Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24. September 2018, 12:35:30 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Fehlermeldung Der Vorgang read konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 19 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Fehlermeldung Der Vorgang read konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden  (Gelesen 271856 mal)
magic.t
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 105

Tolles Forum!

« Antwort #20 am: 18. September 2004, 13:34:44 Uhr »

Hallo gandal!

Vielen Dank für deine Antwort! Ich tippe mittlerweile auch auf ein Softwareproblem.

Die FritzCard DSL hatte ich auch schon einmal in einem anderen Slot stecken - jedoch ohne Erfolg.
Mein Computerhändler hatte die u.a. auch die Grafikkarte getestet, die aber voll in Ordnung sei. Diese hatte ich aber noch in keinem anderen Slot stecken (aber ich glaub auch ehrlich nicht daran, daß es daran liegt, denn vorher hat es ja auch funktioniert).

Bei dem Programm Magix Fotos auf CD & DVD 3.5 installiert sich immer so ein dämliches Programm namens Magix Media Manager silver mit, daß keiner benötigt. Auch beim testen diesen Programms ist öfters diese Fehlermeldung aufgetreten.
Diese Programm habe ich jetzt deinstalliert und hatte bis jetzt Ruhe von Fehlermeldungen - fragt sich nur wie lange???

Auf jedenfall sind nach dieser Neuinstallation die Fehlermeldungen deutlich weniger geworden als vorher. Falls nun immer noch Fehlermeldungen kommen sollten, werde ich noch einmal Neuinstallieren und das Programm komplett weglassen.
Norton Antivirus 2004 habe ich überigens auch nicht mehr drauf und der Rotz kommt mir auch nicht mehr auf die Platte. Seit ich Antivir drauf habe, ist das System schneller und wird nicht mehr so stark belastet!

Hat sonst noch einer Erfahrungen mit dem Programm Norton oder/und Magix gemacht???

Vielen Dank für eure Antworten im voraus und viele Grüße,

magic.t.
Gespeichert
Fee66
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

Tolles Forum!

« Antwort #21 am: 23. September 2004, 10:19:58 Uhr »

Hallo !

Ich hatte das gleiche problem mit meiner videosoftware Magix video 2004 ständig die meldung vorgang read - bla bla.
Die meldung ist genau so unsinnig wie - "Fehler beim entpacken der Support-Dateien.Angegebenes Modul nicht gefunden.Installieren sie neu.

Das aber nichts bringt
Da der Windows-Programmteil "Installshield",der für Installationen anderer Software zuständig ist hat durch einen Fehler einen korrupten Eintrag in der Registry, dem Daten-verwaltungs-bereich von Windows ,erzeugt, der den Zugriff auf bestimmte System-Dateien verhindert.
 
Vorgang raed - bla bla ist 100% kein hardware fehler.
Unter xp ständig der fehler, habe als test eine zweite partiton mit win 98 erstellt und meine videosoftware läuft und läuft.
Mit xp habe ich das problem gelöst indem ich die software mit dem Programmkompatibilitäts - Assistent unter win98
laufen lasse. Und es läuft und läuft.
Gespeichert
magic.t
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 105

Tolles Forum!

« Antwort #22 am: 23. September 2004, 20:27:04 Uhr »

Hallo Fee66,

das ist ja interessant was du schreibst. Ich bin auch der Meinung, daß es 100%-ig ein Softwareproblem ist!
Ich nutze allerdings vom Betriebssystem her Windows 2000 und da kann ich den Programmkompatibilitäts-Assistenten nicht finden!!!  ??? ??? ???
Weißt du, wo ich da suchen muß???
Ich würde das gerne mal ausprobieren. Der Fehler wird allerdings zu 90% von Fritz web DSL! verursacht. Da steht dann:

Anwendungspopup: Fritz!web DSL: FritzDSL.exe - Fehler in Anwendung:
Die Anweisung in "0x6c231381" verweist auf Speicher in "0xec829400". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.
Klicken Sie auf ok, um das Programm zu beenden.
Klicken Sie auf "Abbrechen", um das Programm zu debuggen.

Diese Fehlermeldung tritt jetzt (seitdem ich Magix nicht mehr auf dem Rechner habe) nur sehr selten auf, wenn ich im Internet surfe.

Ich habe meine besagte Neuinstallation gemacht und Programm für Programm installiert. Alles lief perfekt. Die erste Fehlermeldung bekam ich dann, nachdem ich Ulead Photo Impact XL installiert hatte  :( :( :( !!!

