Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23. Januar 2018, 19:13:59 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223410 Beiträge in 24083 Themen von 18367 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Jinx

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Treiber PCI Multimedia Audio Device
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Treiber PCI Multimedia Audio Device  (Gelesen 82891 mal)
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #20 am: 30. Dezember 2004, 19:48:16 Uhr »

Finde mit dem Tool heraus was für einen Soundchip du hast.
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #21 am: 31. Dezember 2004, 11:51:20 Uhr »

Unter Computer --> Übersicht, rechts unter Motherboard den "Motherboard Name" ablesen und unter Multimedia die Soundkarte(n) ablesen, dann hier posten.
Gespeichert
hulugulu
Gast
« Antwort #22 am: 01. Januar 2005, 21:19:33 Uhr »

mhhh bei motherboard name steht unbekannt aber ich kann dir höchstens noch die motherborad id geben und soundkarte kann ich nicht ablesen weil ich keine habe ich habe sound onboard  ???
Gespeichert
F2surf
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 5

Tolles Forum!

« Antwort #23 am: 02. Januar 2005, 18:53:55 Uhr »

Hi,

ich wollte mich eigentlich nur noch bei den Helfern bedanke, ich habs nach längerer Suchaktion hinbekommen.
Thanks

MfG Hendrik
Gespeichert
hulugulu
Gast
« Antwort #24 am: 03. Januar 2005, 18:00:21 Uhr »

 ich habe aber nichts hinbekommen *wein* :'(
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #25 am: 03. Januar 2005, 19:00:37 Uhr »

Ohne weitere Infos zu deinem Board wirds schwierig, hast nicht ein Handbuch oder ne alte Rechnung oder ähnliches, wo die genaue Motherboardbezeichnung drauf stehen könnte?!
Gespeichert
hulugulu
Gast
« Antwort #26 am: 03. Januar 2005, 20:39:53 Uhr »

mhhhhh mal überlegen also ich habe da nur dieses prograsmm was ich runtergeladen habe und da steht nur meine motherboard id aba ich habe noch so etwas wenn du meine Bios info brauchst kann ich die dir auch geben ich habe dann noch meine motherboard id sach mir was du brauchst ich downloade es und sach es dir^^ ;D
Gespeichert
hulugulu
Gast
« Antwort #27 am: 04. Januar 2005, 23:13:45 Uhr »

ach leutz wisst ihr was ich hole mir eine soundkarte...
Gespeichert
hulugulu
Gast
« Antwort #28 am: 05. Januar 2005, 23:59:01 Uhr »

mhhh oda doch net lol jetzt steht da bnei geräte manager bei pci device kein fragezeichen mehr aber ich habe trtzdem kein sound
Gespeichert
Roman
Gast
« Antwort #29 am: 08. Februar 2005, 18:26:45 Uhr »

Mein PCI Multimedia Audio Device ghet auch nciht.


Informationsliste   Wert
CPU-Eigenschaften   
CPU Typ   Intel Pentium IIIE, 866 MHz (6.5 x 133)
CPU Bezeichnung   Coppermine, CuMine, A80526
CPU stepping   cB0
Befehlssatz   x86, MMX, SSE
Vorgesehene Taktung   866 MHz
L1 Code Cache   16 KB
L1 Datencache   16 KB
L2 Cache   256 KB  (On-Die, ATC, Full-Speed)
   
Gespeichert
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #30 am: 08. Februar 2005, 18:28:41 Uhr »

Boardwerte bzw. Soundkartenwerte wären hilfreicher.
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
Keyfinder
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 32
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 779


RC5-72 rockt! Ich brauch mehr WU´s!

« Antwort #31 am: 09. Februar 2005, 20:12:06 Uhr »

Mein PCI Multimedia Audio Device ghet auch nciht.

