Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15. November 2018, 08:27:36 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223569 Beiträge in 24121 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: wechselnde IP Adresse
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: wechselnde IP Adresse  (Gelesen 3336 mal)
jack.x
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 4

HWE ist genial!

« am: 03. September 2010, 09:42:40 Uhr »

Hi,
ich habe Anfang dieser Woche endlich mal meinen FTP-Server in Betrieb nehmen können. Nach anfänglichen Schwierigkeiten funzt jetzt alles und ich weiß gar nicht wie ich bisher ohne auskommen konnte.
Mein Problem ist aber, das ich als 'normaler' DSL-Kunde mindestens einmal täglich eine neue IP-Adresse verpasst bekomme. Wenn ich jetzt aber remote irgendwo sitze und über FTP auf meinen Rechner zu hause zugreifen möchte, müsste ich ja dann schon meine Heimat IP Adresse kennen. Es ist aber nicht immer jemand zu hause den ich schnell mal anrufen könnte.
Hat jemand eine smarte Idee wie ich von einem x-beliebigen Punkt außerhalb meines LAN meine Heimat IP feststellen kann? Oder gibt es eine kostenneutrale Möglichkeit dem zwangsweise IP-Adressen Wechsel zu entkommen.
Ich denke das Problem hatten schon andere vor mir und irgendeiner hat es bestimmt schon gelöst.

Gruß Jack.X
Gespeichert
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #1 am: 03. September 2010, 09:58:05 Uhr »

Du brauchst entweder einen Router, der Dynamic DNS fähig ist oder die Dyndns Software auf dem Server.

Dann meldest du dich bei Dyndns an und schon synchronisiert der Dyndns-Service deine Ip.

http://www.google.de/search?q=dyndns+Anleitung&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Zudem muss eine Portweiterleitung für deinen Dyndns-Namen auf den Server erfolgen. Das stellst du im Router ein. Sprich Eingänge aus dem Netz von beliebiger Ip-Adresse auf Port 21 sollen in deinem Router weitergeleitet werden an die IP deines Servers.

 

 
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #2 am: 03. September 2010, 14:47:24 Uhr »

Oder auch einfach hier lesen, hatten dazu selbst mal einen Artikel veröffentlicht:

--> http://www.hardwareecke.de/berichte/guides/dyndns.php
Gespeichert
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #3 am: 03. September 2010, 15:44:06 Uhr »

Oder auch einfach hier lesen, hatten dazu selbst mal einen Artikel veröffentlicht:

--> http://www.hardwareecke.de/berichte/guides/dyndns.php

Sorry, der war mir nicht bekannt. :/
Hauptsache wir können helfen.
Gespeichert
jack.x
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 4

HWE ist genial!

« Antwort #4 am: 03. September 2010, 16:21:20 Uhr »

Hi, und vielen Dank für den Tipp mit DDNS.
Ich wusste im Prinzip schon das es das gibt, aber das es kostenlos ist war mir neu. Jetzt bin ich seit Jahrzehnten in der IT-Industrie und lerne immer noch dazu.

Ich habe mich registriert und mein Router kann auch DDNS. Alles hat auf Anhieb funktioniert, bis ich den Router neu gebootet habe.
Mein Router ist ein TP-Link R860. Obwohl DDNS aktiviert ist und alle Angaben wie User, Passwort und Domainname gespeichert sind, erfolgt offensichtlich kein Update wenn der Router neu connected wurde. Ein ping auf den Domainname wird immer zu der ursprünglich registrierten IP Adresse ausgeführt.

Offensichtlich funktioniert die DDNS Funktion meines Routers nicht. Mit dem DeeEnEs Client funktioniert nämlich alles bestens. Ich werde als nächstes an meinem Router mal einen Firmware Update durchführen. Mal sehen ob das hilft.

Gruß Jack.X
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Web-, FTP-, Game-, Proxyserver (Moderatoren: TMK, Linus, tyco)  |  Thema: wechselnde IP Adresse « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 24 Abfragen.