Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15. November 2018, 08:25:17 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223569 Beiträge in 24121 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: CesarFTP (Umlaute, IP-Erlauben und Verschlüsselung)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: CesarFTP (Umlaute, IP-Erlauben und Verschlüsselung)  (Gelesen 2082 mal)
Daniel-Sun
Gast
« am: 06. August 2010, 02:55:43 Uhr »

Hab nach durch probieren einiger Programme zum erstellen eines FTP-Servers mich für CesarFTP entschieden, es ist meiner Meinung nach am einfachsten zu Handhaben...
Als Client benutz ich FileZilla Auch seiner Vorteile wegen... ^^

Jetzt ist mir aber vor kurzem aufgefallen das Dateien die Umlaute in Ihren Namen haben nicht Downloadbar sind, gibt es dafür eine Lösung!?
Ja ich könnte die Dateien Umbenennen, dies möcht ich aber nicht tun...

Das nächste ist das ich jetzt schon 3 mal einwahlversuche aus dem Asiatischen Raum hatte (kann man heutzutage ja wunderbar per whatismyip.com wunderbar zurück verfolgen)...
Ich weis das ich IP's Bannen und auch Erlauben kann, Problem dabei ist das gewünschte Zugriffe von Dynamischen IP's aus stattfinden, wäre es also auch möglich das Alle IP's gebannt werden die nicht den Richtigen Login Namen haben!?

Und zum letzten Punkt, ich hab mitlerweile viel darüber gelesen das FTP nicht so sicher ist besser wäre da zum Beispiel SFTP, gibt es da unter CesarFTP irgendwie die möglichkeit eine Verschlüsselung der gesendeten Daten zu aktivieren!?


Mit freundlichen Grüßen Daniel-Sun
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #1 am: 07. August 2010, 13:27:30 Uhr »

Denke da sieht es eher schlecht aus.  :-\

Für welche Zwecke nutzt Du den FTP-Server genau?
Gespeichert
Daniel-Sun
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

HWE ist genial!

« Antwort #2 am: 07. August 2010, 14:30:42 Uhr »

Den Server verwendet ich Hauptsächlich zur Sicherung von Daten anderer Computer...
Da man heutzutage Ja auch ziemlich flexibel zwecks Arbeit sein muss, wird er auch dafür verwendet um Daten mit freunden auszutauschen, geht einfach schneller als über ICQ und Co...

Das Problem mit den Umlauten hat sich auch gelöst, es liegt nicht an den Umlauten, damit kommt das Programm klar, das Problem muss wo anders liegen, an der Dateigröße kann es auch nicht liegen, da das Problem bei Dateien verschiedener größen auftritt...
Ich bin dem Problem noch auf der Spur... ^^

Gut, vielleicht verirrt sich Ja noch einer hierher und weis ne Antwort...


Mfg Der Daniel

Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #3 am: 08. August 2010, 11:43:09 Uhr »

Auf der folgenden Seite gibt eine kleine Übersicht mit gängigen FTP-Servern, für den kleinen "privaten" Gebrauch sollte es bestimmt auch noch ganz gute Alternativen geben:

--> http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_FTP_server_software
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: CesarFTP (Umlaute, IP-Erlauben und Verschlüsselung) « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.073 Sekunden mit 24 Abfragen.