Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26. September 2018, 11:45:09 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223524 Beiträge in 24106 Themen von 18387 Mitglieder, Neuestes Mitglied: khushi01

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Internetzugang (Moderatoren: TMK, gandal)  |  Thema: Internet via Satellit?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Internet via Satellit?  (Gelesen 3998 mal)
bonzo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« am: 05. Februar 2011, 15:41:27 Uhr »

Hi

Wollte mal nachfragen, ob sich nicht zufälligerweise jemand mit DSL via Satellit auskennt.
Bei mir zu hause bin ich nämlich total auf Bambusleitungen angewiesen - will heißen: einziger überhaupt möglicher DSL-Anbieter ist Telekom mit laut Router: Downstream 448 kBit/s Upstream 96 kBit/s (allerdings kriege ich real höchstens ~350 kBit/s rein) :-[ :-[
Und dass ich bei Seiten wie z.B. http://www.onlinekosten.de/breitband/sat nur Bahnhof verstehe (Stichwort Drosselung der Geschwindigkeit bei mehr als 2GB Datenvolumen im Monat - noch nie gehört!! oder aber auch 1-Kanal-Systeme?????) ist auch nicht besonders förderlich :-\

Was ich weis: ich zahle im Moment für oben genannte i-net Verbindung samt isdn mit 5 Rufnummern im Monat ~45€ - was würde ich für ca den selben preis über Satellit bekommen???

Schon mal danke für alle eventuellen Antworten!! ;)
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #1 am: 05. Februar 2011, 20:21:53 Uhr »

Was ist denn da der Anteil für das Telefon allein ?
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #2 am: 05. Februar 2011, 21:12:55 Uhr »

Bei "Drosselung" ab 2 GB Downloadvolumen wird die max. "Herunterlade"-Geschwindigkeit entsprechend wie angegeben gedrosselt, sprich Downloads sind dann zwar wieder deutlich langsamer aber immernoch über Sat möglich. Bei einem 1-Kanalsystem brauchst Du noch nach wie vor eine Internetverbindung für "uploads" bzw. die Kommunikation des eigenen PCs mit den Servern über das Telefonnetz oder ähnliches. Bei 2-Kanalsytsem läuft denke ich alles direkt über die Satanlage, und es wird keine zusätzliche Verbindung benötigt.
Gespeichert
bonzo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« Antwort #3 am: 06. Februar 2011, 14:30:40 Uhr »

Zuerst mal danke für alle Antworten

Da ich mich ja super auskenne kann ich euch nicht sagen, was mit "Anteil für das Telefon" gemeint ist - was ich weiß: habe zurzeit 4Telefone und 1Fax im Haus (je eine Nummer, könnte allerdings evtl auf 2 Telefonnummern verzichten)
Zum Thema Downloadvolumen: Kommt für mich nicht in Frage, denn Onlinezocken (PS3), Mal 1-2 Downloads machen und nebenbei auch noch normal Surfen mit max. 2 GB im Monat?? Keine Chance!!!!!!!!!!!!!!!!!
Und wie sollte bitte ein 1-Kanalsystem mit einigermaßen akzeptablen Kosten funktionieren??
Sieht irgendwer eine Möglichkeit in bezahlbarem Rahmen per Satellit Internet zu bekommen
Was mir außerdem noch eingefallen ist: funktioniert Fax überhaupt über VoIP per Satellit????

Ich hoffe, irgendwer weiß mehr.
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #4 am: 06. Februar 2011, 15:40:26 Uhr »

Spielt ja keine Rolle, wie viele Telefone/Faxe Du im Haus hast. Die kosten immer das gleiche (ausser sie sind gemietet)

Für DSL via Satellit gibt es verschiedene Anbieter wo auch alles über die Schüssel laufen kann. Das Eqipment ist halt schon um einiges teurer.
Für Spiele eignet es sich eher nicht, weil die Pakete ja immer ca 1,7 Sekunden unterwegs sind (hab das nie ausprobiert)
Oft gibt es dann so Verträge mit "Fair use", aber das muss man sich wirklich immer im Detail genau anschauen.
Ist unterm Strich wahrscheinlich teurer.
Nachdem Du eh schon bei der Telekom bist, wäre das vermutlich die sinnvollste Lösung. Vor allem weil der Rückkanal (wenn per Telefon) nichts zusätzlich kostet. Telefon geht ausserdem auch dann noch, wenn DSL nicht geht.
Die haben auch ne echte Flat. Zu beachten ist halt, das der Satellit für alle eine bestimmte Bandbreite hat. Je mehr drauf sind, desto langsamer wirds.
Hab vor 3 Jahren so in der Pampas gewohnt, dass nicht mal Mobilfunk ging. Damals war es noch erheblich teurer ...

http://www.filiago.de/
http://de.skydsl.eu/
http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-PK-Site/-/-/-/ViewProductDetails-Start;sid=mg1HvfxjmWRGvbEtKwdJCfdmJbs-P0Eqw-Su-mxCJbs-P7NTAZhta7SjmNt3uw==?ProductRefID=0306001000054%40EKI-PK&StageProductRefID=0306001000054_0003%40EKI-PK
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
bonzo
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 13

HWE ist genial!

« Antwort #5 am: 06. Februar 2011, 20:32:23 Uhr »

Danke vielmals für die Hilfe!!!!!!!! ;)
(Übrigens habe ich bisher keinen Anbieter ohne "fair use" oder derartiges gefunden :-\ :-\)
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Internetzugang (Moderatoren: TMK, gandal)  |  Thema: Internet via Satellit? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.116 Sekunden mit 24 Abfragen.