Komisch ist nur, daß sich das ganze immer an dem Programm Fritz web DSL! äußert.
Da scheint sich doch irgendetwas an software zu beißen, oder???

Hat noch einer eine Idee von euch???

Vielen Dank im voraus, magic.t

P.S. So langsam taste ich mich an die Lösung des Problems, hoffe ich. Bei der nächsten Installation sollte ich dann wohl mal das Programm von Ulead weglassen!

Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #23 am: 24. September 2004, 01:58:49 Uhr »

Ja, es ist ein Software problem, nur welches, hat noch keiner raus.
 
Ich habe das Problem schon direkt ncah der Neuinstallation von Windows XP gehabt, also es war noch nichts Installiert, nur Win selbst. Hardware bei mir ist alles ausgetauscht.
 
Ich habe das Problem aktuell unter Windows XO und unter Windows Server 2003, und habe es nicht beseitigen können. Deswegen, eine Lösung die funktioniert, gibt es nicht. Und auch wie bei Dir, hilft bei mir eine Neuinstall des Betriebsystems nichts. Nur schafft die Neuinstall wohlmöglich e fehler auf etwas anderem zu legen (so wars bei mir).
 
Es haben auch imer und immer mehr User, was ich so beobachte.

mfg
American
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #24 am: 24. September 2004, 09:22:23 Uhr »

Was habt ihr denn genau für Hardware im Rechner, vielleicht gibt es ja einen gemeinsamen Nenner?!
Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #25 am: 24. September 2004, 14:31:55 Uhr »

Meine Hardware:
 
Asrock K7VT2
AMD Athlon XP 2000+
Samsung SP1614N
ATI Radeon 7500
Aopen Brenner
LG DVD laufwerk
2 mal 256MB Ram
 
Davon ausgetauscht:
 
Motherboard
CPU
Festplatte
IDE Kabel
Ram
Grafikkarte
 
Auf welchem System kommen die Fehler? : auf Windows 98SE, Windows XP Pro und Windows Server 2003
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
oicon
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

Tolles Forum!

« Antwort #26 am: 25. September 2004, 13:02:32 Uhr »

Hallo,
ich habe die gleichen Fehler und leider auch keine Lösung.
Div. XP Tunings, XP SP 2 usw. hilft alles nix. Ich habe einen Maxdata Rechner, P4 HT 2,8 GHz, 1 GB RAM usw. aber alles nix besonderes.
NVidia GeForce 4 Grafikkarte, Treiber V. 64.0.
Habe auch schon alles mögliche probiert. Der Internet-Explorer ist erst seit ein paar Tagen betroffen, vorher waren nur einzelne, eher selteren ausgeführte Programme betroffen (bspw. Ashampoo Powerup XP von einer CHIP CD). An diesem Programm kann ich den "Absturz" ganz gut festmachen bzw. reproduzieren. Die Meldung kommt immer dann, wenn ich mit der Maus das Programmfenster verlasse oder ein neues Fenster öffne. Lösung habe ich nicht. Solange ich mit der Maus innerhalb des Programmfensters bleibe, passiert nichts.
Gruß
RA
Gespeichert
oicon
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 2

Tolles Forum!

« Antwort #27 am: 25. September 2004, 13:09:17 Uhr »

Hallo,
vielleicht noch ein Hinweis für Tüftler oder evtl. weiß jemand, wie man Infos zu nachfolgendem Fehler bekommt:
In der Windows Ereignisanzeige wird folgendes eingetragen:
Anwendungspopup: PowerUpXp: PowerUpXp.exe - Fehler in Anwendung: Die Anweisung in "0x8bec8b55" verweist auf Speicher in "0x8bec8b55". Der Vorgang
"read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.

Klicken Sie auf "OK", um das Programm zu beenden.
Klicken Sie auf "Abbrechen", um das Programm zu debuggen.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Folgt man dem MS-Link, kommt die Anzeige, dass leider keine Lösung für dieses Problem vorliegt.
Mit der vorg. Hardware habe ich lediglich das LG DVD Laufwerk gemeinsam; Deaktivieren und Löschen des Treibers hat hier jedoch nicht geholfen. Aber vielleicht ausbauen?
Gruß
Ralf
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #28 am: 25. September 2004, 15:35:51 Uhr »

Hab nochmal ein bischen geschnurkst.

