Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13. Dezember 2018, 01:44:32 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223571 Beiträge in 24118 Themen von 18400 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Renata Kuger

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Athlon XP2400
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Athlon XP2400  (Gelesen 2963 mal)
Peter8210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 37


Ich liebe dieses Forum!

« am: 26. Januar 2003, 19:34:58 Uhr »

Hallo

Ich habe mir jetzt ein neuen CPU besorgt. Aba unter Windows wird nur Athlon XP2400 = 1400Mhz. Ist das Normal? Sind das nicht 2000Mhz?

Mfg
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #1 am: 26. Januar 2003, 20:09:26 Uhr »

Ja, 2000 Mhz wären richtig! Ist der FrontSideBus (FSB) im Bios auf 133 Mhz eingestellt?
Gespeichert
Peter8210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 37


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #2 am: 26. Januar 2003, 21:54:12 Uhr »

Also wenn ich hochfahre steht immer XP2400, Also müsste es auch 2 Ghz sein statt 1.4 Ghz. Der FSB steht auf 133. Mein Board : Asus A7V8X
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #3 am: 26. Januar 2003, 22:04:00 Uhr »

Wo steht das in Windows? ...wenn es vom Bios richtig angezeigt wird, sollte es auch passen.  ???
Gespeichert
Peter8210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 37


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #4 am: 26. Januar 2003, 22:05:38 Uhr »

Unter Systemeigenschaften

(rechte Maustaste auf Arbeitsplatz)
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #5 am: 26. Januar 2003, 22:08:27 Uhr »

Welches Windows hast Du installiert?
Gespeichert
Peter8210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 37


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #6 am: 26. Januar 2003, 22:09:43 Uhr »

Also unter XP steht eben Athlon XP 2400 = 1,4Ghz und unter 98 nur Athlon XP 2400
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #7 am: 26. Januar 2003, 22:26:27 Uhr »

...komisch.

Eventuell das SP1 installieren, vielleicht stimmt da irgendwas in Windows nicht.  ???
Gespeichert
Peter8210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 37


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #8 am: 26. Januar 2003, 22:28:38 Uhr »

Ich habe gerade mal im Bios rumgestöbert und gesehen das der Multiplikator auf 10.5 stand (10.5 x 133 = 1400Mhz) aber XP 2400 wird troztdem erkannt?!? Jetzt habe ich den Multiplikator auf 15 gestellt (15 x 133 = 2000Mhz) nun zeigt er auch 2000Mhz bei XP an. Ist das schlimm das er jetzt statt auf 10.5, jetzt auf 15 setht. Verringert das die lebensduer der cpu?
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #9 am: 26. Januar 2003, 22:35:50 Uhr »

Hast Du den Prozessor mal übertaktet??

"15" sind schon richtig, aber eigentlich hat der Athlon XP eine Multiplikatorsperre, sprich dieser kann eigentlich nicht verstellt werden.
Gespeichert
Peter8210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 37


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #10 am: 26. Januar 2003, 23:56:08 Uhr »

Also ich habe mir das Board und die CPU Samstag neu gekauft und ich habe nichts am CPU gemacht, sprich mit leitlack onder Leitgummi entspert. Ich kann im Bios den Multi, den FSB und die Vcore hochstellen ohne etwas die CPU zu bearbeiten.

Mfg
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #11 am: 27. Januar 2003, 12:33:53 Uhr »

o.k....hauptsache ist ja, dass es jetzt funktioniert.  :D
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Motherboard & CPU (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: Athlon XP2400 « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 25 Abfragen.