28. Juni 2022, 04:19:03 Uhr

Installierung Windows 98

Begonnen von boht atomos, 02. Mai 2004, 23:08:37 Uhr

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boht atomos

hilfe

Ich habe folgendes Problem:

ich habe eine neue (gebrauchte) festplatte und auf die möchte ich gerne Win 98 spielen, ich habe die Festplatte formatiert und eine startdiskette erstellt

mit der startdiskette versuche ich auf d: zu wechseln was aber nicht funktioniert "ungültiges Laufwerk"

wenn ich bios so einstelle das er von cd-laufwerk bootet kommt die fehlermeldung "kein betriebssystem vorhanden"

die cd sollte aber funktionieren, auf meinen zweitem coputer startet sie immer automatisch (am zweiten PC habe ich Win XP HE; aber da meines wissens es hier eine Aktivierungsfrist von 30 Tagen gibt, bringt es nichts, wenn ich Win XP auf die neue festplatte spiele)

Ich hoffe es kann mir jemand einen tipp geben warum das install programm nicht startet.

danke im voraus


DocFellatio

poste doch mal wie deine Laufwerke angesteckt bzw. gejumpert sind.

(Primary Master, Primary Slave, Secondary Master....)


TMK

02. Mai 2004, 23:18:14 Uhr #2 Letzte Bearbeitung: 02. Mai 2004, 23:19:36 Uhr von TMK
Wird das CD-Rom Laufwerk und die Festplatte vom Bios direkt nach dem Einschalten "richtig" erkannt?


Was ist das für ein Rechner genau?



Edit: War wohl einer schneller.  ::)

DocFellatio

alle Fakten können wir ja trotzdem gebrauchen ;)


boht atomos

die festplatte und das CD-Laufwerk müßte er eigentlich richtig erkannt haben, da
1, er das cd-Laufwerk beim hochstarten am Bildschirm anzeigt
2, das starten der Installierung von meiner WinXP disc funktioniert - was ich ja so merkwürdig finde

Kann es sein, das die Festplatte für WinXP anders vorbereitet werden muß als für Win 98?

Oder kann das an meiner Win 98 CD liegen - gibt es da verschiedene Versionen?

Rechner: AMD (ich glaub Athlon) 400 MHz (ist zwar schon eine alte schüssel aber als zweitcomputer tut er es immer noch)

Laufwerke gejumpert und angesteckt - da muß ich als Computer-Gelegenheitsbenutzter leider passen - keine ahnung wo das steht.


TMK

Die Festplatte wird nicht nach dem Start angezeigt?

Mit gejumpert und angesteckt meint er, wie die Festplatte mit dem Jumper (Steckbrücke) an der Rückseite des Laufwerks eingestellt wurde und an welcher Stelle (am äußeren Ende oder in der Mitte des IDE-Kabels) es angeschlossen ist.  

jcliedke

Win98 hat fat32 als Dateisystem
WinXP sollte eigentlich ntfs verwenden
win98 kann auf keine ntfs partition per Boardmittel zugreifen
beim Booten von der Win98 CD nicht das Setup aufrufen sondern erst ein mal per hand die Festplatte partitionieren
Win98 braucht zum starten eine Primäre fat Partition
CU Carsten

boht atomos

Win98 braucht zum starten eine Primäre fat Partition

ich habe mit dem befehl fdisk und der startdiskette die festplatte soweit gebracht, das ich unter partitionierungsdaten anzeigen folgendes habe

Partition c:1
Status a:
Typ Pri Dos
Bezeichnung: Festplatte
MB: 39000
System FAT 32
Belegung 100 %

Leider start die Win 98 CD noch immer nicht

Angeschlossen habe ich die die Hardware wie folgt:

Ausgehend von der festplatte habe ich zuerst die Festplatte und dann das laufwerk angeschlossen mit dem IDE Kabel

beim hochfahren wird immer das cd romlaufwerk angezeigt  aber nie die festplatte - passp das oder habe ich da etwas falsch gemacht

Michael

skyline

Zitierenmit der startdiskette versuche ich auf d: zu wechseln was aber nicht funktioniert "ungültiges Laufwerk"
warum auf Laufwerk d:?
die erste primäre Partion ist eigentlich das Laufwerk c:

folgendes sollte auch funktionieren

Zunächst den PC von der Startdiskette booten lassen
Windows 98 CD ins CD-Rom Laufwerk einlegen
dann eingeben
1. d:    (wenn d: das CD-Rom sonst pfad anpassen)
2. cd win98
3. setup

evtl kann  Schritt 2 übersprungen werden.

funktioniert das auch nicht
wieder von Diskette starten
und in der Eingabeauforderung

sys c:

eingeben.

mfg Skyline



boht atomos

Servus!

Ich kämpfe immer noch - das ist mittlerweile zum aus der haut fahren - ich habe mir mittlerweile eine andere Win98 besorgt und eine Startdiskette für win95

Obwohl auf der festplatte schon mal win 98 und dann win xp drauf war, läßt sie nach der neuesten Formatierung die Win98 CD nicht starten.

von der startdiskette aus läßt sich das Laufwerk d: nicht erreichen

wenn im bios eingestellt ist, das er von CD startet funktioniert das auch nicht

das verrückte ist - XP könnte ich jederzeit wieder neu installieren - dass funktioniert nähmlich?!

gibt es eine möglichkeit die Startdiskette so zu verändern das sie auf das Cd-Laufwerk zugreifen kann?

ich wäre für jede hilfe dankbar

skyline

16. Mai 2004, 01:08:01 Uhr #10 Letzte Bearbeitung: 16. Mai 2004, 01:11:33 Uhr von skyline
ZitierenObwohl auf der festplatte schon mal win 98 und dann win xp drauf war, läßt sie nach der neuesten Formatierung die Win98 CD nicht starten.
Zitieren

Es könnte auch sein weil  xp drauf war, wenn es als ntfs Partition installiert war bzw ist.

dann muß zuerst die nicht dos partition gelöscht werden.
dazu
Von Diskette starten,
fdisk  eingeben
=>Enter
nun  Punkt 3 "Löschen einer Partition oder eines logischen DOS-Laufwerks" ausführen wählen

Dann im nächsten Menue Punkt 4 "Nicht-DOS-Partiton löschen".

Anschließend Punkt 1 vom ersten Menue. Danach kann die Festpatte neu formatiert werden.

mfg Skyline