Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Oktober 2018, 02:15:42 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223537 Beiträge in 24109 Themen von 18390 Mitglieder, Neuestes Mitglied: RC89

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Treiberecke (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Win7 Treiber für ein Asus A7V400-MX SE Mainboard
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Win7 Treiber für ein Asus A7V400-MX SE Mainboard  (Gelesen 5965 mal)
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« am: 31. Juli 2012, 19:13:48 Uhr »

Hallo

Ich habe ein Asus A7V400-MX SE Mainboard (Sockel 462). Das darauf installierte XP läuft ohne Probleme. Auch keine Probleme mit den Treibern. Soweit so gut.

Nun habe ich ein Win7 Prof als 2. BS installiert. Nun finde ich keinen Audio-Onboard-Treiber. Auch die eingebaute Vividia GF FX 5200 wird nur als Standart VGA erkannt.

Im Moment habe ich folgendes BIOS drauf: 1002/1/17/2005 .

Hat jemand eine Idee, wo ich passende Treiber finden kann?

Danke, bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #1 am: 09. August 2012, 11:05:42 Uhr »

Kannst du eventuell mal die Hardware-ID posten, findest du indem du mit Rechtsklick auf Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Hardware - Gerätemanager --> Eigenschaften für gesuchtes
Gerät --> Details -->Auswahlbox Hardware ID

Ist die Windows 7 eine 32 - oder 64bit Version?
Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #2 am: 09. August 2012, 16:46:42 Uhr »

Hallo No_Name

Auf Sockel 462 laufen nur 32-bit Systeme. Die Hardware-ID:


1. Audiocontroller für Multimedia

PCI\VEN_125D&DEV_1969&SUBSYS_8888125D&REV_01
PCI\VEN_125D&DEV_1969&SUBSYS_8888125D
PCI\VEN_125D&DEV_1969&CC_040100
PCI\VEN_125D&DEV_1969&CC_0401

2. Standart VGA GF FX 5200

PCI\VEN_125D&DEV_1969&SUBSYS_8888125D&REV_01
PCI\VEN_125D&DEV_1969&SUBSYS_8888125D
PCI\VEN_125D&DEV_1969&CC_040100
PCI\VEN_125D&DEV_1969&CC_0401

Als Soundkarte habe ich eine TerraTec 512i digital eingebaut. Der Rest: Athlon XP 3000+, 2x1 GB DDR PC 3200, 250er Sata2 (auf Sata1 gejumpert).

Auf der Seite:  http://vip.asus.com/eservice/techserv.aspx?ptype=1&pmodel=P5B&SLanguage=de-de

 habe ich erfahren, das das Board für Win7 gar nicht vorgesehen war/ ist. Deswegen gibt es für Win7 keine zertfizierten Treiber.

Das nächste, was ich probieren werde ist folgender Treiber:

Terratec 512i Digital Treiber für Windows Vista

Heruntergeladen von http://www.dj1985.de
Modifiziert von DJ1985
2007 by dj1985

Vielleicht hilft es auch, wenn ich direkt einen Treiber für den Soundchip suche (http://pc-drivers.de/related/fort+6+media+fm801+windows+7/page/2).

Was meinst Du dazu?

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #3 am: 09. August 2012, 17:24:07 Uhr »

Treiber direkt für den Soundchip könnte eventuell was werden, das wäre ja auch meine Idee gewesen oder halt Vista Treiber versuchen.

http://www.dj1985.de Der Link funktioniert bei mir nicht.

Hab mal kurz gesucht, das wird wirklich schwierig.
« Letzte Änderung: 09. August 2012, 17:27:10 Uhr von No_Name » Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #4 am: 09. August 2012, 17:56:16 Uhr »

Hallo No_Name

Jetzt funktioniert der Link auch nicht mehr. Vor kurzen habe ich noch die zip.-Datei runter geladen. Wird aber erst am Wochenende.

Das Board funktioniert mit dem derzeit installierten BIOS gut. Steigen die Chancen für's finden eines passendes Treibers, wenn ich das letzte/neuste BIOS (auch Beta) aufspiele?

Wenn man mal von Rechenintensiven Anwendungen absieht, fürs Office und Surfen und Multimedia, reicht die "alte Möhre" allemal. Alle Achtung !!

Und "Dune 2000" läuft unter XP spitzenmäßig. Das ist der Hauptgrund, warum das Teil noch läuft.

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #5 am: 10. August 2012, 08:36:15 Uhr »

Die Bios Version ist unabhängig von den Treibern, also wenns jetzt läuft, dann lass es am besten so.
Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #6 am: 10. August 2012, 08:51:36 Uhr »

Hallo No_Name

Demnächst, werde ich einen passenden Treiber durch DRIVER GENIUS suchen lassen. Wenn das nicht klappt, werde ich eine passende Soundkarte, welche beide BS (XP, WIN7 32-bit) abdeckt suchen. Mein Ansatz wäre: http://geizhals.at/de/379517

Ich habe auch noch eine Sound Blaster live Modell : CT4670. Mal ausprobieren.

