Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14. Dezember 2018, 03:00:49 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223573 Beiträge in 24119 Themen von 18400 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Renata Kuger

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Festplatte aber welche?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Festplatte aber welche?  (Gelesen 2920 mal)
XP
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Beiträge: 154


Ich liebe dieses Forum!

« am: 11. März 2004, 21:44:46 Uhr »

hi
will mir neue platte kaufen weiss aber nicht so ganz genau welche

habe zur zeit maxtor 80gb und ne kleine 40gb von IC leider reicht mir das nicht!
die 80 gb wollte ich in der 2. rechner montieren nun die frage ist was kann bzw. soll  ich mir für eine kaufen ??? die soll wenn es geht leise sein

danke
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #1 am: 11. März 2004, 21:48:32 Uhr »

hol dir ne 160gb hitachi pata mit 8mb cache die hörst du praktisch nicht und sie sind sau flott
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
XP
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Beiträge: 154


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #2 am: 11. März 2004, 22:24:22 Uhr »

habe gehört das hitachi platten sehr schnell kaputt gehen stimmt das ?
Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #3 am: 11. März 2004, 23:00:36 Uhr »

Ich hab diese drinne, hin damit sehr zufrieden.
 
Würden de 3 HDD Kühler nicht sein, wäre die auch leise  :D
 
http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/SpinPointPSeries/HardDiskDrive_SpinPointPSeries_SP1614N.htm
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #4 am: 12. März 2004, 05:33:43 Uhr »

hitachi platten gehen nicht schnell kaputt ;)
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
DocFellatio
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 74
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2391


Der für Slot A ist der Schönste!

« Antwort #5 am: 13. März 2004, 15:45:00 Uhr »

Hitachi-Platten sind ja die Dinger, die als Ibm verkauft wurden. Diese werden noch immer zu heiss und geben schneller den Geist auf als andere Marken.
gut sind Samsung oder Seagate Platten  ;D
aber kauf dir nie ´ne 5400er, weil sie 2€ weniger kostet! du würdest´s bereuen!
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #6 am: 13. März 2004, 15:54:54 Uhr »

lol wovon träumst du nachts?

Informier dich doch erstmal bevor du so nen mist schreibst! hast du ne hitachi? die bleiben in relation zu maxtor und seagate sehr kühl (ca. 8° weniger) sind sau flott und gehen so gut wie nie kaputt. dazu kommt das seagate sau lahm ist.
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
X-1-ALPHA
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 13
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 863


Reach for the stars

Reach for the Stars
« Antwort #7 am: 13. März 2004, 16:15:14 Uhr »

Wie wäre es mit der: WD1200BB 120.0GB Ultra/DMA 100 7200u/min?

Ich habe sie mir auch gekauft und ich höre keinen laut...! Also diese Platte ist SILENT!!!!!

@Posts darüber
Also ich habe als zweite HD eine IBM und muss sagen das sie kühl und leise ist aber trotzdem schnell also IBM kann man auch empfehlen.

@Pasha
Erstmal ruhig Blut :) und die Seagate Platten sind nicht langsam...! So schnell wie alle anderen auch. Okay es gibt Unterschiede aber die sind minimal.
« Letzte Änderung: 13. März 2004, 17:51:19 Uhr von X-1-ALPHA » Gespeichert
"Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel"
dr.zitterhand
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 5
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 161


Nun ja was soll man schon sagen! Nix

« Antwort #8 am: 16. Juni 2004, 12:15:57 Uhr »

hi   bin neu hier

ich weis das der tread schon etwas älter ist aber ich muss da auch mal meinen senf dazu abgeben


also ich hatte mal 2 hitachi und eine IBM platte bei mir drin, es warenalle 80 GB platen
trotz der küllung ( habe ein cs901 tower mit 3 lüftern an der front) würden die platten recht warm

so die ibm hat als erste den geist aufgegeben
die hat nur 2 1/2 monate gehalten
die eine hitachi hat halben monat länger gehalten und die letzte fünzte noch ganze 3 monate länger als sein bruder

so nun habe ich aber auch noch meine alten segate platten ( beides 40 GB) schon seit 2 jahren, und zwei 80 GB Baracudas drin (die sind aber erst 1 Jahr alt ) drin
laufen super  und das ohne zu mucken
seit einem halben jahr habe ich mir noch eine baracuda 160 GB s-ata geholt
läuft auch prima und das 24/7 und 50 wochen im jahr


also ich werde mir nie wieder ibm oder hatschi kaufen
trotz kühlung wurden die dinger recht warm

und ich entschuldige mich noch mal das ich so ein alten tread nach oben geholt habe

mfg  
der gute alte doktor
Gespeichert
Perfect Pascha
HWE-Admiral
*****

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4631

« Antwort #9 am: 16. Juni 2004, 14:11:54 Uhr »

naja für 24/7  ist keine platte gebaut.
 ich kann sowas von maxtor platten schildern, hatte 6stk gekauft und mittlerweile sind die schon alle kaputt (insgesamt 8stk, also reklamierte)

meine werden nie wärmer als 35° im Chieftek BX OHNE Lüfter!!!
Gespeichert
Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen,
dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.

