Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. November 2018, 02:31:11 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  RC5-72 Projekt (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: NetzwerkProxy von ner Firma umgehen, nur wie?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Antwort Drucken
Autor Thema: NetzwerkProxy von ner Firma umgehen, nur wie?  (Gelesen 8158 mal)
Rashka
Der Klempner
Poweruser
******

Ranking: 43
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1691


It's me!

« am: 12. Januar 2004, 15:41:31 Uhr »
Zitat

Holla, der neue schon wieder ;)

Mal ne Frage, ein Kumpel von mir will mitmachen und seinen Rechner auf der Arbeit (hat keinen eigenen).

Allerdings ist die einzige Verbindung ins net über Port80, und dann will die FirmenProxy namen und Passwort.

Gibts ne Möglichkeit RC5 über P80 laufen zu lassen und zwar so das der client die zugangsdaten selbst "eingibt"?

Greetz
Rashka
Gespeichert

tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #1 am: 12. Januar 2004, 18:01:37 Uhr »
Zitat

Mit dieser Einstellung kannst Du es mal auf unserem Teamproxy versuchen:

[networking]
autofindkeyserver=no
keyserver=*:80;hardwareecke.dyndns.org
firewall-type=http
firewall-host=IP-Adresse des Servers oder dessen Name im LAN:80

Es gibt auch dei dnet einen Server der auf Port 80 lauscht:
[networking]
autofindkeyserver=no
keyserver=204.152.186.178:80
firewall-type=http
firewall-host=IP-Adresse des Servers oder dessen Name im LAN:80

Meinst Du er fragt dann noch, wenn jemand den Port 80 verwendet  nach Name und Passwort? Wenn ja, ist Dir dieses Passwort und der Name bekannt?
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Rashka
Der Klempner
Poweruser
******

Ranking: 43
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1691


It's me!

« Antwort #2 am: 12. Januar 2004, 18:33:32 Uhr »
Zitat

gut, probier ich aus.

nochwas, würde der so automatisch flushen? so wies bei mir am anfang war? Wär wichtig...

mein Kumpel will ne ganze abteilung rechnen lassen (28*P4 2,6 GHz) und is logisch das er (Admin) nicht ewig alles von hand uppen kann. deshalb soll der client als versteckter Windows dienst unter Win2k laufen und automatisch flushen und fetchen.

Greetz
Rashka
Gespeichert

tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #3 am: 12. Januar 2004, 18:59:13 Uhr »
Zitat


nochwas, würde der so automatisch flushen? so wies bei mir am anfang war? Wär wichtig...


Der flusht immer dann automatisch, wenn die buff-in.r72 leer ist und gleichzeitig fetched er sich neue WUs.

[rc5-72]
fetch-workunit-threshold=10
fetch-time-threshold=36

Hier würde er nach jeder zehnten WU flushen und fetchen. Kleinere Werte machen keinen Sinn, weil dann auch die Proxies zu häufig frequentiert werden.

Eine andere elegantere Lösung bietet sich an, falls ihr nicht durch die Firewall kommt, ist der pproxy. Ein eigener Proxy der die WUs alle einsammelt und neue an die einzelnen Clients verteilt.

Mit dem pproxy ist es möglich beispielsweise 100.000 WUs (bitte nicht zu groß wählen wegen der Verfallszeit) auf einmal extern runterzuladen (zusätzlicher pproxy zuhause zum flushen und fetchen weil die Firewall das nicht zulässt) und die Datei ppready.r72 z.B. per email zur Arbeit schicken und in den pproxy kopieren. Die fertigen WUs ppdone.r72 auf dem gleichen Weg nach Hause schicken und mit dem pproxy at home zu flushen.

