Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. April 2018, 02:04:50 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223451 Beiträge in 24094 Themen von 18370 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Daten Wiederaufnahme Soft

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Freund braucht Hilfe
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Freund braucht Hilfe  (Gelesen 310 mal)
Jarredure
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


HWE ist genial!

« am: 07. Dezember 2017, 11:03:40 Uhr »

Hallo miteinander,

keine Ahnung ob das hier der richtige Ort dafür ist, aber ich dachte ich versuch mal mein Glück bei euch.

Mein Freund möchte gerne ein kleines privates Startup Unternehmen gründen, hat da aber leider noch ein paar Bedenken. Seine Idee steht, das ist nicht das Problem, sondern eher dass er klein anfangen will bzw. muss und er zu Beginn am liebsten alles selbst machen will. Jetzt will er natürlich Werbung für sich machen und dazu am besten Flyer verteilen, erst mal lokal, dann wenn alles gut läuft natürlich größer. Der Zeitaufwand für so etwas ist natürlich gewaltig, gerade weil er nebenher noch studiert. Weiß jemand einen Weg wie er sich diesen Aufwand so gering wie möglich halten könnte?
Gespeichert
kneureuther
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

HWE ist genial!

« Antwort #1 am: 07. Dezember 2017, 16:22:32 Uhr »

Hallo,
prinzipiell bist du im Off-Topic Bereich mit so etwas nie falsch, soviel sei dazu gesagt. Was das Problem deines Freundes betrifft muss er sich natürlich bewusst sein dass ein solches Unterfangen prinzipiell immer mit großem Aufwand verbunden ist, besonders in der Gründungsphase zu Beginn. Wenn er dazu nicht bereit oder in der Lage ist, dann ist jetzt vielleicht nicht gerade der richtige Zeitpunkt um ein eigenes kleines Unternehmen zu starten, zumindest nicht alleine.
Damit kommen wir schon zu Punkt zwei, wieso will er unbedingt eine 1-Man-Show durchziehen? Die wenigsten Menschen sind solche Multitalente die alles können. Wenn er also bei irgendwas Hilfe braucht dann sollte er sich nicht zu schade sein diese Hilfe auch zu suchen. Sofern es keine sehr produktrelevanten Themen sondern eher produktferne Bürotätigkeiten sind wie das Verteilen von Flyern, dann ist es doch am einfachsten Freunde und Bekannte zu fragen ob diese einspringen. Als Dank kann man dann natürlich Gutscheine oder Ähnliches anbieten. Dazu gehört nicht viel außer ein bisschen Mut um nach Unterstützung zu fragen.
Gespeichert
Jagcreszur
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


HWE ist genial!

« Antwort #2 am: 08. Dezember 2017, 09:05:16 Uhr »

Hallo auch von mir,

Ich denke auch dass es vielleicht nicht unbedingt die beste Idee ist eine Firma während des Studiums komplett alleine hochzuziehen,
etwas Hilfe egal in welchem Bereich kann schließlich nie schaden. Was das konkrete Problem der Flyer betrifft, da könntest du dich mal über diese Dinge informieren. Sofern dieser Service auch für Deutschland angeboten wird (ich nehme jetzt einfach mal an dass die Firma in Deutschland gegründet werden soll) kann einem das einiges an Mühe ersparen. Ich weiß natürlich nicht was der Service kostet, aber je nach dem wie schnell dein Freund die Firma groß werden lassen möchte kann sich das durchaus lohnen, vor allem wenn man plant den Service längerfristig zu nutzen.
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.
Gespeichert
Jarredure
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


HWE ist genial!

« Antwort #3 am: 08. Dezember 2017, 15:41:17 Uhr »

Hallo,
genau sowas haben wir gesucht! Vielen vielen Dank!
Jetzt bleibt nur noch zu hoffen dass die Kosten dafür nicht zu hoch sind.
Dass mein Freund ein kleiner Dickkopf ist und gerne alles allein machen will das weiß ich schon lange, daran habe ich mich gewöhnt. Er macht sich damit zwar oft das Leben ein bisschen schwerer als es eigentlich sein müsste, aber so ist er nun mal und das macht ihn meiner Meinung nach auch aus.
Ich glaube der Service kann ihm aber wirklich weiter helfen. Damit spart er sich bestimmt eine Menge Zeit und kann sich auf andere wichtige Dinge konzentrieren. Danke nochmal :)
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Freund braucht Hilfe « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 20 Abfragen.