Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11. Dezember 2018, 08:59:29 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223569 Beiträge in 24117 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: inkijkhoeken

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: Meine "Trojaner-Lösung" ??
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Meine "Trojaner-Lösung" ??  (Gelesen 8739 mal)
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« am: 27. Dezember 2010, 22:29:41 Uhr »

Hallo alle miteiander

Bei mir hat sich wieder mal ein ungebetener Gast eingeschlichen (System Tool 2.20 Version). Es gibt im AVIRA SUPPORT eine Möglichkeit, den "Kriebel" wieder los zuwerden. Aber als Englisch-Analphabet ist es ein Problem, die Anleitung umzusetzen. Und um einen Spy-Ware Doctor installieren zu können, soll ich AVIRA deinstallieren. Das leuchtet mir nicht ein.

Als nicht gerade gedultiger PC-Eleve habe ich eine Systemwiederherstellung versucht, aber er lässt nichts zu, was ihm nicht passt.

Meine Vorstellung zur Lösung solcher Probleme:

  Da ich die wichtigsten Daten ja sowieso Extern gesichert habe, und die wichtigsten Dowmloads auf einen USB-Stick geladen habe, formatiere ich die Systemplatte und installiere das BS neu. Es dauert zwar etwas länger, aber ist gut für meine Nerven.
  Auch ist eine Grundreinigun ab und zu nicht schlecht. Das dies keine elegante Art ist, weiß ich selber.

Werde ich auf diese Art die Störenfriede los (bis zu nächsten Gast).

Bis später
Gespeichert
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #1 am: 28. Dezember 2010, 17:39:28 Uhr »


  Da ich die wichtigsten Daten ja sowieso Extern gesichert habe, und die wichtigsten Dowmloads auf einen USB-Stick geladen habe, formatiere ich die Systemplatte und installiere das BS neu. Es dauert zwar etwas länger, aber ist gut für meine Nerven.


Werde ich auf diese Art die Störenfriede los (bis zu nächsten Gast).



vielleicht nicht, wenn der störenfried sich in deinen gesicherten daten befindet.
du solltest diur vielleicht auch mal gedanken über einen (vernünftigen) virenschutz machen, damit du nicht ständig nette gäste hast.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #2 am: 28. Dezember 2010, 20:18:27 Uhr »

Hallo

Jeder meiner Bekannten hat mir ein anderes Antiviren-Programm empfohlen. Ich habe viele Bekannte. Und mit 1GB RAM ist man etwas eingeschränkt.
 
Bisher dachte ich mit AVIRA ANTIVIR PERSONAL-Free Antivirus gut gefahren zu sein. Leider hat er nichts gemerkt,das Besuch kam.
Da werde ich wohl nicht um eine Bezahl-Variante herumkommen. Mich würde ESET-Smart Security interessieren, scheint interessant. Für ein "Gutes" gebe ich auch gerne Geld aus (30-50€).

Vielleicht habt Ihr einen Vorschlag, für ein Allround-Programm, welches pflegeleicht für einen PC-Eleven ist?

Bis später
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #3 am: 28. Dezember 2010, 20:30:06 Uhr »

neue forumsregel: ab jetzt darfst du nur noch ein mal pro thread "pc-eleve" schreiben.  :police:

gratisversionen sind für den heimgebrauch völlig ausreichend.
investiere die paar euro lieber in dein neues system.

router+windowsfirewall+gratisantivirus ist mehr als ausreichend.

avira oder avg passen schon.


Meine Vorstellung zur Lösung solcher Probleme:

  Da ich die wichtigsten Daten ja sowieso Extern gesichert habe, und die wichtigsten Dowmloads auf einen USB-Stick geladen habe, formatiere ich die Systemplatte und installiere das BS neu. Es dauert zwar etwas länger, aber ist gut für meine Nerven.
  Auch ist eine Grundreinigun ab und zu nicht schlecht. Das dies keine elegante Art ist, weiß ich selber.

finde ich garnicht so verkehrt.
bei mir wird das os auch selten älter als zwei monate. (allerdings meist wegen hardwaretausch und nicht wegen schädlingen)
Gespeichert
mein rechner  

Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #4 am: 28. Dezember 2010, 21:24:23 Uhr »

Hallo

So wie Sie es beschrieben haben, ist es bei mir eingerichtet.

Mein neues System steht frühstens in 4-5 Monaten. Mir wurde ein älteres Laptop geliehen, damit es erst mal weitergeht. Dieses Privileg möchte ich nicht überstrapazieren. Somit muß mein alter Rechenknecht (Duron 1,2) noch eine Weile einigermaßen funktionieren.

Bis später.

PS. Und ruhig mal ab und zu an die Forums-Regeln errinnern. In meinem Alter vergißt man mal was.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #5 am: 28. Dezember 2010, 22:06:24 Uhr »

Falls du die Malware "System Tool 2.20" doch noch entfernen möchtest, solltest du es mit Spybot Search & Destroy, Malwarebytes oder auch AdAware versuchen.

http://www.malwarebytes.org/

http://www.safer-networking.org/de/index.html

http://www.lavasoft.com/products/ad_aware_free.php

Ansonsten schließe ich mich der Meinung von gschissenberger an...ein aktueller Freeware-Virenscanner und Router-Firewall...gepaart mit gesundem Menschenverstand sollte eigentlich reichen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #6 am: 29. Dezember 2010, 19:06:30 Uhr »

Hallo

Gott sei Dank, der "kleine" Alptraum ist vorbei. Der Weihnachtsmann hat mit einer Überstunde das Problem beseitigt.

Das Problem mit dem Mist-Ding war, ich konnte keine Anwendung starten. Auch konnte ich keine Hilfe runterladen. Er hat alle Versuche, gegen ihn etwas zu unternehmen unterbunden.

