Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20. September 2018, 23:28:48 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: IP-Blocker
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: IP-Blocker  (Gelesen 68249 mal)
pc-master
Bananenbieger
**

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 63

Tolles Forum!

« am: 14. September 2004, 22:04:16 Uhr »

Hi

kennt irgendeiner einen guten IP-Blocker damiet wenn ich surfe oder noch was anderes mache damit meine Ip Adresse nicht gesehen wird.
Freue mich auf antworten.
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #1 am: 14. September 2004, 22:31:43 Uhr »

Das macht jede "Personal Firewall" (ZoneAlarm, Norton Internet-Security, und wie sie alle heissen). Wenn du XP (2000 glaube ich auch, kann im Moment aber nicht nachschauen) hat eine eingebaute Firewall. Wie sie aktiviert wird steht in der Online-Hilfe. Die kann nicht so viel, aber das kann sie.

So gänzlich unsichtbar bist Du deswegen aber nicht (z.B. wenn Du noch was anderes machst). Wenn Du ins Internet gehts möchtest Du im Browser auch was sehen, oder ? Das geht nur, wenn er weiß, wer die Daten (Seiten) sehen will.
Dann ist da noch der Provider, irgendwie muss er ja auch abrechnen (Zeit, Volumen).

Mit der Firewall kannst Du aber verhindern das Dein PC zu jedem "Hallo" sagt, wenn es an der Tür klopft (Sasser, Blaster, und ein Haufen Andere, die ausser surfen noch was anderes machen).

Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
TRON
Proud to be a member of...
Stammgast
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 506


TRON-DELTA.ORG

TRON-DELTA.ORG
« Antwort #2 am: 15. September 2004, 20:28:37 Uhr »

Cooler Comment - dafür 'nen Punkt! ;)
Gespeichert
Thanatos
Lotse
****

Ranking: 3
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 397

Dieses Forum Rockt gewaltig ^^

« Antwort #3 am: 16. September 2004, 18:37:31 Uhr »

Das macht jede "Personal Firewall" (ZoneAlarm, ....



ich hab zone, aber soweit ich weiß blockiert das noch net meine ip. weißte wo ich  das konfigurier ?
Gespeichert
AMD PhenonII X6 1055
AMD HD5870
2 x 4GB PC3 10667 Corsair
Windows 7 Pro 64Bit
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #4 am: 16. September 2004, 21:38:24 Uhr »

Deine eigene IP kannst Du nur blocken, wenn du den Stecker ziehst.
Wenn Du aber ins Internet willst, dann brauchst Du Deine IP aber als Absender-Adresse, sonst bekommst Du nichts zurück.
Keine Mail, keine Webseiten, ...

Im einfachsten Fall ist es wie das Telefon. Wenn die Telekom (oder sonst wer) Deine Nummer nicht kennt, wird auch kein Gespräch an Dich vermittelt.

Eine Firewall soll ja nicht (meistens jedenfalls) jegliche Verbindung nach aussen unterbinden, sondern ungewollte Verbindungen von aussen nach innen verhindern.

Wer das nicht glaubt, nimmt am besten XP mit SP1, schaltet alle Firewalls aus, auch auf dem Router (wenn vorhanden) und spätestens nach 120 Sekunden kommt die Meldung "Windows wird heruntergefahren". Ja, dann hat Dein Rechner einmal zu viel die Tür aufgemacht als es geklopft hat.

Ein freundliches "Herein" kann man sich hier schenken. Das übernimmt die Firewall und hält die Türe zu.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
skyline
Lotse
****

Ranking: 33
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 437


« Antwort #5 am: 17. September 2004, 12:24:13 Uhr »

die ip kann über einen simplen php code ausgelesen werden
wer glaubt dass die firewall das blockt, soll mal den Test machen
http://www.meineip.de


mfg skyline
Gespeichert
jcliedke
800x600 Surfer
***

Ranking: 16
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 237

Squeeze Dompteur

« Antwort #6 am: 17. September 2004, 12:43:07 Uhr »

Wenn der Rechner auf ne Webseite zugreift bekommt der die IP-Adresse, sonst könnte er die Daten auch nicht abliefern.
Dagegen helfen ein paar Proxies die evtl. sogar kaskadiert sind.
Die sollten aber anfragen der Webserver wer anfragt nicht auflösen.
CU Carsten
Gespeichert
[img]http://rc5.hwe-proxy.de
/sig/id~405748.NameBold~1.NameValBold~1/sig.png
 
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #7 am: 17. September 2004, 13:38:39 Uhr »

Mit einem Anonymizer oder Proxy kann man seine IP zwar unmittelbar verschleiern, aber z.B. im Zuge eine Ermittlung kann man die Nummer trotzdem herarusfinden.

Abgesehen davon läßt sich nicht alles über einen Proxy oder Anonymizer bewerkstelligen.

Proxy sind oft auch schlecht gepatchte Systeme, denen man auch ganz gut Seiten unterjubeln kann, die der Surfer so nicht erwartet hat.
In gewisser Hinsicht stellen Proxies also auch ein Sicherheitsrisiko dar !

