Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. September 2018, 08:17:07 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223521 Beiträge in 24106 Themen von 18385 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Harrys

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Windows startet nicht mehr
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Windows startet nicht mehr  (Gelesen 12506 mal)
Dummkopp
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« am: 06. Oktober 2004, 00:11:42 Uhr »

Hallöchen,
vorweg, Suchfunktion hat mir nicht weitergeholfen, hier mein Problem:

Windows 2000 führt den Startvorgang nicht zu Ende, sondern bleibt bei etwa 2/3 der blauen Leiste stehen. Der Fehler trat jetzt zum dritten Mal nach kompletter Neuinstallation auf. Abgesicherter Modus geht noch.
Der Fehler trat auf, nachdem mein Computer sich ohne Ankündigung im laufenden Betrieb neugestartet hat.
Bei letzten mal war der Computer längere Zeit ziemlich ausgelastet (CPU).

Hardware:
Asus P4T-E
2 Festplatten (Maxtor 40gb und Samsung 160gb)
DIMM RAM 512mb (bin mir nich sicher ob der RAM so hieß, der zu dem speziellen Board passende)
2 Ethernet-Karten
Soundkarte
Geforce 2 MX 400 Pro
Pentium 4 1,5 GHz
Netzteil 350 Watt
CDRom Laufwerk
Diskettenlaufwerk

Software:
Service Pack 4, Win2k

Danke schonmal im Vorraus,
mfg
Gespeichert
Tolkienfan
RC5[HWE]-Team
*****

Ranking: 1
Offline Offline

Beiträge: 339


Ich liebe dieses Forum!

« Antwort #1 am: 06. Oktober 2004, 00:29:34 Uhr »

Könnte am RAM liegen, kannst du den mal austauschen. Am Board könnte es natürlich auch liegen, aber das ist komplizierter zu testen.
Grüße,

        Johannes
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2004, 00:41:59 Uhr »

Vielleicht auch mal testweise die Netzwerkkarten herausnehmen.
Gespeichert
Keyfinder
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 32
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 779


RC5-72 rockt! Ich brauch mehr WU´s!

« Antwort #3 am: 06. Oktober 2004, 09:11:48 Uhr »

Also den Speicher würd ich jetzt mal ausschliessen, denn da bekommst du einen BSOD.
Beim Start des Rechner und 2/3 des blauen Balkens werden Treiber für Komponenten geladen.
Hast du nach der Neuinstallation irgendwelche Treiber installiert?
Entfernen von PCI-Karten könnte dir helfen!
Gespeichert
tyco
Admin
******

Ranking: 713
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 20346


HWE rocks!

« Antwort #4 am: 06. Oktober 2004, 12:25:11 Uhr »

Beim Start des Rechner und 2/3 des blauen Balkens werden Treiber für Komponenten geladen.

So ist es! Hast Du eventuell USB-Geräte angeschlossen? Ich habe das gleiche Problem mit einem USB-Scanner und hier im Forum trat dieses Problem ebenfalls bei einem USB-Modem auf.
Gespeichert
Bitte keine Supportanfragen per PM stellen.
Dummkopp
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #5 am: 06. Oktober 2004, 14:57:14 Uhr »

RAM hab ich auch erstmal ausgeschlossen, da abgesicherter Modus noch einwandfrei läuft und der Fehler eben nur beim normalen Start auftritt, an der selben Stelle.

Nach der Neuinstallation habe ich alle Treiber neu installliert, und dann komplett neu gestartet -> ging.
Dann den Computer laufen lassen (Nur Norton installiert und DaemonTools), nach ner Weile starter CPU Auslastung dann automatischer Reboot.

Im Ereignisprotokoll konnte ich zu der Uhrzeit folgenden Eintrag finden:

Der Computer ist nach einem schweren Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x00000076 (0x00000000, 0x815682a0, 0x00000005, 0x00000000). Microsoft Windows 2000 [v15.2195]. Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINNT\Minidump\Mini100504-01.dmp.

USB-Geräte habe ich keine angeschlossen gehabt, allerdings Netzwerkkabel zu einem externen Modem.

Mich wundert dabei auch, dass alle Treiber, die ich jetzt installiert hatte, früher auch alle reibungslos liefen.

Ethernetkarten ausstöpseln hilft nicht.
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #6 am: 06. Oktober 2004, 15:46:00 Uhr »

Und ohne Norton und D-Tools, also wenn Du das Ganze wieder deinstallierst...wie siehts dann aus?
Gespeichert
Dummkopp
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #7 am: 07. Oktober 2004, 17:36:07 Uhr »

danke nochma für die hilfe, hab jetzt mit letzter hoffnung ne reihe von dingen gemacht, eins hat wohl geholfen:
(für diejenigen, die mal ähnliches problem bekommen sollten).

beide festplatten jeweils auf master gestellt (primary und secondary), d-tools und schockwave deinstalliert (waren die einzigen beiden dinge, von denen ich nicht 100% ausschließen konnte, dass sie nix damit zutun hatten), alle system dateien auf meiner nicht-windows festplatte (autoexec.bat, config.sys, boot.ini, etc.) umbenannt (um sie ggf. zurückzubenennen, wenns ärger macht).

jetzt geht wieder alles einwandfrei.

mfg.
Gespeichert
Nico
Gast
« Antwort #8 am: 27. Juni 2005, 13:16:01 Uhr »

Tag;
beim Systemstart von Windows 98SE erscheint Fehlermeldung "Windows Schutzfehler".
das System startet nicht mehr!

Was nun?
mfg Nico

P.S.: Antwort unter Tel.: 0162********, da ich keine E-Mail-Adresse habe!
aus 16225 Eberswalde
Über Antwort freut sich N.Rösler
DANKE!

Edit v. TMK:
Handynummer entfernt!
« Letzte Änderung: 27. Juni 2005, 19:53:52 Uhr von TMK » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Windows startet nicht mehr « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 1.127 Sekunden mit 24 Abfragen.