Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. Juli 2018, 08:08:41 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223496 Beiträge in 24102 Themen von 18378 Mitglieder, Neuestes Mitglied: WhatareThosee

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Virtual XP in Windows 7 auf einer SSD?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Virtual XP in Windows 7 auf einer SSD?  (Gelesen 3947 mal)
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« am: 18. September 2011, 16:38:29 Uhr »

Hallo hallo,

ich habe zwei SSD im Raid0 laufen. Inzwischen habe ich zusätzlich die Virtuelle XP Version die es zu Windows 7 Prof gibt installiert.
Derzeit liegt das Image auf meiner zweiten klassischen Festplatte.

Mir kam wegen der SSD-platten zu Ohren, dass windows XP da nicht optimal für ist, weil es immer irgendwas mit der Festplatte macht. Daten hin und her schachert etc.

Wie ist es mit der Virtuelle XP Version? Kann ich einfach mein Image gefahrlos auf die beiden SSDs legen?

Grüße
Than

Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #1 am: 18. September 2011, 19:37:09 Uhr »

Du hast XP nur als Image in Windows 7 laufen. Sprich Windows 7 würde nur die "XP Image Datei" auf die SSD speichern. Das Virtuelle XP hat damit nichts zu tuen.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #2 am: 18. September 2011, 21:47:44 Uhr »

Ja das ist soweit auch so wie ich es verstanden hab. Aber diese Dateien, die hin und her geschoben werden, könnte doch auch auf den Reservierten Bereichen dieser "einen Datei" in der das Image schlummert passieren.. ja, nein, vielleicht? oder ist das dann unerheblich.
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #3 am: 19. September 2011, 22:49:49 Uhr »

du hast ein ssd-raid0? dass trim da nicht funktioniert ist dir bewusst?
Gespeichert
mein rechner  

American
Moderator
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #4 am: 20. September 2011, 22:07:29 Uhr »

Das Daten hin und her schachern würde wenn, nur nur in der "Image Datei" passieren - Virtuelle Festplatte eben.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #5 am: 26. September 2011, 22:43:07 Uhr »

@ American. jo, ok das wollte ich wissen.

@geschissenberger: Ich muss zugeben ich hab das nur mal so nachgelesen...ohne viel hintergrundwissen. Ich habe jetzt nur den Überglick, dass es um freigabe von Speicherblöcken geht. Wie wirkt sich das nun aus? also die HDD ist nicht kleiner geworden bisher. und wenn ich was auslagere habe ich diese menge später auch wieder frei... kannst mir das näher erläutern?
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #6 am: 27. September 2011, 12:40:15 Uhr »

es geht nicht um den platz, sondern um die performance, die mit der zeit deutlich abnimmt, wenn nicht ge"trim"t wird.

trim emöglicht dem ssdcontroller zellen, die mit bereits gelöschten daten befüllt sind zu lehren.
ohne trim bleiben diese zellen befüllt, bis was neues reingeschrieben werden soll.
da es aber (anders als bei herkömmlichen festplatten) kein direktes überschreiben gibt, sondern erst gelöscht und dann geschrieben werden kann, dauert so ein schreibvorgang doppelt so lange.

noch tips sein xp ssd-freundlicher zu machen:
http://www.ocztechnologyforum.com/forum/showthread.php?43460-Making-XP-pro-SSD-friendly

hth
Gespeichert
mein rechner  

Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #7 am: 28. September 2011, 20:58:54 Uhr »

Alles klar, danke für die Erklärung. Also ganz zum schluss , wenn quasi alles nur noch überschreiben ist, dann ist der vorteil von raid quasi aufgebraucht... mist.. nagut.. aber 60gb wären solo eh zuwenig gewesen ^^
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #8 am: 28. September 2011, 21:05:27 Uhr »

ich habe ebenfalls 2 60gb platten. aber halt nicht im raidverbund.
eine fürs os, office, photoshop, usw, die andere für spiele.

der unterschied zwischen einer normalen ssd und einem ssd-raid0 ist zwar messbar, aber nicht spürbar.
würde den verbund bei gelegenheit auflösen und die platten einzeln betreiben.
Gespeichert
mein rechner  

Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #9 am: 29. September 2011, 18:40:19 Uhr »

Jetzt aber doch eine Rückfrage.
Das Problem, bzw der Leistungverlust wegen "Trim" betrifft doch aber nur das schreiben, nicht das lesen. Somit sollte doch das Laden einer Anwendung nach wie vor von den Raid profitieren können..?!
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
gschissenberger
Mod Team
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #10 am: 29. September 2011, 22:02:19 Uhr »

klar, nur schreiberaten verschlechtern sich.

der grosse vorteil von ssds beim laden von programmen ist die quasi latenzfreie kommunikation zwischen ssd und ram. darauf hat das raid aber keinerlei einfluss.
die lesegeschwindigkeit selbst ist bei einzelplatten schnell genug, dass wieder die cpu zum flaschenhals wird. (wie es ja bis vor nicht all zu langer zeit auch mit normalen hdds war)

wirklichen vorteil würde das ssd-raid0 beim kopieren von daten zu einem anderen ssd-raid0 bringen.
aber wer hat 2 davon in einem rechner?! :D


Gespeichert
mein rechner  

Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows XP (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal)  |  Thema: Virtual XP in Windows 7 auf einer SSD? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 26 Abfragen.