Und dann gibt es da noch ein paar Dinge, die man auf keinen Fall über solche Dienste abwickeln sollte ! Auf einem Proxy sind alle Dateien öffentlich.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
Nighthawk
Gast
« Antwort #8 am: 15. April 2005, 22:14:13 Uhr »

...vielleicht sollte man noch dazusagen das die meisten von UNS keine Statische IP Adresse  haben ...das heißt
das sich diese bei jedem neuen einwählen beim Provider ändert  :o

Und wie schon weiter oben erwähnt wurde ...ohne IP auch keinen Resonanz  :-X

so loog ...und schönen Abend noch

Nighthawk

Gespeichert
TRON
Proud to be a member of...
Stammgast
*****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 506


TRON-DELTA.ORG

TRON-DELTA.ORG
« Antwort #9 am: 22. April 2005, 00:19:01 Uhr »

Socks Proxys ohne Logging, oder ansonsten den 'Real' des Nachbarn benutzen.

Derzeit sind in Lower-Manhattan noch über 1.000 WLAN Netze gänzlich ungeschützt.
Im Oktober 2002 (iX) waren es noch über 5.500!  :(
Gespeichert
Da_Beste
Gast
« Antwort #10 am: 14. Oktober 2010, 22:22:08 Uhr »

Ich würde dir ja VPN empfehlen, aber ich weis ja nicht warum  oder wofü genau du deine IP verschlüsseln willst, daher kann ich nix genaueres anbieten ;)
Gespeichert
Sir-Groove
Gast
« Antwort #11 am: 30. Dezember 2010, 17:57:02 Uhr »

es gibt doch auch toolz die vorgaukeln das die ip aus einem anderen land kommt oder lieg ich da falsch?
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #12 am: 30. Dezember 2010, 20:10:03 Uhr »

es gibt doch auch toolz die vorgaukeln das die ip aus einem anderen land kommt oder lieg ich da falsch?

Nein, du liegst richtig.

Cachy hat heute in seinem Blog einen interessanten Artikel dazu geschrieben:

 Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar reloaded: gesperrte YouTube Videos gucken
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Neophytex
Gast
« Antwort #13 am: 06. Januar 2011, 00:50:38 Uhr »

@gandal
Du schreibst ja eine Menge Text zu dem Thema, aber leider wenig fundiertes.
Ein gutes Hide-my-IP Programm (einfach bei google eingeben) schickt deine Daten über soviele Proxy Server weltweit, die Dienststelle will ich sehen, die deine IP da rückermittelt, in Deutschland mit Sicherheit keine, der Aufwand steht im keinen Verhältnis zum Ertrag. Und es ist auch nicht sicher das die eigentliche IP überhaupt ermittelt und eindeutig zugeteilt werden kann. Von daher sind die 10 $ wärmstens zu empfehlen die solch ein Proggi kostet! Eine Firewall bringt da überhaupt nichts, ganz andere Baustelle..
Gespeichert
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #14 am: 06. Januar 2011, 15:05:30 Uhr »

Hast schon mal auf das Datum geschaut ?

War auch nicht viel Text. Dasss man bei rot über die Ampel gehen kann ist schon klar, da wird einem die Polizei nicht gleich hinterherlaufen.
Ist mir aber auch völlig egal wo die Grenze der Behörden ist nun doch zu ermitteln.

Erklär mal bitte genau wie das funktioniert, ich möchte es auch verstehen ...

Bist Du aus Köln ?
« Letzte Änderung: 06. Januar 2011, 15:11:42 Uhr von gandal » Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #15 am: 06. Januar 2011, 19:16:36 Uhr »

@gandal
Du schreibst ja eine Menge Text zu dem Thema, aber leider wenig fundiertes.
Ein gutes Hide-my-IP Programm (einfach bei google eingeben) schickt deine Daten über soviele Proxy Server weltweit, die Dienststelle will ich sehen, die deine IP da rückermittelt, in Deutschland mit Sicherheit keine, der Aufwand steht im keinen Verhältnis zum Ertrag. Und es ist auch nicht sicher das die eigentliche IP überhaupt ermittelt und eindeutig zugeteilt werden kann. Von daher sind die 10 $ wärmstens zu empfehlen die solch ein Proggi kostet! Eine Firewall bringt da überhaupt nichts, ganz andere Baustelle..

Jep, kauf dir von den 10$ besser ein leckeres Eis.  :duck:
Gespeichert
spucki
Stammgast
*****

Ranking: 13
Offline Offline

Beiträge: 900


Tolles Forum!

spucki's homepage
« Antwort #16 am: 06. Januar 2011, 22:15:51 Uhr »

nicht schlecht das teil, nur das an/ausschalten is fummelig und verwirrt mich (isses jetzt an oder aus  ;D )
Gespeichert

Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Schutz & Sicherheit (Moderatoren: TMK, American, gandal)  |  Thema: IP-Blocker « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.095 Sekunden mit 25 Abfragen.