Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21. Oktober 2017, 15:56:55 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223355 Beiträge in 24070 Themen von 18362 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Mia1

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: festplatte reparieren?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: festplatte reparieren?  (Gelesen 3811 mal)
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« am: 29. April 2010, 19:06:17 Uhr »

hey leute habe mal ne frage, kann man bei einer festplatte 2,5" sektoren die defekt sind so einstellen das sie nicht mehr beschrieben werden und einfach übersprungen werden.
danke schon mal
mfg flex_relax O0
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20339


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 29. April 2010, 19:23:20 Uhr »

Es gibt entsprechende Festplattentools der Festplattenhersteller die dies übernehmen können. Du kannst aber davon ausgehen, dass in naher Zukunft wahrscheinlich weitere Sektoren ausfallen. Von daher ist eine Festplattentausch zu empfehlen.

Von welchem Hersteller ist die Festplatte?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 29. April 2010, 20:29:46 Uhr »

Also es ist eine Samsung (120GB/5400rpm/8M/PATA)
Model: HM121HC
gibs da was?....ich werde mal schauen ob ich was finde
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20339


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 29. April 2010, 21:28:14 Uhr »

Samsung bietet das Tool Hutil 210 ISO (For CD ROM Drive).zip (Size : 1.5MB) für CD-ROM an.

Entpacken -> ISO-File auf CD brennen als Image -> Im Bios CD-ROM als First Boot device einstellen -> von CD booten

Alternativ wenn du noch ein Floppy besitzt: Hutil 210 (For FDD).exe (Size : 437 KB)

In dem Fall wird bei der Ausführung der Hutil 210 (For FDD).exe eine Diskette erstellt von der gebootet werden kann.

Du solltest mit dem Tool nicht Low Level formatieren, weil sonst alle Daten futsch sind.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #4 am: 29. April 2010, 21:51:57 Uhr »

ok habe mit mehreren programmen die platte mal gescannt und keine fehler gefunden.

also denke ich mal das sie in ordnung sein wird.

ich hätte da noch ne andere frage wie bekomme ich ein windows auf die festplatte weil der laptop hat kein cd laufwerk mehr.
habe schon probiert mit usb cd laufwert am laptop zu booten -> funktionierte nicht
mit einem programm das windows clonen auf die 2,5" über usb am rechner angeschlossen -> hat beim clonen die fehlermeldung ausgegeben das der 4 sektor beschädigt sei und außer dem ist das problem das die 2,5" festplatte nach dem clonen nicht den laufwerksbuchstaben c: hat sondern d oder e auch wenn sie dann im laptop eingebaut ist.  hatte mit Acronis True Image die festplatte geclont.
dann ahtte ich noch probiert die 2,5" festplatte über usb an meinem pc anzuschließen alle anderen festplatten abklemmen und von cd booten das ging alles super bis die windows installation beim kopieren der installations datein mir einen bluesceen ausgab.
weiß da jemand bescheid
gruß danke nochmal
mfg flex
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #5 am: 29. April 2010, 21:52:37 Uhr »

ich werde morgen mal das mit dem image für cd probieren
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #6 am: 29. April 2010, 21:54:03 Uhr »

Wenn kein CD laufwerk vorhanden ist vom USB Stick.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #7 am: 30. April 2010, 22:42:16 Uhr »

der laptop ist so alt der bootet nicht von usb laufwerken ist nen toshiba portege m100
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20339


HWE rocks!

« Antwort #8 am: 01. Mai 2010, 13:19:32 Uhr »

Da könnte ein Bios-Update helfen. Das funktioniert bei deinem Portege m 100 über Windows. Dieses Bios sollte eigentlich passen.

Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #9 am: 01. Mai 2010, 14:36:50 Uhr »

hey super nen bios update habe ich auch schon gesucht danke.
das problem ist nur wie bekomme ich das jetzt drauf weil auf der 2,5"hdd ist kein windows drauf
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20339


HWE rocks!

« Antwort #10 am: 01. Mai 2010, 15:35:25 Uhr »

Du hast kein Diskettenlaufwerk und kein CD-Laufwerk. Von USB kann dein Laptop nicht booten, weil es vom Bios nicht unterstützt wird und Windows ist auch nicht installiert. Sorry...aber wie willst du dann etwas installieren.

Die einzige Möglichkeit die ich sehe wäre eine Festplatte mit installiertem Windows einzubauen und dann mit F8 im abgesicherten Modus (wegen der Chipsatztreiber etc.) zu booten und ein Biosupdate durchzuführen, dass dann hoffentlich USB-Boot unterstützt.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #11 am: 01. Mai 2010, 17:10:16 Uhr »

also habe es jetzt geschafft ein windows auf die 2,5" festplatte zu clonen das problem ist er zeigt mir gleich beim starten den bildschirm "windows normal starten" oder "im abgesicherten modus" beim normal start zeigt er danach nur einen blinkenden unterstrich liksoben und beim abgesicherten start lädt er die liste mit treibern und zeigt danach wieder einen blinkenden unterstrich linksoben.
ich denke mal durchs clonen wird sich der laufwerksbuchstabe von der festplatte geändert haben deswegen kann windows warscheinlich nicht mehr auf bestimmte daten zugreifen.
kann man den laiufwerks buchstaben so ändern das er beim neustart des laptops neu vergeben wird. oder gibt es eine andere möglichkeit wie ich den ändern kann.
oder liegt es vieleicht an ertwas anderem??
hoffe ihr wisst was.
danke
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20339


HWE rocks!

« Antwort #12 am: 01. Mai 2010, 18:02:55 Uhr »

Falls dieses geclonte Windows mit APIC installiert wurde dann musst du APIC im Bios einschalten, sonst startet Windows nicht und zeigt dann diesen blinkenden Cursor oben links auf schwarzem Monitor. Standardmäßig ist APIC im Bios üblicherweise auf disable gestellt.

Sollte APIC schon im Bios aktiviert sein, kannst du auch einmal versuchen es auf disable zu stellen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #13 am: 01. Mai 2010, 19:42:40 Uhr »

ja ich weiß auch nicht das bnios ist voll alt ich glaube diese option kann ich garnicht ändern weil sie nicht da steht
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20339


HWE rocks!

« Antwort #14 am: 01. Mai 2010, 21:15:47 Uhr »

War das Backup welches du aufgespielt hast vom selben Laptop? Wenn ja, dann sollte APIC eigentlich keine Rolle spielen, da du sicherlich nichts im Bios geändert hast.

Mit welchem Tool wurde das Backup gesichert und wieder aufgespielt. Mit einigen Tools kannst du das Backup auf Fehler überprüfen. Sollten keine Fehler im abgespeicherten Backup auf dem externen Datenträger vorhanden sein, kannst du es nochmals einspielen.

Ist das gesicherte Backup von diesem Laptop und fehlerfrei, dann könnte es auch an den defekten Sektoren deiner Festplatte liegen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
flexcon
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 175

Tolles Forum!

« Antwort #15 am: 01. Mai 2010, 21:45:06 Uhr »

also das windows ist frisch instaslliert auf einer 3,5" hdd an meinem 2ten pc und dann mit Acronis True Image auf die 2,5" hdd geclont.
backup ist auch fehlerfrei.

defekte sektoren sdchließe ich mal aus weil ich hatte die platte jetzt schon mehrfach gescannt und nichts fehlerhaftes gefunden.
Gespeichert

Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: festplatte reparieren? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 21 Abfragen.