Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25. September 2018, 10:12:06 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: PC nach Zeitplaner starten
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: PC nach Zeitplaner starten  (Gelesen 4434 mal)
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« am: 17. Mai 2010, 20:57:21 Uhr »

Hi ihr,

ihr kennt ja sicher alle den zeitplaner, mit dem man - z.b. - den pc zu einer bestimmten uhrzeit, einstellbar für jeden wochentag, herunterfahren kann. oder alle festplatten formatieren, oder einen virus verbreiten... scherz beiseite!

ich suche nach einer möglichkeit, den pc zu unterschiedlichen zeiten hochzufahren, wenns geht, 2-3mal am tag. runterfahren kann ich ja schon alleine... ;-)

irgendwas professionelleres als ne mechanische zeitschaltuhr eben...

lg, masl
« Letzte Änderung: 17. Mai 2010, 21:49:29 Uhr von tyco » Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 17. Mai 2010, 21:10:00 Uhr »

Die kostenlose Freeware PC INSPECTOR™ task manager kann das. Im Moment nutze ich das Tool nicht mehr.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Melkemich
Stammgast
*****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 636


Stämme-Guru

http://www.die-staemme.de/
« Antwort #2 am: 17. Mai 2010, 21:37:01 Uhr »

Gibts das auch für WIN 7 ?
Gespeichert



_! 3 !) 3 2 !< 3 !\! !\! 7 5 1 3, /\/\ 4 [.] < 4 3 /\/\ °0° 6 3 !\! 5 1 3, 4 !\! !) 3 2 3 !\! 1 < 4 7, /\/\ 4 [.] < 4 3 5 1 !\! !) 5 !_! 3 < 4 7 1 6 !) 4 !\! 4 < 4.


/\/\ /\/\ 0 2 !° 6 5.

Na was heist das ;)
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 17. Mai 2010, 21:44:24 Uhr »

Noch etwas....weil ich den PC Inspector schon lange nicht mehr verwende:

Zitat
Um mit PC INSPECTOR™ task manager einen Computer hochfahren zu können benötigen Sie einen weiteren Computer im Netzwerk auf dem task manager installiert ist. Richten Sie dort einen Standard Task ein, welcher ein Programm startet das an den Computer den Sie hochfahren möchten ein Wake-On-LAN Signal sendet.

Falls Sie über keinen zweiten Computer verfügen, gibt es noch die möglichkeit im BIOS des Computers einen Zeitpunkt festzulegen zu dem der Computer hochfahren soll. Ob Ihr Computer diese Option unterstützt erfahren Sie im Handbuch ihres Mainboards oder von dessen Hersteller.

« Letzte Änderung: 17. Mai 2010, 21:49:51 Uhr von tyco » Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #4 am: 18. Mai 2010, 08:35:21 Uhr »

Wenn du den Ruhezustand verwenden kannst, kannst du den Rechner auch über den Windows-Taskmanager aufwecken.
Einfach zum gewünschten Zeitpunkt eine Bat-Datei mit dem Inhalt (echo hallo) ausführen und die "Reaktivierung aus dem Standby/Ruhezustand" erlauben.
Wenn das System neugestartet werden muss, dann kannst du auch nach dem Aufwecken auch einen Neustart per Timer realisieren (z.B. über die selbse Bacht in der schon echo hallo steht).

Der Stromverbauch im Ruhrzustand ist nicht höher als im Aus-Zustand. Der Rechnier ist auch "richtig" aus und muss nach dem Aufwecken neustarten. Nur lädt Windows sehr viel schneller da zuvor der RAM auf die Festplatte geschrieben und nur wieder eingelesen werden muss.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« Antwort #5 am: 19. Mai 2010, 20:50:15 Uhr »

das mit dem zweiten pc geht nicht. hab zwar mehrere, aber ich will ja den stromverbrauch senken, und nicht erhöhen.

das mit dem ruhezustand ist schon eher ne idee! kannst du mir auch sagen, wie ich den rechner (momentan über shutdown.exe -s -f -a -t 15 -c) automatisch in den ruhezustand bekomme? ich hab bei shutdown.exe keine option dafür gefunden...

lg, masl
Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #6 am: 20. Mai 2010, 08:22:56 Uhr »

Der Ruhezustand muss aktiviert sein (in den Energieoptionen), dann gehts durch folgende Zeile:

rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState

Wenn der Ruhezustand nicht aktiviert ist, geht der Rechner nur in den Standby.