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #7 am: 10. August 2012, 09:00:02 Uhr »

Also wenn du keine besonderen Ansprüche an den Sound hast, nimm das günstigste, bei dem meinsten Lautsprechern fürn PC hört man das eh nicht  ;)
Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #8 am: 11. August 2012, 11:23:31 Uhr »

Hallo No_Name

Vorweg: XP und Win7 NUR 32-bit !!

Die Probleme, die ich mit dem Sound hatte, habe ich "Dussel" mir selber eingebrockt. Ich hatte nur eine TerraTec 128i installiert. So konnte es nicht funktionieren!

Als habe ich die Richtige (512i) eingebaut. Die Treiber (Datum 08.11.1999 / Version 5.0.1319.200) von der Installations-CD funktionieren bei XP und Win7 funktionieren einwandfrei. Nur mußte ich die Treiber-Installation erzwingen, da es keine zertifizierten Treiber sind. Meine Stereo-Lautsprecher-Wiedergabe über  Bildschirm funktioniert einwandfrei.

Ich habe aber den Rest der Karte (Joystick, usw.) deaktiviert.

Danach habe ich "Dune 2000" auf Win7  installiert, und es läuft relativ gut.

Jetzt wende ich mich der GF Ti 4200 AGP8x zu. Beim XP läuft sie ohne Probleme; beim Win7 ruckelt sie. Also gehe ich das Problem an.

Seit Ihr an dem Treiber interessiert für Eure Treiberdatenbank?
 
Ich habe noch so eine alte Treiber-/ Installations CD von einer alten "USB Still Digitalkamera", gute 10 Jahre alt. Dazu sind Arcsoft Photo Impression 4.0, Arcsoft Videoimpression 1.6 und Pccam drauf. Ich habe so ein "altes Ding" und es funktioniert dem Alter entspechend gut.

Laß von Dir hören.

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #9 am: 13. August 2012, 08:27:10 Uhr »

Dann haben sich jetzt ja alle Probleme gelöst, ob interesse an den Treibern besteht, kann ich dir nicht sagen, dasss müssten die Admins entscheiden, aber du kannst sie ja mal on stellen.

MfG
Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #10 am: 13. August 2012, 10:16:10 Uhr »

Hallo No_Name

Das mit der Treiberübernahme habe ich später auch gemerkt. Ich war zu fix mit dem schreiben.

Für dieses Board habe ich was gefunden, treibermäßig.

Schaue Dir das bitte mal an: http://www.ebay.de/itm/130708532927?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649#ht_919wt_952

Ist wahrscheinlich veraltet, aber eigentlich gehört so etwas zu einem Board. Für das Geld würde ich sie nehmen. Das Handbuch gibt es auf der ASUSTeK-Seite.

Was meinst Du?

Das Problem (DirektX) mit der GK GF Ti 4200 läßt sich nicht lösen. Es kommt eine ASUS V9999GT/TD (GF 6800 GT) 256MB DDR AGP 8x rein.

Dann müßte ein Win7 auf der "alten Mühle" grafikmäßig ordentlich laufen.

Dann wäre es m.M.n. ein ordentlicher Office-PC. Schreiben, Surfen, eMil. Und das mit einem Sockel 462!

Als letztes werde ich probieren, eine kleine Sata2 SSD (40 GB) zu integrieren. Meine Hoffnung ist eine Promise Raid-Controller TX2300 FastTrack-Card

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #11 am: 13. August 2012, 12:39:50 Uhr »

Das Graka update ist dann wohl nötig, die Platte müsste doch auch gehen.

Für Treiber zahlt man eigentlich kein Geld. Ich vertrete da eher die Ansicht, irgendwann Abschied von der Hardware zu nehmen ;-)

MfG
« Letzte Änderung: 13. August 2012, 12:41:33 Uhr von No_Name » Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #12 am: 13. August 2012, 19:31:55 Uhr »

Hallo No_Name

Ich habe nachgeforscht. Der Controller-Chip des Board's weiß mit Sata2 nicht umzugehen. Die normalen S2-HDD gehen ja auch nicht. Und eine SSD kann man leider nicht jumpern.

Wie Du sicher mitbekommen hast, vor 3 Jahren hatte ich was PC betraf, von "Tuten und Blasen" absolut NULL Ahnung. Inzwischen traue ich mir viel zu; aber es hat noch Grenzen. Ich hätte 30 Jahre eher mich mit dem PC beschäftigen müssen/ sollen!

Für diesen alten PC habe ich mich von der GF 6800 Ultra (PCIe) getrennt, und mehr oder weniger preiswert eine GF 6800 GT (AGP) getauscht.

Sollte die "alte Mühle" so laufen (mit SSD) wie ich es anstrebe, werde ich mich von meinen Primär-PC (BIOSTAR TA785G3 HD, Athlon II X 240e, 2x2 GB DDR3, ATI HD 3450 ((im Verbund mit der IGP HD 4200)) wohl trennen. Als Office-PC und "Dune 2000" langt der "Alte" vollkommen.

