Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15. November 2018, 23:08:53 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: computer aus dem ruhezustand reaktivieren/hochfahren
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: computer aus dem ruhezustand reaktivieren/hochfahren  (Gelesen 1600 mal)
Masl75
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 33


HWE ist genial!

« am: 09. Juni 2010, 20:53:23 Uhr »

Hallo alle miteinander,

ich möchte per taskplaner

a) einen dienst starten und beenden (das klappt auch, kein problem*)
b) den computer ein- und ausschalten

*sofern der pc schon/noch an ist

erforderliche reihenfolge: dienst beenden, pc aus, pc an, dienst starten

der haken: mo-fr und sa-so zu unterschiedlichen zeiten (somit scheidet das einschalten über die besch*** bios option schonmal aus)

ich habe 4 tasks eingerichtet

hochfahren (d:\reakt.bat mit @echo "hallo") - "nur ... wenn angemeldet" ist DEAKTIVIERT, "computer ... reaktivieren" ist AKTIVIERT
dienst starten (net start /y dienstname) - "nur ... wenn angemeldet" ist DEAKTIVIERT, "computer ... reaktivieren" ist AKTIVIERT
dienst beenden (net stop /y dienstname) - "nur ... wenn angemeldet" ist DEAKTIVIERT
herunterfahren (D:\XPPROSP3\system32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState, ausführen in D:\XPPROSP3\system32) -  "computer ... reaktivieren" ist AKTIVIERT

alle vier tasks sind aktiv.

energieoption "bei drücken des netzschalters" - "in den ruhezustand wechseln", ruhezustand ist AKTIVIERT

der rechner fährt zwar runter, aber nicht wieder hoch.

drücke ich jedoch den netzschalter (eigentlich sollte ja dann das selbe wie beim task herunterfahren passieren...) dann fährt er wieder lt task hoch, und ich könnte ihn auch mit der maus/tastatur wieder einschalten/reaktivieren.

warum fährt er nicht wieder hoch, wenn er per task in den ruhezustand gefahren wurde???

Knopf drücken=Ruhezustand=wieder hochfahren
task=Ruhezustand=nicht wieder hochfahren

"rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState" ist offenbar nicht das selbe wie den Knopf zu drücken...

lg, masl

« Letzte Änderung: 09. Juni 2010, 21:11:15 Uhr von Masl75 » Gespeichert
FSP350-60MDM, 350W
MSI MS7046 Ver. 1, Sockel 775, Chipset 915P
Intel P4 DualCore 3,4GHz
2x512 MB DDR 2700
2x256 MB DDR 2700
Nvidia Geforce 6600
120 GB (IC35L120AVV207-0)
250GB (WDC WD2500JD-22HBB0)
Linksys Wireless-G PCI Adapter
Realtek RTL8029(AS)-basierter Ethernet-Adapter
Fritzbox Fon WLAN 7170 (29.04.80)
7 IP-Cams für Video Surveillance
Windows XP Pro SP3
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: computer aus dem ruhezustand reaktivieren/hochfahren « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 24 Abfragen.