Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12. Dezember 2018, 11:57:10 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223571 Beiträge in 24118 Themen von 18400 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Renata Kuger

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Röntgenbildpflicht nach Zahn OP bei Katze ???
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Röntgenbildpflicht nach Zahn OP bei Katze ???  (Gelesen 2203 mal)
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« am: 17. Juni 2010, 19:11:06 Uhr »

Hallo zusammen, ich habe mal eine bescheidene Frage und zwar geht es um unsere Katze Trixi!
Sie bekam vor ca. 2 Monaten 10 Zähne wegen Zahnstein entfernt und war danach auch wieder top fit, leider hat sich nun in den Vergangenen 2 Monaten der Zustand der Katze wieder verschlechtert! So wurde bei der Nachuntersuchung ein "vergessenes" Stück Zahn gezogen was nicht unbemerkt an Ihr vorbeiging !
Nun haben wir festgestellt, dass immer noch ein Stück Zahn an einer anderen Stelle vorhanden ist, was dazu führt, dass diese Stelle entzündet ist und die arme Mieze nun wieder Körperlich sehr angeschlagen ist! Aussage des Tierarztes hierzu war, man glaube die Katze habe Herbes und es wären keine Zahn - oder Wurzel Reste vorhanden! 
Daraufhin konsultierten wir einen anderen Tierarzt, welcher uns darauf hinwies das hier tatsächlich noch ein Stück Zahn vorhanden wäre und die Entzündung die folge dessen wäre!
( es wurde kein Röntgenbild des 2. Arztes angefertigt! )
Nach Rücksprache des 1 Tierarzt ( bei diesem wurde die OP durchgeführt ), wurde uns mitgeteilt, dass kein Röntgenbild nach der OP angefertigt wurde!!!!
Nun stellt sich mir die Frage wie kann ein Arzt behaupten dass keine Reste vorhanden sind bzw. alles bei der OP entfernt wurde, wenn nach der OP kein Röntgenbild angefertigt wurde!
Den naja sagen wir mal ich bin kein Fachmann was das angeht aber wenn ich in das Maul der Katze schaue sehe ich ein Stück Zahn und der 2. Zahnarzt zeigte uns durch klopfen mit einem Chirurgischen Werkzeug auf besagte Stelle das es tatsächlich etwas Knorpel oder Knochen artiges ist!
Wie kann das sein? Muss ein Tierarzt nicht ein Röntgenbild nach einer Zahn OP anfertigen??
Wer kann helfen????
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #1 am: 18. Juni 2010, 16:10:29 Uhr »

Ob es ein Muss ist keine Ahnung, warum nicht den 2ten Tierarzt gefragt?
 
Und ganz ehrlich, macht der Tierarzt an meiner Katze 1 mal was schief kann man da wohl noch drüber hinweg sehen, wenn es nichts Schlimmes ist. Aber ein 2tes Mal? Warum wechselt Ihr nicht? Es ist nicht nur Stress für euch, auch die Katze leidet.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Chief
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 715


Immer en bischen mehr muss es sein !!!

« Antwort #2 am: 18. Juni 2010, 17:40:54 Uhr »

Ja laut aussage des 2. Arztes hieß es das bei Zahn Op`s so etwas angefertigt werden muss ( stand heute Telefonat ), daraufhin habe ich bei Arzt No. 1 angerufen dieser sagt mir nein das ist kein muss!, naja im www findet man hierzu nicht wirklich was hielfreiches :(
Naja das mit dem wechseln ist so ne Sache bei uns gibt es leider nur die beiden im näheren Umkreis wobei der 1. Arzt eine Tierklinik ist und man eigentlich davon ausgeht das man denen vertrauen kann!
Außerdem ein Kostenfaktor, wir haben jetzt aktuell etwas über 1000.- schon investiert in die süße und es wird nicht besser, jedes mal heißt es es sei was anderes dann mal wieder Abstriche fürs Labor sind auch wieder gleich 150.- Ergebnis is dann nichts ! So machen die das schon jetzt seit ca. nem viertel Jahr mit uns!
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #3 am: 18. Juni 2010, 21:54:54 Uhr »

Die Tierklinik hier bei uns ist auch um ein Vielfaches teurer wie ein "normaler" Tierarzt.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Röntgenbildpflicht nach Zahn OP bei Katze ??? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.338 Sekunden mit 25 Abfragen.