Funktioniert wunderbar. Du brauchst nie mehr an die einzelnen Rechner dran und brauchst vielleicht nur einmal im Monat WUs nachladen bzw. flushen.  :D
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Gudi
Lotse
****

Ranking: 35
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 344


Muuh!

rc5team.de
« Antwort #4 am: 12. Januar 2004, 18:59:51 Uhr »
Zitat

na das hört sich eher so an, als wäre da ein richtiger http-proxy am werk. dazu im client unter configure ->2 -> 6 alles nötige einstellen (proxy-typ, name, passwort etc).
euer hwe-proxy lauscht ja auch auf der 80, der ghn-teamproxy aber auch - dort funktionierts allerdings nur, wenn ein wirklicher http-proxy dort im netz ist und der client über diesen dann connected.

zum automatischen update: joa, wenn der in-buffer leer ist, wird ein update gemacht. wie viel im in-buffer sein soll (damit ja auch wie oft so in etwa upgedated wird), kannste zB aus unserem ini-generator entnehmen...
Gespeichert
Hergra - Goliath
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 130

Nettes Forum, aber forumdeluxx.de is besser ;)

Heimats-Forum
« Antwort #5 am: 12. Januar 2004, 19:08:21 Uhr »
Zitat

Wow, 28*2.6 Ghz = 2108 WU's/d  :o

... also kannst auch im LUXX-Team mitrechnen  ::)
Gespeichert
Barton AQXEA 0325 2500+ @ 2315Mhz (SLK900U + 92mm NOISEBLOCKER SE2 | 2x256MB PC400 @ 220Mhz BH-5 | Abit NF7 Rev.2.0 (Zahlman NB-47J) | Sapphire 9800se @ pro (Zahlman ZM80-C) ]
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #6 am: 12. Januar 2004, 19:14:58 Uhr »
Zitat

Wow, 28*2.6 Ghz = 2108 WU's/d  :o

... also kannst auch im LUXX-Team mitrechnen  ::)

....Ihr habt doch Kyro.  ::)
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Rashka
Der Klempner
Poweruser
******

Ranking: 43
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1691


It's me!

« Antwort #7 am: 12. Januar 2004, 19:54:37 Uhr »
Zitat

Nix, ich bleib mienem Team treu.
Oder wechselt ihr auch die Frau wenn ihr nen Pickel verliert? ;)

Jop is ein echter http-Proxy


Ok, ich habs verstanden.... mal gucken ob mein Kumpel das rafft...
Wundert mich eh wie der Admin geworden ist, der hat keinen Plan wie ein rechner funktioniert....

und ich muss kaufmann bleiben :( unfair

naja, ich versuchs ihm beizubringen... wenns klappt haben wir ab spätestens nächste woche richtig dampf ;)

Ausserdem versuch ich noch meine Kunden zu bequatschen "MEINEN" Client auf ihren rechnern laufen zu lassen. sind ja stammkunden von mir, dürfte evtl auch noch was bringen ;)

Wünscht mir Glück mit der T-Mobile ;)

Greetz
Rashka

Gespeichert

Gudi
Lotse
****

Ranking: 35
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 344


Muuh!

rc5team.de
« Antwort #8 am: 12. Januar 2004, 20:08:08 Uhr »
Zitat

Wünscht mir Glück mit der T-Mobile ;)


hümp? handy-client? ;)
Gespeichert
Rashka
Der Klempner
Poweruser
******

Ranking: 43
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1691


It's me!

« Antwort #9 am: 12. Januar 2004, 20:13:53 Uhr »
Zitat

Gudi, wenn du mir jetzt nach sagst was ein Hümp ist, hab ich deinen Post verstanden ;)
Gespeichert

LeMurmel
Poweruser
******

Ranking: 102
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1581


- koffeinabhängig -

:o)
« Antwort #10 am: 12. Januar 2004, 20:50:08 Uhr »
Zitat

... wenn du mir jetzt nach sagst was ein Hümp ist, ...

Soll wohl soviel heissen wie "hä?!" oder "Hola?"..
Denk ich mal, sicher bin ich mir aber nicht.  :D


 ;D Nico
Gespeichert
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis erheblich größer als in der Theorie.
josenhigh
Gast
« Antwort #11 am: 14. Dezember 2005, 08:11:09 Uhr »
Zitat

der thread is zwar schon lange tot

aber es gibt sogenannte httpbridges .. google -> httpbridge -> 3.ter oder4.ter link



(hab ich gestern noch genutzt)
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Antwort Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  RC5-72 Projekt (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: NetzwerkProxy von ner Firma umgehen, nur wie? « vorheriges nächstes »
 

+ Schnellantwort
Bei der Schnellantwort können Sie Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen. Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.
Name: E-Mail:
Verifizierung:
In welcher Stadt findet das Oktoberfest statt?:


Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 25 Abfragen.