Startseite

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. Januar 2021, 01:38:39 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
224129 Beiträge in 24347 Themen von 18503 Mitglieder, Neuestes Mitglied: MoniqueCH

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Internetzugang (Moderatoren: TMK, gandal)  |  Thema: Modem tot?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Modem tot?  (Gelesen 4064 mal)
Casemodder
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: -2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1958


<!!!Meine Homepage!!!>
« am: 22. September 2004, 18:33:38 Uhr »

Wie iihr vielleicht wisst, habe ich ein serielles Modem für LINUX gebraucht!
Und da ist mir eingefallen, dass ich noch ein sehr altes modem hab nur funzt das irgendwie nicht!
Das Problem:
Nach ca. 1min haut es mich aus dem net raus! Es steht dann "die seite kann nicht angezieigt werden"! Das liegt nicht am OS nicht am Provider nicht an der Software!!!
Das liegt sicher am Modem!
Und kann man das vielleicht irgendwie reparieren, oder hatte irgendjemand das gleiche Prob...

Bitte Antworten!

Und noch was:
Bitte schreibt mir ein billiges V92 (56k) mOdem!
Das was man unter Linux 100Peo verwenden kann!
Es sollte sehr sehr billig sein und man soll es beim Conrad, Saturn, ditech, birg oder ähnlichen bekommen können!
Gespeichert
Krankerippe
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 26
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 771


Stromrechnung bekommen!?

« Antwort #1 am: 22. September 2004, 19:21:46 Uhr »

 :google: oder direkt in den von dir aufgeführten shops suchen, kannste nichts falsch machen, soweit ich weis haben modems einheitstreiber....
Gespeichert
Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente! Ente!
urkel
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 7
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 585


« Antwort #2 am: 22. September 2004, 19:47:26 Uhr »

Da Netzwerkkarten günstiger sind (und von Linux besser supportet werde) empfehle ich übrigens DSL... ist auch bei täglichem Gebrauch günstiger.

Wenn Du dazu noch nen Vertrag bei T-Online, AOL oder 1&1 abschließt, übernehmen die sogar Deine einmalige Einrichtungsgebühr.

Grüße
 Sebastian
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Internet und Co.  |  Internetzugang (Moderatoren: TMK, gandal)  |  Thema: Modem tot? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.17 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.127 Sekunden mit 25 Abfragen.