Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21. August 2017, 17:45:45 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223316 Beiträge in 24064 Themen von 18353 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Reimeeder

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Festplatte voll, keine Defragmentierung o. Löschung von Programmen mög.
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Festplatte voll, keine Defragmentierung o. Löschung von Programmen mög.  (Gelesen 2442 mal)
Tamoa
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


Tolles Forum!

« am: 11. Oktober 2013, 12:48:56 Uhr »

Hallo Leute,
ich habe das Problem, dass meine Systemfestplatte keine Speicherkapazität mehr aufweist. Ein empfohlendes Löschen von Programmen, eine Defragmentierung oder Bereinigung der Festplatte geht leider nicht da zu wenig Speicherplatz vorhanden ist. Dadurch funktionieren auch einige
Programme nicht mehr ordnungsgemäß. Was kann ich tun um mir mehr Speicherplatz auf C: zu verschaffen? Normalerweise hatte ich so ca. 200 MB
immer auf meiner Systemfestplatte frei, aber die sind auf einmal weg obwohl ich in letzter Zeit keine Programme herunter geladen habe.

Vielen Dank

Tamoa
Gespeichert
Sei erstens ehrlich zu die selbst und zweitens anderen gegenüber.
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20334


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 11. Oktober 2013, 14:54:25 Uhr »

Normalerweise hatte ich so ca. 200 MB immer auf meiner Systemfestplatte frei, ......

200 MB ist doch gar nichts. Da kann Windows überhaupt nicht richtig arbeiten.

Deinstalliere überflüssige Windows-Funktionen und Programme. Die Systemsicherung und -Wiederherstellung frisst auch ordentlich Speicherplatz, der wiederhergestellt werden kann.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Tamoa
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 11. Oktober 2013, 15:15:54 Uhr »

Leider kann ich das nicht, weil ich aus unerklärbaren Gründen nicht genügend Speicherplatz frei habe. Ich habe auch schon versucht über den abgesicherten Modus wenigstens erst mal die Festplatte zu defragmentieren, aber dieser startet nicht. Wenn ich versuche Programme oder überflüssige Funktionen zu löschen bekomme ich jedesmal die Anzeige: Löschen nicht möglich da sie auf der Festplatte zu wenig Speicherplatz frei haben.
Gespeichert
Sei erstens ehrlich zu die selbst und zweitens anderen gegenüber.
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20334


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 11. Oktober 2013, 17:43:18 Uhr »

Welches Windows verwendest du denn?

Die Auslagerungsdatei von Windows solltest du auf eine andere Partition auslagern. Das sollte erstmal ein bisschen Platz schaffen.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Tamoa
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


Tolles Forum!

« Antwort #4 am: 13. Oktober 2013, 15:13:50 Uhr »

Beim Kauf des Computers was WindowsXP prof. vorinstalliert und ich habe folgenden Partitionen darauf:
- System C:       Speicherkapazität: 12,1 GB, zurzeit 19,8 MB frei
- Programme D:                           60,7 GB            60,0 GB frei,
- Downloads E:                          144,0 GB           142,0 GB frei,
- Setup F:                                  12,7 GB             12,0 GB frei,
- Auslagreung X:                         3,03 GB               3,0 GB frei,
- Backup HDD 150 Y:                 153,0 GB            153,0 GB frei.
Den Speicherplatz den ich auf C: frei (gekämpft) habe ändert sich jeden Tag, wenn ich den Comupter einschalte. Ich komme auch nicht mehr über F8 in den abgesichterten Modus rein. Entweder startet der Computer dann ganz normal oder es erscheint nach dem Starten wieder die F8 Anzeige.
Kann man eventuell Speicherplatz von anderen Partitionen nach C: verschieben? Wie geht das genau ohne dafür Geld zu investieren?
Gespeichert
Sei erstens ehrlich zu die selbst und zweitens anderen gegenüber.
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20334


HWE rocks!

« Antwort #5 am: 13. Oktober 2013, 22:31:04 Uhr »

Wenn die Partition C: NTFS formatiert ist kannst du durch löschen der Partition D: in der Datenträgerverwaltung mit dem Systemtool "diskpart" die Partition C: um die Speicherkapazität der Partition D: vergrößern.

 :guckstduhier: NTFS-Partitionen vergrößern

Oder du versuchst es mit der Freeware MiniTool Partition Wizard Now!.

EDIT: Das Tool Partition Wizard Now! gibt es auch als Bootable CD. Damit musst du das umpartitionieren nicht unter Windows ausführen. Das ist in jedem Fall besser, insbesondere bei deiner voll gepackten Systempartition.
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2013, 12:30:38 Uhr von tyco » Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Tamoa
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 86


Tolles Forum!

« Antwort #6 am: 14. Oktober 2013, 14:10:12 Uhr »

Auf der Partition D habe ich all meine Programme abgespeichert. Lösche ich diese funktionieren meine Programme nicht mehr (Star Money,
Microfax, Nero usw.) Wäre es nicht besser eine andere Partition z.B die Partition Y mit 153 GB freien Speicherplatz zu löschen? Ich frage das nur, weil ich ein bischen Angst vor dem löschen dieser Programme habe. Na klar kann ich diese Programme neu installieren, diese würden dann aber den gleichen Speicherplatz wie auf der Partition D einnehmen. Ich würde also den jetzigen Speicherplatz der Partition D auf die Partition C verlagern, um sie anschließend, durch die Neuinstallation der Programme wieder auf zu brauchen.
Gespeichert
Sei erstens ehrlich zu die selbst und zweitens anderen gegenüber.
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20334


HWE rocks!

« Antwort #7 am: 14. Oktober 2013, 19:34:20 Uhr »

Das mit der Partition Y funktioniert nicht.

Wenn du C vergrößern willst, klappt das nur mit einer benachbarten Partition.

Versuche es mit der bootbaren CD von Partition Wizard. Vielleicht kannst du Partition D verkleinern und anschließend C vergrößern. Das Tool hat eine graphische Oberfläche auf der du alles gut sehen kannst, bevor die Änderungen ausgeführt werden.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
thomasB
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

HWE ist genial!

« Antwort #8 am: 16. August 2016, 09:57:09 Uhr »

dein VOLUMEN C ist zu klein, du kannst mit einer Partition Software die Festplatte C vergrößern. Dafür kann ich EaseUS Partition Master empfehlen. Mit der wird es sehr einfach, die Festplatte zu verwalten, wie die Daten verschieben, die Partition vergrößern, verkleinern, aufteilen usw. Und hier auch eine Schritt für Schritt Anleitung: die Systempartition vergrößern oder C Laufwerk erweitern
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: Festplatte voll, keine Defragmentierung o. Löschung von Programmen mög. « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 20 Abfragen.