Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20. November 2018, 15:45:12 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: AM2 Socket , AMD Prozessor und deren Kühlung
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: AM2 Socket , AMD Prozessor und deren Kühlung  (Gelesen 2014 mal)
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« am: 26. September 2010, 12:18:28 Uhr »

Hallo Gemeinsam,

Ich glaube ich habe mich für einen Fehlkauf entschieden, das ist jetzt aber schon eine ganze weile her und es war ein übergangs PC zu meinem jetzigen.
Billiges Mainboard und ein CPU von AMD.

Mein Problem ist der Krach der vom PC verursacht wird, ich denke es liegt an der Kühlung die AMD dabei gelegt hat. sicher bin ich mir aber nicht.
zumindest ist der kleine Drehkühler leicht am Wackeln und je höher ich den PC beanspruche des so lauter wird das Brummen.
Was ich machen kann weiß ich nicht, ich bin auf eure Hilfe angewiesen.

Bild des Mainboards
http://mytorials.co.cc/imghost/bild.php/7,img00768ROV0.jpg

Und hier mal eine Demonstration als Video wie sich das teil bewegen lässt:
PS: am besten Ton hochdrehen dann hört man das Klackern
http://www.file-upload.net/download-2845681/MVI_0077.AVI.html


Vielen Dank!
hoffe ihr habt einen Rat für mich... vielleicht lässt sich da ja was machen ohne das ich viel ausgeben muss
LG.L
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 26. September 2010, 12:52:56 Uhr »

Ziehe mal die Befestigungsschrauben von dem Lüfter fester an. Der scheint nur locker befestigt zu sein.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #2 am: 26. September 2010, 13:17:47 Uhr »

Wenn du die die 4 Löscher meinst die fest mit dem Kühler Metal sind /Sollten
dann geht das nicht es sind leider nur einfache Plastik stoppen die sich in dem Plastik verankern.
Was aber im Karton dabei lag war ein anderes Plastik Teil welches von der Form mit dem Kühler zusammen passen könnte,
Problem ist nur es wird in keiner Bedienung irgendwo zugeordnet

http://mytorials.co.cc/imghost/bild.php/8,img00790NHS1.jpg
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #3 am: 26. September 2010, 13:23:31 Uhr »

mach das ding einfach irgendwie fest.
schrauben, kabelbinder, kleber, gaffertape, was auch immer.
Gespeichert
mein rechner  

Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #4 am: 26. September 2010, 13:31:37 Uhr »

Ist das mit den Materialien nicht ein wenig gefährlich?
Das Metal wird doch Schweine heiß.
Mit dem Kabelbinder habe ich es schon Probiert, leider gibts da nirgendswo einen Festen griff
mit schrauben wird das auch nicht leichter, zumindest finde ich auch keinen Anhaltspunkt wo ich schrauben könnte
Gespeichert
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #5 am: 26. September 2010, 15:11:10 Uhr »

Dann mach halt je einen Tropfen Sekundenkleber an die Ecken. Gefährlich ist da gar nichts, es sei denn du pappst den Lüfter damit zu und er dreht nicht mehr.

Wenn das Metall des Kühlkörpers so "schweineheiß" würde, dann wäre der Kunststofflüfter bereits geschmolzen. ;)
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #6 am: 26. September 2010, 15:31:13 Uhr »

könntest dir auch eine kante/kerbe reinsägen/feilen, um halt für kabelbinder zu schaffen.

aber ich bin eigentlich auch für kleber/gafferband.

oder, du klemmst einfach irgendwas dazwischen, damit er nicht mehr wackeln kann. :)
Gespeichert
mein rechner  

Lawliet
VB/C# Developer
Lotse
****

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 477


Vb/C# Development

EaScriptable
« Antwort #7 am: 26. September 2010, 18:18:56 Uhr »

Danke Leute, ich glaube ich habe mir da was gebastelt :) an jeder Seite der 4 Ecken habe ich Plastik Ringe auseinander geschnitten, diese waren dick genug um die Lüftung nach oben zu halten
und so hat es auch gar nicht mehr Vibriert hab es noch mit Sekunden Kleber versiegelt und siehe klappt ^^

Danke ich habe all die Räte kombiniert
Vielen Vielen Dank LG.L
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: AM2 Socket , AMD Prozessor und deren Kühlung « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 25 Abfragen.