Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15. November 2018, 20:59:45 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Netzwerk
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Netzwerk  (Gelesen 1663 mal)
Tamoa
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


Tolles Forum!

« am: 14. Oktober 2010, 14:04:35 Uhr »

Hallo,
Ich habe ein Netzwerkproblem bei dem ich zwar vom Hostcomputer auf den Clientcomputer zugreifen kann aber umgekehrt ist
das nicht möglich. Bei der Netzwerkdiagnose treten WMI-Fehler auf ( Unable to connect to WMI service´\\.root\cimv2´).
Ich habe nachgeschaut, ob der WMI Dienst (WMI-Leistungsadapter steht auf automatischen Start) mit dem Starten des Clienten gestartet wir. Da dürfte alles OK sein. Beim Aufrufen der eigenen Dateien vom Hostcomputer bekomme ich dann folgende Meldung: Sie haben eventuell keine Berechtigung diese Netzwerkressource zu verwenden und mich an den Administrator wenden. Administrator bin ich selbst. Es sind auch alle Dateien die ich benötige im Netzwerk freigegeben. Eine Deaktivierung der Firewall und des Antivirenprogramms hat nichts bewirkt. Seit einiger Zeit habe ich eine Vodafon DSL Easy Box 803 über das mein Netzwerk läuft (früher über einen ganz normalen Router). Die neue DSL Easy Box wurde per Telefon automatisch konfiguriert, nachdem ich natürlich alle Kabel, auch die des Netzwerkes angeschlossen hatte. Auf beiden Rechnern werden auch die Arbeitsgruppencomputer angezeigt. Ich kämpfe schon seit einigen Tagen mit diesem Problem des nur einseitigen Datenaustausches und bin langsam am Ende. Eine schnelle Hilfe würde ich mir wünschen. Vielen Dank.

Tamoa
Gespeichert
Sei erstens ehrlich zu die selbst und zweitens anderen gegenüber.
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 16. Oktober 2010, 11:00:19 Uhr »

Bist du auf beiden Rechnern mit dem selben Benutzernamen und dem selben Passwort angemeldet?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Tamoa
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 16. Oktober 2010, 13:25:24 Uhr »

Hallo Tyco,

auf dem Host habe ich ein Konto mit meinem Namen als Administrator und ein eingeschränktes Konto mit einem Alias-
namen. Auf dem Client habe ich nur ein Konto mit meinem Namen als Administrator. Passwörter habe ich auf beiden Computern nicht vergeben. Was vielleicht noch wichtig ist ist der Umstand, dass ich im Netzwerk beidseitig auf die Ordner Share Docs ohne Probleme zugreifen kann.  Auf die freigegebenen Ordner Eigene Dateien ist ein Zugriff nur vom Host auf den Client möglich. Seit dem ich selbst versuche dieses Problem zu beseitigen muß ich leider auch beobachten, das der Clientcomputer wegen eines Kernel Stack Inpage Errors oder eines schweren Systemfehlers das System plötzlich herunter fährt. Die Festplatte ist aber nicht defekt sondern funktioniert. Dieser Fehler tritt aber nicht sofort nach dem Star ein, sondern erst wenn ich versuche
einige Programme zu benutzen und das auch nicht immer nach der 1. Progammbenutzung. Ich habe keine Viren auf
meinem Computer, die Festplatte ist defragmentiert und laut Prüfung der Festplatte hat diese keine Fehler. Erst funk-
tioniert das Netzwerk nicht mehr und dann auch noch die Abstürze des Clienten.......ich bin fast am Ende. Immer dann
wenn wenn man es gerade mal braucht.

Tamoa
Gespeichert
Sei erstens ehrlich zu die selbst und zweitens anderen gegenüber.
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 16. Oktober 2010, 16:24:23 Uhr »

Überprüfe ob auf beiden XP-Installationen die einfache Dateifreigabe eingeschaltet ist (wenn ja, dann wird jeder der sich mit dem Computer übers Netzwerk verbindet automatisch als Gast auf dem jeweiligen Computer angemeldet - also ohne das ein Passwort oder ein Benutzername eingegeben werden muss). Falls dies der Fall ist, dann deaktiviere diese Funktion.

Kontrollieren kannst du das im Explorer > Extras > Ordneroptionen.

Schau nach, ob in der Registerkarte Ansicht ein Haken vor dem Eintrag " Einfach Dateifreigabe verwenden" gesetzt ist.

Ist dies der Fall, dann nimm den Haken da raus und du wirst nicht mehr automatisch als Gast auf dem Computer angemeldet wenn du über das Netzwerk darauf zugreifen möchtest.

Danach kannst du auch für jede Freigabe detailliert wählen, wer und vor allem in welchem Umfang Zugriff hat.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Netzwerk « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 24 Abfragen.