Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. November 2017, 06:18:14 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223371 Beiträge in 24075 Themen von 18365 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Leon-Amberg

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: HILFE BEI DATENVERLUST AUF SATA PLATTE!!! DRINGEND HILFE BENÖTIGT!!!
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: HILFE BEI DATENVERLUST AUF SATA PLATTE!!! DRINGEND HILFE BENÖTIGT!!!  (Gelesen 1059 mal)
Vuli
Gast
« am: 08. Dezember 2004, 20:06:44 Uhr »

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Ich habe auf meinem Asus A7n8X-E Deluxe Board 2 Sata Anschlüsse, an die jeweils eine Seagate Barracuda ST3120026AS angeschlossen ist. Die eine platte ist in 2 partitionen unterteilt, auf der einen ist windows, auf der anderen ungefähr 80 gb wichtige daten sind!

als ich die zweite sata platte, die ich neu bekommen hatte, angeschlossen habe, hat der sata treiber (soweit ich weiß marvell yukon oder so) rumgemosert, ich solle ein raid erstellen. das habe ich dann auch gemacht und mir nichts böses dabei gedacht.

jedoch erlebte ich beim erneuten systemstart ein blaues wunder: auf der ersten platte ist weder windows noch meine daten! die platte wird im windows setup als unformatiert angezeigt!!!

Kann ich meine daten retten? wenn ja, dann wie?!? mir steht hier ein netzwerk zur verfügung, also könnte ich eine sicherung auf einem anderen pc anlegen! aber mit welchem programm hole ich meine daten zurück?

Bitte um schnelle hilfe, ich bin hier fast am verzweifeln!!!  :-\

VIELEN DANK IM VORRAUS!!!
Gespeichert
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #1 am: 09. Dezember 2004, 00:02:14 Uhr »

Wenn du eine Netzwerk-Bootdiskette hast dann boote mit ihr,
Map dir ein Laufwerk und dann starte von dort die DOS-Version
von EasyRecovery und versuch die Daten zu retten.

Wenn du noch nichts weiter auf der Platte gemacht hast hast du
gute Chancen mit EasyRecovery alles auf ein Netzlaufwerk zu kopieren.

EasyRecovery benötigt aber sehr viel Zeit, bei 120GB kannst du
wahrscheinlich Tage einplanen.
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
Vuli
Gast
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2004, 21:32:52 Uhr »

Vielen dank für den hinweis.

jedoch konnte mir easyrecovery nicht weiterhelfen. ich hab stattdessen das prog getbackdata benutzt, das ist ziemlich leistungsstark.

Danke für die Tipps!
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: HILFE BEI DATENVERLUST AUF SATA PLATTE!!! DRINGEND HILFE BENÖTIGT!!! « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 20 Abfragen.