!!! Mein System !!!

Microsoft is not the answer, it's the question and the answer is NO
XP
800x600 Surfer
***

Ranking: 2
Offline Offline

Beiträge: 154


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #10 am: 16. Juni 2004, 19:35:02 Uhr »

das stimmt habe auch schlechte erfahrung mit maxtor platten

nur zu info ich habe mir ne samsung gekauft sehr leise und schnell
Gespeichert
hotte99
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #11 am: 24. Juni 2004, 20:32:43 Uhr »

 :'( Von Maxtor-Platten ist dringend abzuraten, hatte 3 Stück 80er im Einsatz, die erste hat nach knapp 1 Jahr ihren Geist aufgegeben (ist einfach nicht mehr angelaufen).  >:( Der Support ist beschis. . . . und sitzt in Irland. Um eine RME-Nr. zu kriegen muss man sich durch 3 Seiten Anleitung durchkämpfen. Darin steht auch vieles zum Thema Garantieleistung, wer das mal liest kauft nie wieder eine Maxtor-HD. Habe dann die HD mit RME-Aufkleber usw. für 35 Euro nach Irland in Orig.-Verpackung zum Austausch schicken müssen. Nach 4 Wochen kam kommentarlos die Austausch-HD, aber ohne meine stabile Verpackung. Die verwendete Verpackung war um die Hälfte kleiner und deutlich schlechter. Soviel zum Thema Maxtor-Support.

Den einschlägigen Testberichten ist zu entnehmen, das Samsung, Seagate und Western Digital gute Platten baut. Hitachi baut die IBM Platten weiterhin.
Im übrigen verwende ich schon jahrelang SCSI-Platten, die gehen so gut wie nie kaputt. Das liegt mit daran, dass die Datenverwaltung per Controller effektiver und schonender für die Festplatten ist. Eine SCSI-Platte muss man nie defragmentieren ! Die Daten werden immer optimal gespeichert.
Das nur als Tipp am Rande, wer es sich leisten kann, fährt mit SCSI-PLatten gut. Ich bin mir durchaus bewusst, dass SCSI am aussterben ist (wie alles gute). Ich habe welche schon seit 10 Jahren im Einsatz und die laufen heute noch.  :) Wer mit dem Gedanke spielt, sich SCSI zu kaufen dem sei geraten sich bei Ebay von seriösen Händlern die Sachen ersteigern - die verkaufen günstig Server-SCSI Platten.
Gespeichert
TRON
Proud to be a member of...
Stammgast
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 506


TRON-DELTA.ORG

TRON-DELTA.ORG
« Antwort #12 am: 24. Juni 2004, 22:06:45 Uhr »

*lol* wovon träumst Du nachts?

Informier' Dich doch erstmal bevor Du so 'nen Mist schreibst! hast du 'ne Hitachi? die bleiben in Relation zu maxtor und Deagate sehr kühl (ca. 8° weniger) sind flott und gehen so gut wie nie kaputt. Dazu kommt das Seagate Sau-lahm ist.

...Richtig, das sehe ich genauso! Ich kann das aus Erfahrung sagen, [Bekannte haben einen recht großen Computerhandel] dass Seagate und WD die ersten/meisten Platten sind, die im Mülleimer landen. IBM/Hitachi sind die besten Platten, die ein Normalsterblicher so kaufen kann. - Seagate ist im Übrigen wirklich lahm! [hatte Platten fast aller Hersteller.]

Wenn Du Dir und deinem System einen Gefallen tun möchtest [da stimmen mir die Anderen hoffentlich zu] dann kauf dir ein Board das 'nen Raidcontroller und SATA bietet. Dann nimmste' zwei günstige IBM/Hitachi Platten (SATA) für ca. 74€ mit 80Gigs und lässt sie im SATARaid laufen. Dann haste gleich die doppelte Datentransfrerate. [Ich glaube es war Raid0 - könnte aber auch 1 sein. / eins ist "attach" und eines "mirror".]

Wenn Du keinem Bock hast, dir evtl. ein neues Board zu kaufen, dann greif wie dir gesagt auf ne' PATA Platte von IBM/Hitachi zurück. Nimm dann aber eine mit ca. 120-160Gb, weil dort das Preis/Leistungsverhältnis besser ist, als bei denn 80Gb Platten.

Viel Spaß beim Basteln!
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2010, 03:31:58 Uhr von TRON » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Allgemein  |  Der Kaufberater (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Festplatte aber welche? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.095 Sekunden mit 24 Abfragen.