Eine Meldung im Zusammenhang mit WINE
*** Invalid address 0x8bec8b55 (BROWSELC.DLL..reloc+0x1a5d7b55)

Hab dann noch ne andere Variante ausgegraben. Der Fehler kam bei Map&Guide.
Dort war die MDAC und JET verantwortlich.

Vielleicht hilft ja ein Update auf das neuerste MDAC.

Ansonsten raten wir noch ein bischen weiter.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
helothan
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 1

Tolles Forum!

« Antwort #29 am: 25. September 2004, 23:20:50 Uhr »

Hallo
Ich hatte dieses Problem mit meiner Fernseh Karte von Pinnacle .
Als ich das Programm anklickte kam sogleich die "FEHLERMELDUNG".
Das Brennprogramm NERO SMART war der Verursacher ,nach der deinstalllation war die Fehlermeldung verschwunden.
Vielleicht ist es in anderen Fällen von gleicher Natur nur halt eine andere Software?
Ein Hardware Fehler ist ausgeschlossen.

Das wars nur eine kleine Anregung.
Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #30 am: 26. September 2004, 00:59:15 Uhr »

Hallo!
 
Da bei mir diese fehler sofort nach der Windows Installation da sind, schliesse ich andere Software aus, obwohl ich hierfür auch Nero so manchmal in schuld ziehe. Nähere auswahl sind bei mir Nero 6 und Office 2003. Allerdings gabs die Fehler auch direkt nach Neuinstall ohne fremde Software aufm Rechner bei mir, von daher wundert es mich.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Oberlandler
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 5

Tolles Forum!

« Antwort #31 am: 27. September 2004, 17:39:27 Uhr »

Hi
ich habe auch das Read - Speicher Problem. Ich habe viele Proggies installiert. Die Fehlermeldung kommt nur immer beim Runterfahren von Windows und dann nur, wenn ich Logitech Cam am USB Bus angeschlossen habe.
Habe auch TV Karte angeschlossen - Ohne Fehler.
Ist die Cam nicht angeschlossen - Ohne Fehler
Ich denke das liegt an den WDM Treibern
Irgendeiner sollte doch die Lösung für diesen lästigen Win Fehler finden, kennen.
Gruss
Gespeichert
magic.t
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 105

Tolles Forum!

« Antwort #32 am: 27. September 2004, 22:06:46 Uhr »

Hallo zusammen!

Mann oh mann, ich hätte ja nie gedacht, daß soviele Leutz mit dieser besch.... Fehlermeldung zu tun haben und ihre Probleme haben!

Bei mir kommt es nach meiner 4. oder 5. Neuinstallation (zähl schon nicht mehr mit  ???) auch immer noch zu Fehlermeldungen.

Man kann wohl zu 100% ausschließen, daß es an der Hardware liegt, denn dann wäre bei allen, die hier zum Thema bisher gepostet haben, eine oder mehrere Hardwarekomponenten defekt und das ist meiner Meinung nach völlig ausgeschlossen.

Ich habe bei mir wieder das Gefühl, daß Ulead Photo Impact XL diese Fehlermeldung erzeugt, obwohl sie sich fast immer durch die Fritz web DSL Software bemerkbar macht!!! Bevor ich das Programm installiert hatte, war Ruhe (glaub ich zumindest).

Was mich nur ziemlich anko**t ist, daß uns allen noch niemand einen einheitlichen Lösungsweg aufzeigen konnte, um diesen Fehler zu beheben. Aber ich glaube bald, daß es so einen Lösungsweg nicht gibt. Man kann wohl anhand einer Neuinstallation nur ausprobieren, an welchem/welchen Programm(en) es liegt.
Ich werde wahrscheinlich demnächst mal wieder eine Neuinstallation starten, um zu schauen, ob es wirklich an Ulead liegt.

Ich verstehe nur nicht, daß der Computer früher unter dieser Konfiguration tadellos lief und warum wie aus heiterem Himmel diese tollen Fehlermeldungen anfangen...??? Ich bin echt ratlos, hilflos und verzweifelt!!!!!!!!! ??? :'( ??? :'( ??? :'(

Wenn einer noch eine Idee hat, immer posten, denn das kann vielleicht einer Menge Leute hier weiterhelfen, die dieses Problem haben.

@American: Warum der Fehler bei dir nach einer Neuinstallation auftritt (ohne eine Installation von Programmen), ist mir allerdings total schleierhaft!!!