Edit: wofür steht das -a (Herunterfahren abbrechen) als Parameter hinter deiner shutdown.exe?
« Letzte Änderung: 20. Mai 2010, 08:24:58 Uhr von J.C. » Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« Antwort #7 am: 20. Mai 2010, 20:52:13 Uhr »

danke! hoffe mal, es funktioniert so.

-a steht für "herunterfahren abbrechen", soll heißen, dass der user die chance hat, den vorgang abzubrechen, wenn er grad am pc sitzt und was dran macht. wäre ja sonst blöd, wenn alles futsch ist aufgrund der eigenen einstellungen.

lg, masl
Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #8 am: 21. Mai 2010, 08:39:41 Uhr »

...interessant.

Hast du die shutdown.exe mal gegen eine andere Version ausgetauscht? Bei der Standard-Windowsversion die ich kenne führt -a zum sofortigen Abbruch des Countdown-Vorgangs.
Sprich: wenn ich deine obige Zeile verwende passiert, davon abgesehen, dass für einige Millisekunden das "PC wird heruntergefahren"-Fenster aufblinkt, gar nichts.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« Antwort #9 am: 21. Mai 2010, 19:34:54 Uhr »

ok... stimmt. als ich es eingerichtet hatte, funktionierte es aber so (-a = abbruch-option). danke für den tipp! hab mich schon gewundert, warum der rechner morgens um 6 schon an ist, obwohl er lt bios erst 1230 hochfahren soll... :-D

lg, masl
Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« Antwort #10 am: 25. Mai 2010, 20:01:57 Uhr »

Nabend,

frage mich grad, wieso die von ms bei der shutdown.exe eine sinnvolle option einfach so rausnehmen... und die -a option, die jetzt noch "funktioniert", macht ja nicht wirklich sinn. eher was für leute, die sich schwer entscheiden können... runterfah... nein, doch nicht! ;-)

gibts da evtl noch andere, undokumentierte schalter, die man kennen sollte?

Thema ruhezustand: wie ich IN den ruhezustand fahre, steht hast du ja schon geschrieben...

und wie fahre ich die mühle zeitgesteuert wieder hoch?

rundll32.exe powrprof.dll,PowerOn ???

LG, masl
Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #11 am: 25. Mai 2010, 20:54:05 Uhr »

Hab ich auch schon geschrieben: über ein "Dummy-Task" a'la ein Batch mit echo hallo, welche den Rechner aktivieren kann - steht als Option im Scheduler.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« Antwort #12 am: 26. Mai 2010, 18:57:53 Uhr »

Sorry, aber ich steh grad aufm schlauch, fürchte ich:

wie wird denn eine batch datei ausgeführt, wenn die kiste aus ist? oder funktionieren solche sachen auch im ruhezustand...? wenn ich schlafe, kann ich keine aufgaben ausführen...  :-\

Zitat
und die "Reaktivierung aus dem Standby/Ruhezustand" erlauben.

wo finde ich denn diese option? bei den energieoptionen, da wo der rz aktiviert wird, steht nichts dergleichen... :-(

Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #13 am: 27. Mai 2010, 21:13:19 Uhr »

betreffs Ruhezustand: schau mal hier: http://www.howtodo-it.de/howtos/Software/microsoft/microsoft---allgemeines/Ruhezustand-aktivieren

Der batch wird nicht augeführt wenn die Kiste aus ist, sondern die kiste wird zum ausführen des batch aktiviert ;)
Ich gehe davon aus, das Windows zum starten des Rechnern einen Bios-Timer setzt.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« Antwort #14 am: 03. Juni 2010, 22:53:47 Uhr »

Hallo J.C.

habe jetzt zwei Tasks, einen zum Hoch- und einen zum Runterfahren.

Hoch:
D:\reaktRS.bat
Häkchen bei "Computer zum Ausführen reaktivieren"

Runter:
rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState

Er fährt zwar schön runter, aber leider nicht wieder hoch.

Schalte ich ihn über den Netzschalter am Rechner (In den RZ wechseln) aus, dann fährt er sogar hoch, wenn ich die Maus bewege (BIOS einstellungen sind diesbezüglich alle auf ENABLED)

woran kann das liegen?

LG, Masl
Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: PC nach Zeitplaner starten « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.132 Sekunden mit 24 Abfragen.