Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21. November 2018, 16:04:47 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223570 Beiträge in 24121 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Hardware allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Netzteile und Kabel-Caos im PC
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Netzteile und Kabel-Caos im PC  (Gelesen 4101 mal)
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« am: 09. Januar 2011, 18:37:11 Uhr »

Hallo alle Miteinander

Es gibt fast keine Möglichkeit das Kabel-Caos im PC zu vermeiden. Immer wieder muß man lose "Enden" irgendwo festbinden, abschneiden geht ja nicht.

Gibt es schon NT, welche ausgangsseitig nur Buchsen haben. So brauchte man nur die Kabel anschliessen, die auch gebraucht werden.

Bisher habe ich im www. nichts gefunden. Hat jemand schon mal solch ein NT gesehen?

Bis später
Gespeichert
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #1 am: 09. Januar 2011, 19:05:29 Uhr »

http://www.alternate.de/html/product/Netzteil/SilverStone/Decathlon_DA700/79658/?tn=HARDWARE&l1=Stromversorgung&l2=Netzteile&l3=ab+500+Watt

http://geizhals.at/deutschland/a536886.html

http://geizhals.at/deutschland/?a=485157&t=alle&plz=&va=b&vl=de&v=l#filterform

Sind aber alles sehr groß dimensionierte Netzteile.
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #2 am: 09. Januar 2011, 19:48:35 Uhr »

Sind aber alles sehr groß dimensionierte Netzteile.

Es gibt auch schon Netzteile mit 300 W bis 400 W die abnehmbare Anschlüsse besitzen.

http://geizhals.at/deutschland/?cat=gehps&xf=360_300%7E366_abnehmbare+Anschl%FCsse%7E1248_400#xf_top
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #3 am: 09. Januar 2011, 20:15:25 Uhr »

Hallo

Danke für die schnelle Antwort. Habe mir die Dinger angeschaut, aber ab 700 Watt; ganz schön happig. Als die 2. eMil kam war ich schon auf der Suche nach weniger Watt. Hatte ja einen Anfang erhalten. Dann ging es noch schneller. Danke.

Haben die Spezifikationen 2.0/2.2/2.3/2.31 für den Normal-PC eine Extra-bedeutung ?
Was passiert, wenn das NT unterfordert (zB.: nur 30%) ist?

Na ja, wenn ich nichts Äquivalentes finde, muß ich meine letzte Vorstellung beim "Modding" weiterentwickeln.

Bis später
Gespeichert
maniacdz
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

HWE ist genial!

« Antwort #4 am: 19. Februar 2011, 00:20:08 Uhr »

hallo erstmal,
 ich hätte da eine frage und zwar hab ich ein problem mit meinem Computer, immer wenn ich ein Spiel, spiele oder etwas mache das meine CPU extrem auslastet, startet der pc von selbst neu. Ich habe mir gedacht das es möglicherweise daran liegt, dass ich zu viele komponenten am PC angeschlossen habe und dass Netzteil dadurch überlastet ist und zu wenig Strom gibt ?

Ich habe das Gehäuse geöffnet um nachzusehen wie stark mein Netzteil ist. Leider habe ich keine Angabe in W gefunden.
Das einzige was auf dem Netzteil zu lesen war ist folgendes. AC 230V-/4A/50Hz
Gibt es ein Programm, dass mir die W herauslesen kann ??

Wäre für einen Rat sehr dankbar.
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #5 am: 19. Februar 2011, 11:47:20 Uhr »

Grundsätzlich könnte das Netzteil die Ursache sein, aber auch Hitzeentiwcklung oder ähnliches würde in Frage kommen. Hast Du die Probleme auch, wenn das Gehäuse auf einer Seite während des Spielens geöffnet ist?

Ansonsten würde ich in solche Fällen immer auch mal alle Treiber auf den neuesten Stand bringen, angefangen bei Motherboard-Chipsatz bis hin zur Grafikkarte, und BIOS.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Hardware allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Netzteile und Kabel-Caos im PC « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.077 Sekunden mit 24 Abfragen.