am: 15. Januar 2012, 10:39:10 Uhr »

Wie schaltet sich immer aus? Musst etwas konkreter werden, wann genau schaltet sich der Laptop immer aus? Fährt der Rechner erstmal noch hoch? Was passiert genau?
Gespeichert
Henschel
Gast
« Antwort #14 am: 01. Januar 2014, 13:02:31 Uhr »

Hallo Mysteryeyes, das gleiche problem mit hyrican, bleibt dunkel, im netz gestöbert, das forum mit dem beitrag heute gefunden
dein problem liegt ja schon eine halbe ewigkeit zurück
wenn du die tastatur entfernst, da sind noch paar schrauben,dann solte es klappen mit dem unteren deckel, hab das olle ding schon mehrere male geöffnet
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Notebooks (Moderatoren: TMK, Linus)  |  Thema: Schneider Hyrican m66se « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 25 Abfragen.