Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24. September 2018, 08:40:09 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: grafik monitorkauf - keine leichte sache
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: grafik monitorkauf - keine leichte sache  (Gelesen 1771 mal)
kain
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 101


everything you own ends up owning you!

« am: 16. Oktober 2011, 22:49:57 Uhr »

Holla,

ich suche ungefähr einen 24 Zoller (bis max. 70cm diagonale) ohne großen Schnickschnack (keine Lautsprecher oder nervige Menüspielereien) aber mit erstklassigem Bild (gleichmäßige Ausleuchtung, Reaktionszeit, Kontrast, Auflösung, unverfälschte Farben...) zur Bildbearbeitung, CAD zeichnen, filme schauen und surfen, der nach hinten wenig platz verbraucht (kompakter tischständer, der im monitor aufliegt und nicht 10cm dahinter). enspiegelt wäre schön, weil er direkt am fenster stehen wird und alle gängigen anschlüsse sollte er auch haben. mein jetziger röhren-belinea wird bald 10 und ich würde gern wieder etwas kaufen was solange hält..  O0

ich habe jetzt eine ganze Weile recherchiert - aber nichts gefunden was mich zum kauf animiert hätte. Viele Rezesionen bemängeln vor allem die ungleichmäßige Ausleuchtung und die (bild)qualität. (die herstellerangaben kann man wohl guten Gewissens ignorieren)

Vielleicht habt ihr ja mehr überblick als ich. ein gerät mit einem kratzer auf der rückseite wäre mir egal und auch der preis ist erstmal sekundär. (200-500 €) viel wichtiger ist mir das P/L verhältnis und dass ich nix bezahle, die ich dann doch nie nutze. gerne auch mehrere vorschläge, wenn sie gut sind, dann bestelle ich beide und vergleiche selbst^^  >:D

Grüüüße kain
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #1 am: 17. Oktober 2011, 21:23:14 Uhr »

http://geizhals.at/deutschland/?cat=monlcd19wide&sort=p&xf=98_1920x1200%7E99_23%7E106_IPS%7E106_PVA%7E104_6#xf_top
filter so gesetzt, dass da alle ~ passen. geh halt die bewertungen durch, bzw. schau dir reviews an.
Gespeichert
mein rechner  

kain
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 101


everything you own ends up owning you!

« Antwort #2 am: 18. Oktober 2011, 23:08:26 Uhr »

es gibt einfach ZU viele! bis jetz hatte ich nach dem lesen der vielen 1stern-bewertungen auf amazon keine lust mehr zu bestellen^^ is wie mit billigen anlagen: hauptsache irgendwas total übertriebenes einbauen und der rest is müll. ich will was ausgeglichenes, das funktioniert.. großer blickwinkel wäre mir noch wichtig.
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #3 am: 19. Oktober 2011, 13:10:22 Uhr »

http://geizhals.at/deutschland/354417
Gespeichert
mein rechner  

kain
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 101


everything you own ends up owning you!

« Antwort #4 am: 19. Oktober 2011, 14:58:07 Uhr »

ich versteh nicht warum die standfüße nach hinten 20 cm rausstehen müssen. bei dem isses ja extrem.. und:

"Er hat einen erweiterten Farbraum und jedes Programm, was keine Farbprofile verwendet, hat grelle Farben (orange ist rot), ich würde vermuten, so sehen die Farben im LCD Rausch aus;-) Spaß beiseite, mit der Zeit nervt es, wenn Excel Tabellen mit rot blauen Streifen sich ins Auge brennen (man hat keine wirklichen Presets, das mal schnell wechseln kann).
Was aber schon irgendwie Kundenvereimerung ist, wenn man ihn an einen DVD-Player anschließt, kann man nichts machen. Die Farben sind dann eben grell, denn Film nutzt nur sRGB. Somit sind die analogen wie auch der HDMI Eingang was Farben betrifft ein Witz."

Außerdem fiept das Netzteil wie fast bei allen. Ich gehe einfach danach - dann bleiben nurnoch 3 Modelle und das beste nehm ich dann..

wer weiß welches netzteil bei niedrigen helligkeitseinstellungen garkeine tinitus-geräusche macht?

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2011, 15:02:28 Uhr von kain » Gespeichert
kain
800x600 Surfer
***

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 101


everything you own ends up owning you!

« Antwort #5 am: 20. Oktober 2011, 21:06:30 Uhr »

haben die HP garnicht getestet?? http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-TFT-Monitore-24-Zoll-bis-1.000-%C2%80--index/detail/id/568/

kann man an so nem monitor überhaupt ordentlich mit XP arbeiten? (größe der symbole, schrift etc.)
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2011, 23:08:51 Uhr von kain » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: grafik monitorkauf - keine leichte sache « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 24 Abfragen.