Da hilft wohl alles nix. Da musst du wohl mal den Computer aufmachen und den Mainboardhersteller und den Typ des Mainboard ablesen wie z.B. Abit NF2.0
Wenn du allerdings eine Extra Soundkarte hast musst du dessen Hersteller und Bezeichnung hier posten, dann kann dir sicher geholfen werden!
Gespeichert
Julia
Gast
« Antwort #32 am: 24. März 2005, 12:54:40 Uhr »

toll ich hab n xp pc un brauch soundtreiber...nur welche?
ich komm gar net hier mit dem ding klar...also mein pc is von medion un die boxen von lifetec...
schreibt ma bitte e-mail würd mich freun
 ??? :'(  O0
« Letzte Änderung: 24. März 2005, 13:06:02 Uhr von TMK » Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #33 am: 24. März 2005, 13:07:38 Uhr »

Lade dir am Besten mal Everest herunter und poste dann hier im Forum die wichtigsten Infos zu deinem Rechner...Motherboardbezeichnung, Soundkarteninformationen...usw.:

--> http://www.lavalys.com/products/overview.php?pid=1&lang=en&pageid=1
Gespeichert
Cervantes
Gast
« Antwort #34 am: 09. Mai 2005, 17:06:00 Uhr »

Hi,

ich habe den alten Rechner für meinen Bruder neu aufgebaut und sollte wieder Win 98 raufspielen. Das hat auch alles geklappt, nun bin ich bei dem Treiber für die Onboardsoundkarte angekommen und kann leider keinen geeigneten finden. Das blöde ist auch das ich keine Daten von dem Rechner habe, ich weiß nur soviel das es einer Von Aldi ist und zwar ein Lifetec mit einem Pentium 2 und ca. 6 bis 8 jahre alt sein soll????? (kann das hinkommen)
Der rechner schreibt mir immer keinen Treiber für den PCI Multimedia Audio Device

Kann mir jemand einen Link geben wo ich diesen herunterladen kann???
Vielen Dank

Hendrik

Hallo zusammen,
soll auch auf genau diesen Rechner win 98 neu draufmachen. Ist ja eigentlich auch nicht schwer. Aber woher nehme ich bitte die ganzen Treiber. Ich habe Everest schon installiert und weiß jetzt auch welche Sachen in der Kiste stekcne, aber wo finde ich 6-8 Jahre alte Treiber. Habe bis jetzt echt nichts brauchbares gefunden.

@ F2 Surf.
Hattest du noch die Treiber auf CD oder wo haste die hergenommen????

@ alle anderen
Kann mir einer von euch helfen, wo ich die Treiber für folgendes Motherboard herbekomme:???
Intel Rochster RC 440 BX
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #35 am: 09. Mai 2005, 17:34:49 Uhr »

Schon auf den Intel-Supportseiten gestöbert.
Gespeichert
Cervantes
Gast
« Antwort #36 am: 09. Mai 2005, 18:28:22 Uhr »

Ja das war natürlich das erste worauf ich war. Komm da aber auch nicht so klar. Da gibt es ein Bios update für das Boar, aber das bricht der immer sofort ab und mehr nützliches habe ich da auch nicht gefunden  :(
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #37 am: 09. Mai 2005, 19:14:15 Uhr »

Was suchst denn genau für Treiber?
Gespeichert
Cervantes
Gast
« Antwort #38 am: 09. Mai 2005, 23:28:32 Uhr »

Also da ist das Motherboard von Intel Rochester RC 440 BX drin. Und ansonsten ist ja alles Onboard, wenn ich das richtig gesehen habe. Bei der Grafikkarte steht Standardgrafikkarte und 3d Beschleuniger ist nVIDIa RIVA 128 ZX. Ansonsten ist da noch die Netzwerkkarte von Realtek RTL 8139. Wie gesagt, die Sachen sind halt schon älter und ich habe da so meine Probleme mit  :-[
Gespeichert
TMK
Administrator
Admin
******

Ranking: 378
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 13192


HardwareEcke.de
« Antwort #39 am: 10. Mai 2005, 14:57:43 Uhr »

Die Chipsatztreiber selbst sofern überhaupt benötigt, bekommst sicherlich bei Intel "440BX". Realtek-Treiber gibt es hier:

http://www.realtek.com.tw/downloads/downloads.aspx

nVidia-Treiber gibt es hier:

http://www.nvidia.de/page/drivers.html
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows 98/SE/ME (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Treiber PCI Multimedia Audio Device « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.081 Sekunden mit 18 Abfragen.