Startseite

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08. April 2020, 09:43:50 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223940 Beiträge in 24268 Themen von 18465 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Valium3

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Software allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Ryzen Power Plan und UEFI
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Ryzen Power Plan und UEFI  (Gelesen 64 mal)
Steffen1401
Stammgast
*****

Ranking: 4
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 611


« am: 15. Februar 2020, 17:09:07 Uhr »

Hallo...

ich habe bis jetzt nirgendwo eine Antwort auf meine Frage erhalten und hoffe, ich könnte eventuell hier eine Lösung finden:

Benötigt der Ryzen Power Plan, welcher im AMD Chipsatz Treiber enthalten ist, zwingend ein Windows im UEFI Modus?

Besitze mein Ryzen System schon 2 1/2 Jahre und von Anfang an war es nicht möglich, den Ryzen Power Plan zu nutzen, sobald dieser installiert und auch in den Energieoptionen aktiviert wurde, friert Windows sporadisch und regelmäßig ein (Desktop, Games, etc.) Ist dieser deinstalliert, so läuft alles perfekt.

Meine Windows lief seitdem auch nie im UEFI Modus, da ich es so nie wirklich brauchte...

PS: BIOS und Treiber sind aktuell.
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Software allgemein (Moderatoren: TMK, tyco, American, gandal, gschissenberger)  |  Thema: Ryzen Power Plan und UEFI « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 25 Abfragen.