Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Juli 2018, 00:25:12 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Problem bei Neuinstallation - NTLDR fehlt
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Problem bei Neuinstallation - NTLDR fehlt  (Gelesen 2733 mal)
MariusD
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« am: 21. Oktober 2010, 20:19:48 Uhr »

Hallo allerseits,

habe in meinen PC eine in einem anderen PC formatierte Festplatte installieren wollen.
Diese hat einen IDE Anschluss, vorher war in diesem PC eine SATA Festplatte drin.

Stecke ich nun die Festplatte ein, lege die Windows CD ein, kommt nach "Drücken Sie eine beliebige Taste um von CD zu starten" der Fehler "NTLDR fehlt".
Also 1st Boot Device habe ich das CD-Laufwerk angegeben.

Komplett ohne Festplatte läuft das Windows Setup, installiert fröhlich alle Treiber bis zu dem Punkt wo man dann Eingabe/R/ etc. drücken soll, dann merkt er dass keine Festplatte angeschlossen ist.

Kann mir vielleicht jemand helfen?
Bitte versucht euch so laienhaft wie möglich auszudrücken, bin absoluter Neuling auf diesem Gebiet ;-)

Gruß Marius
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 21. Oktober 2010, 20:37:15 Uhr »

wird die festplatte denn im bios erkannt?
hängt sie als slave am selben kabel wie das cd laufwerk? (dann ma ein extra kabel und den anderen ide-port versuchen, falls vorhanden)
Gespeichert
mein rechner  

tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #2 am: 21. Oktober 2010, 20:42:45 Uhr »

Diese hat einen IDE Anschluss, vorher war in diesem PC eine SATA Festplatte drin.

Dann kontrolliere die Bootreihenfolge im Bios. Falls als Bootplatte im Bios noch die SATA-Platte eingetragen ist, dann ändere es auf die IDE-Platte.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
MariusD
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« Antwort #3 am: 22. Oktober 2010, 07:49:32 Uhr »

Also, laut BIOS wird die Festplatte erkannt, die Sata-Platte taucht dort nirgends mehr auf...

Die Festplatte hängt an einem IDE-Strang mit einem Cd-Laufwerk, im Bios ist die Platte als Master und das Laufwerk als Slave eingetragen, ist das richtig? Wenn nicht wie kann ich das ändern, durch umstecken?

Habe allerdings noch ein 2. Cd-Laufwerk drin, dieses hängt an einem Sata-Kabel, dort habe ich eigentlich die Windows-CD drin, hatte sie aber auch schon im Laufwerk am IDE Kabel, keine Veränderung.

Wegen der Bootreihenfolge; habe als 1st Bootdevice das Cd-Laufwerk angegeben, als 2. die Festplatte...

Bin mit meinem Latein schon längst am Ende, hoffe ihr noch nicht ;-)

Gruß Marius
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 22. Oktober 2010, 15:25:07 Uhr »

Wenn du noch einen weiteren Rechner zur Verfügung hast, dann installiere die IDE-Festplatte in diesem Rechner und lösche alle Partitionen der IDE-Platte.

Nachdem du die Platte wieder in deinem Problemrechner eingebaut hast, sollte sich WinXP problemlos installieren lassen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
MariusD
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« Antwort #5 am: 24. Oktober 2010, 15:38:40 Uhr »

Ok ja habe einen funktionierenden PC, das werde ich mal versuchen, hab grad mal versucht mir eine Anleitung dazu zu suchen,
habe das hier gefunden:

http://support.microsoft.com/kb/309000/de

Würde dann an dem Punkt "Löschen einer Partition oder eines logischen Laufwerks " anfangen, wäre das so richtig?
Würde jetzt die Festplatte an meinen funktionierenden PC anschließen und die kleinere der beiden Partitionen löschen. Wird deren Speicherplatz dann automatisch auf die andere Partition übertragen?

Sorry für meine Fragen, will da nichts falsch machen  ???

Gruß Marius
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #6 am: 24. Oktober 2010, 16:02:32 Uhr »

Soweit ist das richtig, wenn die kleinere der beiden Partitionen die Bootpartition war. Beim Löschen einer Partition gehen alle Daten der Partition verloren. Da wird auch nichts übertragen. Das ist einfach nicht verwendeter Speicherplatz.

Diesen Speicherplatz musst du nach Rückbau in deinem anderen Rechner beim Booten von der WinXP-CD neu partitionieren und formatieren, um darauf WinXP zu installieren.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
MariusD
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« Antwort #7 am: 24. Oktober 2010, 17:54:34 Uhr »

Ok leider weiß ich nicht mehr genau welches die Bootpartition war. Könnte ich theoretisch alle Partitionen löschen und dann bei der XP-Installation neu partitionieren und formatieren?
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #8 am: 24. Oktober 2010, 17:57:13 Uhr »

wenn du die daten drauf nicht brauchst, klar.
Gespeichert
mein rechner  

MariusD
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« Antwort #9 am: 28. Oktober 2010, 20:34:37 Uhr »

 :laugh: :laugh: :laugh: Vielen vielen Dank es hat geklappt, ihr seid echt Klasse!

Nur ein Problem hab ich jetzt, habe wie im Link die Partitionen gelöscht, im Windows Setup waren die Partitionen allerdings wieder vorhanden, ich musste dann eine zum formatieren und Windows aufspielen aussuchen.
Habe die kleinere der beiden genommen, jetzt kann ich allerdings gar nicht mehr auf die große Partition zugreifen, sprich sie wird nicht erkannt und ist bspw. im Explorer nicht zu sehen...
Habe schon im Bios geschaut, glaube da kann ich aber nichts mit anstellen?!
Und Anleitungen die ich über Google gefunden habe klangen doch sehr kompliziert, hoffe das Problem kann leichter gelöst werden, wäre nett wenn ihr mir nochmal helfen könntet?!

Vielen Dank im Voraus, Gruß Marius
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #10 am: 28. Oktober 2010, 20:44:34 Uhr »

sind sie in der datenträgerverwaltung (systemsteuerung/verwaltung) zu sehen?
dann musst du sie dort vielleicht nur ... ähm ... importieren/aktivieren/reanimieren/... ich weiss nicht wie es genau heisst. :D

und/oder, wenn du die daten eben nicht brauchst, einfach formatieren. (auch gleich in der datenträgerverwaltung)
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2010, 20:48:22 Uhr von gschissenberger » Gespeichert
mein rechner  

MariusD
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« Antwort #11 am: 01. November 2010, 23:23:13 Uhr »

Ja wie geil es hat tatsächlich geklappt...!

Vielen Dank nochmal, bin soweit meine Fragen los!! Gruß
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Problem bei Neuinstallation - NTLDR fehlt « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 25 Abfragen.