Mittels Start im abgesicherten Modus und Systemwiederherstellung sind wir ihn losgeworden.

Mit einem Antiviren-Programm als preiswerten Bezahl-Variante denke ich in Zukunft Ruhe zu haben. Als nächstes kommt ein Spy- Ware Doctor dazu.

Danke nochmal für Eure Hilfe und Anregungen.
Gespeichert
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #7 am: 30. Dezember 2010, 23:40:48 Uhr »

und was glaubst du, was das bezahl-teil tut, was oben genannte gratis-dinger nicht tun?
Gespeichert
mein rechner  

Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #8 am: 31. Dezember 2010, 09:44:53 Uhr »

Hallo

Es war seeehr preiswert. Eine 4*90 Tage-Variante.

Im Ernst, wenn es eine fast absolute Sicherheit gäbe, dann wäre es mir das wert. Es ist bes........... ,zu wissen, sich nicht selber helfen zu können, in so einem Fall.

                  EIN GESUNDES NEUES  JAHR UND EINEN GUTEN RUTSCH IN DAS SELBE, aber nicht auf allen Vieren.

Bis später.
Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #9 am: 02. Januar 2011, 19:42:43 Uhr »

Hallo alle Miteinander

Bei einem gründlichen Scan hat das preiswerte Programm 3 Buben (irritierente Programme) mit ROTER FLAGGE endeckt! AVIRA nicht.

Etwas anderes:
Kann ein Virus, Trojaner, usw. in eine paßwortgeschützte Datei (Partition, Ordner, Festplatte) eindringen und sich dort einnisten. Wenn Ja, gibt es eine Möglichkeit, das zu Unterbinden (keine externe Sicherung!)?

Bis später

Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #10 am: 02. Januar 2011, 19:53:04 Uhr »

Bei einem gründlichen Scan hat das preiswerte Programm 3 Buben (irritierende Programme) mit ROTER FLAGGE entdeckt! AVIRA nicht.

Würdest du uns mal aufklären welches preiswerte Programm du installiert hast.

Zudem sollten niemals zwei Virenscanner gleichzeitig installiert sein. Damit handelst du dir nur zusätzliche Probleme ein.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #11 am: 02. Januar 2011, 21:15:52 Uhr »

Hallo

 1. - Ein Kumpel hatte noch einen Key-Code von NORTON übrig.
 2. - Nach der Systemwiederherstellung habe ich einen AVIRA-Scan gemacht; ohne Befund. Danach AVIRA runter und NORTON
      installiert. Bei einen gründlichen Scan wurden die 3 Buben gefunden.

Bis später
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #12 am: 02. Januar 2011, 21:46:35 Uhr »

1. - Ein Kumpel hatte noch einen Key-Code von NORTON übrig.

Das habe ich befürchtet.

Handelt es sich um Norton Internet Security? Von dem Tool halte ich absolut nichts.

Welche bösen Buben wurden dir denn gemeldet?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #13 am: 02. Januar 2011, 23:03:42 Uhr »

Hallo

Ja NORTON 360. Dies hier habe ich aus dem monatlichen Bericht.

Kategorie:Behobene Sicherheitsrisiken
Datum/Uhrzeit,Schweregrad,Aktivität,Status,Empfohlene Aktion,Komponente,Version der Definitionen,ERASER-Version,Name des Risikos,Risikokategorie,Risikotyp,Risikozustand
01.01.2011 16:42,Hoch,VirusDoctor erkannt von Virenscanner,Isoliert,Behoben - Keine Aktion,Virenscanner,2010.12.28.036,110.1.3.2,VirusDoctor,Irreführende Anwendung,Dateibasiert,Vollständig entfernt
01.01.2011 16:42,Hoch,Trojan.ADH erkannt von Virenscanner,Isoliert,Behoben - Keine Aktion,Virenscanner,2010.12.31.034,110.1.3.2,Trojan.ADH,Virus,Dateibasiert,Vollständig entfernt
01.01.2011 14:58,Hoch,Trojan.ADH erkannt von Virenscanner,Isoliert,Behoben - Keine Aktion,Virenscanner,2010.12.31.034,110.1.3.2,Trojan.ADH,Virus,Dateibasiert,Vollständig entfernt
30.12.2010 14:26,Hoch,SecurityRisk.URLRedir erkannt von Virenscanner,Isoliert,Behoben - Keine Aktion,Virenscanner,2010.12.29.036,110.1.3.2,SecurityRisk.URLRedir,Sicherheitsrisiko,Dateibasiert,Vollständig entfernt

Kläre mich bitte mal auf: "Das habe ich befürchtet"? Laß mich bitte nicht dumm weitermachen bzw. sterben.

Habt Ihr auch noch eine Antwortauf meine zweite Frage?

Bis später
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #14 am: 03. Januar 2011, 00:06:29 Uhr »

Kläre mich bitte mal auf: "Das habe ich befürchtet"? Laß mich bitte nicht dumm weitermachen bzw. sterben.

Weil ich von Norton nichts mehr halte. Die hatten vor 25 Jahren ein ganz tolles Tool entwickelt: Norton Commander....aber seit dem geht nicht mehr viel.

Das Meldungen die Norton abliefert können Fehlmeldungen sein. Norton ist dafür bekannt.

Wie schon gesagt: Greife lieber auf unsere empfohlenen Freeware-Versionen zurück oder bezahle dafür Geld....aber bitte nicht für Norton.

Die Meldungen von Norton solltest du mit den bereits empfohlenen Tools überprüfen.

Zur Sicherheit kannst du noch ein HijackThis.log erstellen und ins Forum posten.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: Meine "Trojaner-Lösung" ?? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.085 Sekunden mit 25 Abfragen.