Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10. Dezember 2018, 22:08:25 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24116 Themen von 18397 Mitglieder, Neuestes Mitglied: rene42dd

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Notebook Kauf liegt an
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Notebook Kauf liegt an  (Gelesen 714 mal)
krockie
Lotse
****

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 404


Ich liebe dieses Forum!

« am: 24. Januar 2017, 20:51:56 Uhr »

Hallo,
bei mir liegt seit langem mal wieder ein 64 Bit Notebookkauf an. Mein alter mit 32 Bit von 2007 taugt nur noch zum Surfen und für alte Office2000 Anwendungen.
Die nächste Zeit brauche ich wieder ein Notebook womit ich vernünftig arbeiten kann.
Das Angebot ist ja fast undurchschaubar.
Vielleicht kann jemand Empfehlungen anhand meiner Eckdaten  geben.
Max. Budget: ca. 900 €

Die Eckdaten:
Betriebssystem muß nicht unbedingt sein wenn es dadurch merklich günstiger geht denn, windows 10 ist ehe nicht so mein Fall, würde lieber Windows 7 draufmachen.
Ich brauche es um auch mal  Mobil zu sein und dabei  folgendes nutzen zu können.
MS Office 2013 Anwendungen , Surfen und ab und an HD Videos anschauen .
Gelegentlich Videobearbeitung in HD mit CorelVideostudio und Grafikbearbeitung, Photoshop, Audioberabeitung mit CoolEdit.

Hardwaremässig:
ab 15, besser noch 17 Zoll Display , unbedingt MATT, kein Spiegelleindisplay!!
DVD Brenner sollte mit dabei sein , Blueray brauche ich net.
ab 8 GB RAM DDR4 Dualchannel besser noch 12 GB
GK sollte auch 4 GB RAM haben
CPU Nur von Intel, auf keinen Fall AMD!! 4 Kerne wenn möglich Hyperthreading auf 8 .
Taktung Cache so hoch wie möglich.
Tastatur wäre schön mit beleuchtung muß aber net sein.
USB 3 auf jedenfall, Bluetooth/WLAN/ Onboard
Eingebaute Camera ist nicht wichtig kann auch ohne sein.
HDMI Ausgang, 2. Monitorausgang.
Gute Soundkarte mit Mikro und Kopfhöreranschlüssen.
Die Lautsprecher sollten  nicht zu  leise oder miesen Sound haben.
Kartenleseslot für moderne karten wie XC sollte nach möglichkeit vorhanden sein.
Alles an Hardware  muß mit Windows 7 kompatible sein damit nicht Treiberkonflikte entstehen
Eine SSD mit min. 256 GB und eine HDD mit min. 1 TB
Im Nutzung von Office Anwendungen usw.  leise, bei Belastung wie Videorendern kann es ruhig lauter werden.
Möglichst lange Akkulaufzeit.
Im gesamten kein Gerät das Störanfällig ist und alle Ellenlang zur Reperatur muß oder ausfällt, muß immer Bereit sein.

Ich denke das wars an Anforderungen , es sei denn ich habe etwas nicht bedacht, dann bitte auch darauf Hinweisen.

Wäre schön wenn jemand  Tipps geben könnte, habe momentan durch Umzug etc. nicht mehr die nötige Ruhe und Zeit, vorallem keinen dauerhaften Internetzugang.
Vielen Dank !
Gruß






« Letzte Änderung: 24. Januar 2017, 21:00:13 Uhr von krockie » Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #1 am: 27. Januar 2017, 14:35:48 Uhr »

http://geizhals.de/?cat=nb

Such dir was aus  ;)

Gespeichert
krockie
Lotse
****

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 404


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #2 am: 27. Januar 2017, 15:03:36 Uhr »

Danke.
Bin mittlerweile belehrt worden das es nichts vernunftiges dafur gibt und habe nochmal budget ca. 1300 +- 100 € Aufgestockt. Ein  Favorite ist  medion x7841 (md60084)
Gruß
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #3 am: 27. Januar 2017, 15:41:23 Uhr »

Ich würde eventuell auf die neuen AMD CPU´s warten, wenn die Zeit da ist.
Allein die Grafikleistung wäre es wert.

Bin aber eh kein Notebook Fan  ;)
Gespeichert
krockie
Lotse
****

Ranking: 2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 404


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #4 am: 28. Januar 2017, 19:17:44 Uhr »

nein die Zeit ist nicht da, habe mir jetzt doch einnen  günstigeren mit 1000 als 1300 gekauft.

https://www.notebooksbilliger.de/erweiterte+suche/notebooks+erweiterte+suche/hp+probook+450+g4+282425?nbb=2177fc&wt_cc2=www.adgoal.de%2Foxono&pid=2260486339365835776


Gruß

Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Notebook Kauf liegt an « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 25 Abfragen.