Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. November 2018, 15:14:33 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223568 Beiträge in 24120 Themen von 18398 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Gesture

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: BiN datei öffnen?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 3 [4] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: BiN datei öffnen?  (Gelesen 614176 mal)
gandal
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #60 am: 29. Oktober 2008, 12:32:31 Uhr »

Grundsätzlich kann in einer bin-Datei alles drin stehen.
Es kann eine Textdatei sein, eine Tabelle um Zeichen zu kodieren, etc.

Vermutlich ist es aber wie der Name sagt eine Binärdatei. Wenn diese eben nicht als Textdatei angelegt ist, hilft Dir die Datei für Veränderungen nur, wenn Du weißt wie sie aufgebaut ist.

Mit "hacken" hat das weniger zu tun ...
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #61 am: 29. Oktober 2008, 17:49:11 Uhr »

eher Reverse-Enginieering... (allerdings sind Manipulationen von Programmbestandteilen imho aber ebenso illegal wie hacken - aber wen interessiert was du privat damit anstellst?)

Ok, also ist die Bin-Datei doch definitiv ein schritt in die richtige Richtung. Sind denn bei der Dateiliste keine anderen Dateien dabei, die die Karteninhalte enthalten könnten?
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
De_Narm
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #62 am: 30. Oktober 2008, 14:14:44 Uhr »

bin ich mir nicht 100%ig sicher. also jede karte hat auf alle fälle mal 2 bild-dateien (als .bmp) die sich auch einfach verändern lassen. dazu gibt es noch jede menge andere bin-dateien, die aber vom namen her warscheinlich für andere sachen zuständig sind und ein paar textdateien die aber nichts brauchbares enthalten.
hier die liste der dateien die die werte enthalten müssten. http://img366.imageshack.us/my.php?image=listederbindateienqs6.jpg
die dateien die mit card anfangen sind die besagten images von den karten.
Gespeichert
gandal
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #63 am: 30. Oktober 2008, 14:55:13 Uhr »

Da scheinen einige Sprachdateien zu sein, bzw Trailer (wenn vorhanden), Anweisung oder Bildschirmausgaben in der richtigen Sprache der Installation.
...ger.bin    (Deutsch)
...eng.bin   (Englisch)
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #64 am: 02. November 2008, 13:12:00 Uhr »

Also soweit ich weiß kann man mit WinISO *.bin Dateien entpacken.

guckst du hier: http://winiso.softonic.de/download

Hmm.. der Download funktioniert derzeit nicht, aber wirst schon irgendwo finden.
Gespeichert
J.C.
HWE-Freak
*******

Ranking: 71
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2134


amtlich anerkannter Fachidiot

« Antwort #65 am: 02. November 2008, 19:15:44 Uhr »

die vorliegende ISO ist aber keine Imagedatei, sonst hätten die anderen Tools, die De narm ausprobiert hat, das auch gepackt.
Es ist irgendein Datenformat.
Gespeichert





C2D 6420 // 3,2Ghz @Nexxxos XP
Gigabyte  P35 DS3P
4096 MB DDR-800 CL4 A-Data Vitesta Ex.
Sapphire HD4890 Vapor-X
60 GB OCZ Vertex
80 GB WD Caviar SE
     Enermax Liberty 400W
Black ICE Stealth GT360 @ SilenX
                                                      




AMD X2 240 @ Shuriken
Asrock M3A785GMH
2048 MB MDT DDR-800
SkyStar 2HD
Cinergy DT USB XS Diversity
WD15EADS
Seasonic S12II 330W
OrigenAE S10V
Mampfhamster
Poweruser
******

Ranking: 106
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1421


Verheddert am Gartenzaun vom Tellerrand

« Antwort #66 am: 03. November 2008, 09:10:53 Uhr »

die vorliegende ISO ist aber keine Imagedatei, sonst hätten die anderen Tools, die De narm ausprobiert hat, das auch gepackt.
Es ist irgendein Datenformat.
Ich entschuldige mich, das kommt davon, wenn man nur 3 Beiträge von 5 Seiten liest  :-X
Gespeichert
piet
Gast
« Antwort #67 am: 07. Juni 2010, 18:24:44 Uhr »

hey ich hab ne metin.bin für einen eig server und die würde ich gerne öffnen erbitte um hilfe gbet link für prg oder anderes
Mfg *ZeRoBaSs*
Gespeichert
DerEssener
Newbie
*

Ranking: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 44


« Antwort #68 am: 08. Juni 2010, 01:18:18 Uhr »

Isobuster sollte reichen

http://www.chip.de/downloads/IsoBuster_13002746.html
Gespeichert
CheckeNix
Gast
« Antwort #69 am: 01. Juli 2010, 15:51:32 Uhr »

ich check nix mehr oO
Gespeichert
Shaymin
Gast
« Antwort #70 am: 17. September 2010, 21:22:53 Uhr »

Also bei mir war es so dass man noch eine CUE.-Datei gebraucht hat.
(Sie ist spezifisch zu einen Image(bzw. der BIN.-Datei).)
Ich hab die cue.-Datei in Alcohol 120% gemountet.Die bin.-Datei muss im gleichen Archiv sein.
DANN GEHT´S
Gespeichert
Thomi
Gast
« Antwort #71 am: 12. Dezember 2010, 00:39:39 Uhr »

hi
ich hab mir boom für mac os runtergeladen und hab windows als betriebssystem. Ich habs gemountet und kann es leider nicht mit der dosbox (emulator für mac os) ausführen wisst ihr die lösung?
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #72 am: 12. Dezember 2010, 11:05:13 Uhr »

bin alles andere als ein mac experte, aber dass die dosbox ein emulator für mac os ist, ... hm ..., glaube ich nicht.
Gespeichert
mein rechner  

PCknower489
Gast
« Antwort #73 am: 28. Juni 2011, 21:14:55 Uhr »

.bin steht für vieles manhcmal ersetzt es auch eine .exe oder eher .bat eifach mal mit cmd die datei ausführen klappt manchmal ;)
Gespeichert
afg
Gast
« Antwort #74 am: 29. September 2011, 20:15:43 Uhr »

hey ich hab ein spiel in bin datei und ein image (.cin) datei. ich hab es installiert aber bei der helfte geht es nicht. ich hab nur die image datei instaliert aber weiss nicht anzufangen mit der bin datei
Gespeichert
gschissenberger
Moderator
******

Ranking: 594
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7740


boys love their toys

« Antwort #75 am: 02. Oktober 2011, 22:47:20 Uhr »

verstehe die frage nicht.
.cin ist kein mir bekanntes imagefile. (laut google ist das irgend ein kodak eigenes bild/film format)

wie hast du installiert? das image gebrannt oder mit einem tool gemounted?

bzw. definiere "installiert" :)
Gespeichert
mein rechner  

TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #76 am: 18. Dezember 2012, 17:15:28 Uhr »

verstehe die frage nicht.
.cin ist kein mir bekanntes imagefile. (laut google ist das irgend ein kodak eigenes bild/film format)

wie hast du installiert? das image gebrannt oder mit einem tool gemounted?

bzw. definiere "installiert" :)

Joa, man müsste schon genauer Wissen was dahinter steckt. Es gibt mehrere Programme die diese Endung nutzen.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Grafikkarten (Moderatoren: TMK, tyco, tobi, gschissenberger)  |  Thema: BiN datei öffnen? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 24 Abfragen.