Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14. August 2018, 13:23:54 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223507 Beiträge in 24104 Themen von 18382 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Javanasdf

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Urlaubsbranche im Wandel?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Urlaubsbranche im Wandel?  (Gelesen 312 mal)
Crumeecred
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 8


HWE ist genial!

« am: 21. Februar 2018, 06:24:54 Uhr »

Hey Leute, ich mache mir bereits seit dem Wochenende darüber Gedanken wie Berufsbilder und Branchen sich mit der Zeit weiterentwickeln. Dabei dachte ich natürlich auch an wärmere Gefilde. Bei der Eiseskälte draußen kein Wunder. Da kam es mir. Wie sieht eigentlich die Zukunft des Tourismus aus? Ich meine, es wird wohl immer weniger Reisebüros geben. Weil seien wir ehrlich, es gibt genug Webseiten die einen den "günstigsten" Preis für ein Hotel anbieten. So ein Reisebüro ist nur noch für Premiumurlaube gut. Oder wie denkt ihr darüber?
Gespeichert
Flasche
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2


HWE ist genial!

« Antwort #1 am: 26. Juni 2018, 11:08:18 Uhr »

Das ist bereits im Wandel und die traditionellen Reisebüros sterben aus, das stimmt. Leider können sie mit dem Internet nur schlecht konkurrieren. Die nom-Internet-Generatiion wird auch weniger.
Die Hoffnung für die Reisebüros bleibt nur dann, wenn sie sich umprofellieren und z.B. auch individuelle Tours anbietet und/oder mehr auf ein Baukasten-System bei der Buchung umsteigen.
Vielen Kunden ist es aber auch zu viel Aufwand, alles alleine im Internet zu suchen und zu Buchen. Zudem du als Kunde auch über viele Tücken der Seiten, Airleines und Hotels nicht Bescheid wissen kannst.
Ich persönlich würde bei einer längeren Reise lieber zu einem Profi meines Vertrauens im Reisebüro gehen, als selbst zu buchen.
Gespeichert
Anpassung ist die Staerke der Schwachen.
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Off-Topic (Moderatoren: TMK, Linus, tyco, tobi, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Urlaubsbranche im Wandel? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 20 Abfragen.