Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18. Oktober 2018, 17:04:46 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Ersatz für meinen Boliden
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Ersatz für meinen Boliden  (Gelesen 795 mal)
GamingProject23
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 33

HWE ist genial!

« am: 18. Oktober 2014, 19:33:56 Uhr »

Hallo,

In meinem letzten Post hier im Grafikkarten-Sub habe ich von meiner Ati (ja, das war noch ATI) Radeon HD5830 geschrieben, die ohne "echtes" DP keine 3 Monitore ansteuern kann. Da sie jetzt technisch auch schon wieder fast 5 Jahre alt ist und ich sie wirklich viel genutzt habe (laut festplatte lief der rechner ca. 8500 stunden), vor allem beim Zocken, bin ich am Überlegen, sie mal zu ersetzen.
Ich finde die Leistung eigentlich super und ich habe auch in den meisten spielen keine FPS probleme. Allerdings gibt es inzwischen einige spiele, die sie nur noch auf die kette kriegt wenn man alles auf low stellt und das gerade so. Sobald man etwas anspruchsvolles macht hängts mal für ne halbe sekunde und dann ist man tot oder das auto liegt im graben.

Der Rest vom System ist ein GA 890gpa ud3h rev2.0 von Gigabyte, ein AMD Phenom II X6 1055T, 8Gb RAM, ein 500watt bequiet Netzteil, eine 120gb ssd von kingston zum booten, 750gb Samsung für daten (die orginalplatte), und 4x 2TB von WD im Raid 0 für Programme und spiele. Bis auf die Platten ist der PC serienmäßig. Angeschlossen werden sollen an die Graphikkarte als Hauptbildschirm ein Full HD Asus VE247H, der auf einem Sony Fernseher dupliziert wird und ein 17" NEC Monitor als nebenmonitor, auf den erweitert wird.

Prinzipiell ersetze ich PC-Teile nur wenn sie um den Faktor mindestens 4 besser sind. :D Deshalb ist es mir recht wichtig, dass die Karte mindestens 4gb vram hat, weil ich sie am ende doch recht viel nutze und sie wieder ähnlich lange im rechner bleiben soll. Daher kommt nicht allzu viel in frage. Ich hatte  aufgrund der guten Erfahrung mit amd und ati und der prinzipiell schlechten mit nvidia (der vorgänger war ne 7800gtx (damals 2006) und ich hab hier noch ein paar Geforce4 mx440 rumliegen und die sind allesamt eine katastrophe) eigentlich wieder vor eine AMD zu nehmen. Da allerdings ein kumpel von mir richtig probleme mit seiner 7870 hat und ich kein Hirnloser Fan-Boy bin glaube ich das ändert sich mit der zeit.

eigentlich ist Preis-Leistungs mäßig her nur die nVidia GTX 970 in sichtweite. allerdings kostet auch die mindestens mal so 320€ und ich hatte nicht vor mehr als 200 auszugeben. von AMD gibt es im gleichen preissegment die r9 290x, die aber wieder nen haufen weniger leistung hat als die nvidia. Die r9 270x als 4gb version, welche halt ca. die hälfte der Leistung hat, kostet ungefähr das was ich ausgeben wollte :D. (ich beziehe mich auf die werte von videocardbenchmark.net und preise von mindfactory)

welcher Hersteller da am ende sein Logo draufklebt ist mir eigentlich egal, ich habe mit vielen herstellern gute und schlechte erfahrung gemacht, ich glaube das ist glück. Meine aktuelle ist eine MSI mit dem TwinFrozr 2 Kühler und die lief immer super. auch auf werksseitige übertaktung geb ich nicht viel. von den aktuellen technologien hab ich keine ahnung (sowas wie mantle usw.. sagt mir alles gar nix... meine aktuelle hat das alles nicht und mir fehlt auch nix... kann sich natürlich ändern wenn mans mal hat :D)

Meine Frage daher ist, macht es überhaupt sinn diese Karte jetzt auszutauschen oder ist es wesentlich wirtschaftlicher darauf zu warten bis amd die r9 300 serie rausbringt? Oder sollte ich lieber ein anderes Teil aufrüsten, um die Performance in spielen anzuheben? Ist es möglich eine bessere Karte auf dem Board zu betreiben, der CCC meint die karte läuft momentan auf Pcie x8 2.0? welche Karte macht am meisten sinn in meiner situation? Notfalls und auch nur wenn es wirklich gute gründe gibt beisse ich halt in den sauren apfel und hol mir die 970 von nvidia. ich habe halt keinen bock, dass  es mir geht wie nem Kumpel, der seine gt 650 durch ne r9 270x ersetzt hat und die am ende wieder zurückgegeben hat, weil es fast keinen unterschied bzw mehrwert gebracht hat.

Danke im Vorraus
Alex
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2014, 19:36:07 Uhr von GamingProject23 » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Ersatz für meinen Boliden « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 25 Abfragen.