Mein eigentliches Ziel ist ein Stromspar PC auf "Liano"-Basis, welcher in ein Gehäuse muß mit den max. Maßen: B 32/H 14/T 30 und NT 400 Watt. Das ist dann mein letzter PC, den ich mir zusammen baue. Der muß dann bis zur "Kiste" reichen .
Aber wie schon erwähnt, vorher muß das "Dune 2000", "Flanker", usw. gesichert werden, das sie gespielt werden können.

Nebenbei: Treiber zählen zu Hardware (siehe GK). Und bis es mal einen PC gibt, der so groß ist wie eine Zigarettenschachtel (mit allen "Schnick-Schnack") wird es wohl noch eine Weile Dauern.

 Noch kann der Mensch Ressourcen vergeuden, noch !!

Mal noch ne Frage: RC5 [HWE]-Team und 800x600 Surfer, was bedeutet das?

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #13 am: 13. August 2012, 22:13:47 Uhr »

800 x 600 Surfer stellt deinen Rang anhand deiner Beiträge dar.
RC5 ist ein Projekt, bei dem bewiesen werden soll, dass jede Verschlüsselung zu entschlüsseln ist.
Mehr Infos dazu http://www.hwe-forum.de/index.php/topic,14342.msg7312.html#msg7312

Natürlich sollte man mit den Ressourcen schonend umgehen, ich meinte eigentlich eher, dass die Unterstützung für die Hardware mich persönlich meistens zum Umstieg bringt,
bis auf meinen privaten Rechner, der muss den Anforderungen genügen.

Wenn du eine SSD am laufen bekommst, ist es auf jeden Fall um Welten schneller,
wobei der fehldene Unterstützung für Sata2 viel potenzial nimmt.

Wäre es nicht einfacher und ebenso Energie sparend den Primär PC zu behalten?

Die Idee mit dem Liano find ich gut, verbau ich aktuell undervolted sehr oft in Office Rechnern.

MfG
Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #14 am: 14. August 2012, 08:26:23 Uhr »

Hallo No_Name

Im Prinzip hast Du mit dem Primär-PC recht, aber. Obwohl relativ neu und zeitgemäß sollte er nur eine Zwischenlösung sein/ werden.
 Mit einem 605e/ 610e/ 615e (geplant) ist es schon ein kräftiges Teil und für mich (eigentlich) viel zu gut.

Leider kann man auf dem PC kein "Dune 2000" spielen. Selbst der XP-Modus ist zu gut für das Spiel (virtuelle GK).

Mit dem alten ASUS will/ wollte ich mir selber beweisen, das altes Eisen nicht immer mit Schrott gleich gesetzt werden muß. Ist außerdem gut für's EGO!

"Zum Lernen ist man nie zu alt" (Als PC-Eleve bin ich in 10 Jahren in Rente). Leider kann ich das, was ich versäumt habe, nur bedingt nachholen.

Der Sockel 462 ist wie Dune 2000 für mich so etwas wie Kult. Auch macht mir "Basteln" spaß!

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #15 am: 14. August 2012, 08:58:31 Uhr »

Das ist natürlich etwas anderes, hab ach noch einen alten Rechner der für C&C 1 und 2 herhalten muss ;-)

Aber wie gesagt, jede aktuelle SSD verliert extrem viel Potenzial wenn sie über SATAI angesteuert wird.

MfG
Gespeichert
Angela.M
Gelernter Ossi
800x600 Surfer
***

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 134

Zum Lernen ist man NIE zu alt!

« Antwort #16 am: 14. August 2012, 09:10:58 Uhr »

Hallo No_Name

Hätte ich damals auf "Gschissenberger" gehört, hätte ich jetzt eine größere als 40 GB. (Aber der Lehrling ist immer schlauer wie der Lehrer)

Um sie sinnvoll bei Win7 ein zusetzen, habe ich sie partitioniert. 6GB (swap) und den Rest (nutzbar 31,5GB). Mit BS+SP1, Browser, PANDA habe ich noch ca. 6 GB frei. Die anderen Anwendungen habe ich auf eine normale Systemerweiterungs Sata2 Fpl. installiert.

 Eigentlich ist sie für Win7 zu klein!

Aber als Systemplatte bei Win7 32-bit im ASUS könnte sie aus dem Alten  vielleicht einen "Flotten Oldie" machen.

Bis später
Gespeichert
No_Name
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 20
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1306


Der Computer ist so schnell, weil er nicht denkt.

« Antwort #17 am: 14. August 2012, 10:37:41 Uhr »

Ein Versuch ist es wert, wobei ich dann eher die ganzen 40GB fürs System verwenden würde und z. B. auch die pagefile auf eine andere Platte setzen würde.

MfG
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Treiberecke (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Win7 Treiber für ein Asus A7V400-MX SE Mainboard « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.095 Sekunden mit 25 Abfragen.