Vielen Dank für eure Hilfe im voraus und viele Grüße, magic.t.
« Letzte Änderung: 27. September 2004, 22:14:56 Uhr von magic.t » Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #33 am: 28. September 2004, 03:00:36 Uhr »

Tja, ratlos sind wir alle, mittlerweile habe ich mich aber leider daran gewöhnt, das es keine Hilfe dafür gibt. Von tag zu tag werden es nur immer mehr, die das Problem haben.
 
Es trat bei mir auch mit einmal auf. Es verabschiedetet sich immer der explorer und mit mal dann die fehlermeldungen. Ich muss demnächst mein 2 System neu installieren (Windows XP) und werde dann mal schritt zu schritt testen ab wann der fehler definitiv da ist.
 
American
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
Oberlandler
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 5

Tolles Forum!

« Antwort #34 am: 29. September 2004, 04:32:44 Uhr »

Ich will auch nochmal meinen Senf dazugeben - Betrifft Neuinstallation
Ich spreche hier immer von WIN XP Prof.
Mindestens 30 - 40 mal habe ich XP neu installiert. Nach einer reinen Neuinstallation trat der Fehler noch nie auf, auch nicht nach Updates oder nach Installation von Office 2003. Nur dann wenn ich Software installiere die auf CAM Treiber oder TV Karten Treiber zugreift kommts zu diesem S*****Fehler. Das geht soweit, dass die betreffenden Progies -also Logitech Treiber oder Pinnacle Video- das Popup mit dieser Fehlermeldung aufmachen.Ist die Logitec Cam nicht angeschlossen sondern nur die TV Karte und deren Treiber kommt die Fehlermeldung seltener.
Mensch, irgendwie sollte sich dieser Shit wohl doch in den Griff kriegen lassen.
Gruss an Alle
Gespeichert
AirTom
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15

Dumm ist der der Dummes tut, SIR

« Antwort #35 am: 29. September 2004, 18:52:03 Uhr »

Hallo erstmal an alle.....

Ich habe eine Frage an euch...welches Office verwendet ihr???

Ich hatte Office 2003 installiert und prompt kamen diese Fehlermeldungen mit speicheradresse *bla bla bla*...
Nun ja Office 2003 deinstalliert und wola man siehe keine Fehlermeldung mehr........
Vl. liegt es einfach nur am Office das einen Bereich des Speichers reserviert für sich was aber andere Programme like Miranda, Explorer oder so verwenden....


Gespeichert
American
Mod Team
******

Ranking: 138
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 4488


erisguterjunge

« Antwort #36 am: 30. September 2004, 00:51:49 Uhr »

Ich verwende Office 2003, danke für den Tipp, werde es mal Versuchen.
Gespeichert
Das Leben ist ein Geschenk, aber keiner hat mich gefragt, ob ich das Geschenk haben will.
Wenn dich einer fragt, ob du es haben willst, dann nimm es, fang von Vorne an und mach was draus.
 
Jede Beziehung geht mal durch eine Kriese. Wenn du das nicht kennst, dann weisst Du nicht was Liebe ist!


Dafür das Kinder auch Kinder sein dürfen
AirTom
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15

Dumm ist der der Dummes tut, SIR

« Antwort #37 am: 30. September 2004, 16:56:59 Uhr »

Ja probiers mal

Seitdem ich es nimma installiert habe keine Fehlermeldung mehr....

Gespeichert
Oberlandler
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 5

Tolles Forum!

« Antwort #38 am: 30. September 2004, 17:50:34 Uhr »

Hi
meinen Vor"schreibern" kann ich nicht zustimmen.
Habe ebenfalls Office 2003 - ohne die Servicepacks- installiert. Der Fehler trat bisher noch nie auf, obwohl der PC mehr als 1/2 Jahr in Betrieb war.
An Office kann es nicht liegen.

Gespeichert
AirTom
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 15

Dumm ist der der Dummes tut, SIR

« Antwort #39 am: 30. September 2004, 18:31:00 Uhr »

Naja vl. liegt es bei dir an einem anderen Programm.....

Denke mal nach welches Programm du installiert hast und wann der Fehler kam...

Bei mir wars Office 2003....ausserdem ahbe ich auch auf einer Seite gelesen das Office diesen Fehler auslösen KANN aber nicht MUSS....
#
Seitdem ich dieses Sch**** Office los bin geht alles ohne troubles....
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 19 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Fehlermeldung Der Vorgang read konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.11 Sekunden mit 25 Abfragen.