Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25. September 2018, 08:07:08 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Kaufberatung für neues System
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Kaufberatung für neues System  (Gelesen 1300 mal)
dirk-1082
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 55

Tolles Forum!

« am: 23. September 2013, 09:45:17 Uhr »

Hallo zusammen,

ich bräuchte die Hilfe von ein paar Profis. Ich möchte einen neuen PC zusammen bauen, welcher ca. 800-1000€ kosten sollte. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen, da ich leicht den Überblick bei dem riesigen Hardware-Angebot verloren haben. Folgende Wünsche habe ich:

1. Er sollte sehr leise sein
2. Es sollte eine SSD verbaut werden
3. Möchte gerne einen Intel CPU
4. Sollte aktuelle Games bei bedarf packen (muss nicht die beste Auflösung sein)

Ich benutze den PC 80% fürs Internet (Browsergames)  und nur 20% für aufwendige Spiele. Er läuft bei mir ca. 12 Stunden, daher sollte er möglichst leise sein.

Ich hoffe ihr könnte mir behilflich sein.

MfG,

Dirk
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #1 am: 23. September 2013, 11:56:46 Uhr »

Ich bin dir gerne behilflich, würde aber noch ein paar Fragen beantwortet haben, damit die Zusammenstellung möglichst perfekt wird.

1. Hast du vor in Zukunft zu übertakten, sodass du dann nochmal 10-20% mehr aus deiner CPU etc. rausholst oder soll der PC einfach so gut und stabil laufen?
2. Auf die SSD sollten Windows, Programme und Spiele installiert werden. Was meinst du, wie viel Speicherplatz du dafür benötigst? Reichen 120 GB oder sollten es eher 250 GB sein?
3. Wie viel Speicherplatz benötigst du ggf. für weitere Daten wie Filme, Musik, Bilder & Dokumente?

Ansonsten schwebt mir da schon eine ziemlich konkrete Zusammenstellung vor, habe mir und einem Kumpel auch gerade ähnliche Systeme zusammengestellt. :)
Gespeichert
dirk-1082
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 55

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 23. September 2013, 15:04:17 Uhr »

Hi,

der Rechner soll einfach und stabil laufen, übertakten ist nicht vorgesehen. An Speicherplatz brauche ich eigentlich nicht viel, soll eigentlich nur Windows 7 drauf (habe ich schon)  und ein paar Programme. Meine Daten speicher ich bei Bedarf immer auf externe Festplatte. Ich schätze mal das 80 oder 120Gb reichen sollten. Wäre auch nicht schlecht wenn das Motherboard USB 3.0 hat.

Wie sieht es eigentlich mit Motherboards von Asrock aus? Früher waren die ja eher schlecht, so richtig kann ich mich mit denen immer noch nicht anfreunden.

MfG,

Dirk
Gespeichert
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #3 am: 23. September 2013, 18:23:59 Uhr »

Wie sieht es eigentlich mit Motherboards von Asrock aus? Früher waren die ja eher schlecht, so richtig kann ich mich mit denen immer noch nicht anfreunden.

:D Ging mir genauso. Früher hatten die wirklich einen schlechten Ruf, aber ich besitze nun auch eins und bin bisher rundum zufrieden! Und da es einem allseits empfohlen wird und man mehr Ausstattung als bei Gigabyte oder Asus für sein Geld bekommt, würde ich dir das auch nahe legen.

Wäre auch nicht schlecht wenn das Motherboard USB 3.0 hat.

Das haben sie mittlerweile alle! ;-)


Also, ich habe hier mal eine Zusammenstellung gemacht, die ich für dich sehr geeignet finde.

Dazu folgende Anmerkungen:
- beim Ram kannst du auch andere 8 GB nehmen, je nach Shop wo du bestellen willst
- beim DVD-Brenner genauso (oder soll es ein BluRay-Laufwerk sein?)
- du kannst auch 80€ sparen und eine GeForce GTX 760 nehmen, damit wirst du bestimmt auch nicht unglücklich, aber wegen des Budgets habe ich jetzt das bessere Modell genommen
- auch bei der SSD kann man so 20€ sparen, aber hier hast du jetzt definitiv ein Topmodell!
- ansonsten sind sowohl Grafikkarte, Gehäuse, Netzteil und CPU Kühler sehr leise Komponenten, wodurch du den PC quasi nicht wahrnehmen solltest

Beste Grüße
Mampfster
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Kaufberatung für neues System « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 25 Abfragen.