Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
22. November 2017, 06:21:25 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223371 Beiträge in 24075 Themen von 18365 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Leon-Amberg

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: unmountable_boot_volume -- raid nicht erkannt
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: unmountable_boot_volume -- raid nicht erkannt  (Gelesen 1550 mal)
destroy90210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

Tolles Forum!

« am: 02. Januar 2005, 16:46:01 Uhr »

hi,
ich habe folgendes problem ich habe ein raid 0 system und gestern ist mir mein pc abgeschmiert, nach dem neustart bekamm ich nur nen bluescreen mit der meldung
unmountable_boot_volume mit der fehlercode ***STOPx000000ED(0x8238AE30,0xC0000032,0x00000000,0x00000000)

ich habe nun mit der XP-CD gebootet und versucht mittels der reperaturkonsole chmkdsk /r und oder fixboot auszuführen, aber leider jedesmal wenn ich "R" drücke sagt er mit das er keine festplatten gefunden hat.... aber beim neustart des PC zeigt er  bei scanning IDE-drivers meine 2 Raid festplatten  und am ende von der zeile steht noch status: functional und wenn ich in die raid konfiguration(strg+F) am anfang gehe dann sehe ich da auch mein raid wo er stehen hat 2x maxtor mit 40GB, ist das nur ein gespeicherter wert und hat daher nix zu bedueten oder liest er jedesmal die festplatten aus und findet sie tatsächlich ?

ich hoffe ihr könnr mir helfen, weil ich verzweifel langsam, weil da arbeiten von nem halben jahr drauf sind und ich keine ahnung habe wie ich die wiederbekommen könnte....

mfg,
destroy90210
Gespeichert
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #1 am: 02. Januar 2005, 16:59:20 Uhr »

Die Festplatten sind OK.

Wichtige arbeiten sollte man nicht auf einem RAID 0 speichern, das mal als erstes.

Da WinXP scheinbar keine Treiber für dienen RAID-Controller hat kannst du versuchen
kurz nach dem Rechner-Start mit der Taste <F6> deinen Treiber von einer Diskette
zu laden. Das funktioniert aber nur in ca. 50% der Fälle.
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
destroy90210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 02. Januar 2005, 18:52:25 Uhr »

hi,

also ich habe jetzt wenn ich von der xp-cd boote bekomme ich 3 möglichkeiten weiterzu machen

Windows xp wird gerade geupdatet
-weiter machen (enter)
-windows xp neu installieren (F10)
-installation abbrechen (F3)

wenn ich auf "enter" gehe dann kommt gelich der blue screen mit dem unmountable_boot_volume
bei F10 klicke ich dann gleich auf F6 und installiere die raid treiber, ok das geh dann gehts weiter zu den mäglichkeiten

-windows neu installieren
-repaprieren
-abrechen

bei neu installieren will er das ich zuvor meine festplatten formatiere, das will ich aber nicht....
bei reparieren steht dann C:
da gebe ich dann chkdsk /r ein und er beginnt ich dachte wow endlich gehts, aber leider geht er nur bis 75% und dann wieder auf 50% zurück und macht nix weiter ( habe so 10 min gewartet), ich habe auch fixboot versucht und das führt er auch einwandfrei aus, nur leider kriege ich dann wieder den bluescreen wenn ich dann versuche hochzufahren :(
ich habe auch mal verscht C:\dir einzugeben, aber da gibt er nicht mal die datein an, heisst es das die platte völlig hin ist, wenn er nix findet mit dir ???

was kann man noch machen, hat wer ne ahnung warum er bei 75% wieder auf 50% zurück geht ?????

mfg,
destroy90210
Gespeichert
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #3 am: 02. Januar 2005, 18:56:27 Uhr »

Hast du mit <F6> den Treiber für den Controller geladen?
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
destroy90210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

Tolles Forum!

« Antwort #4 am: 02. Januar 2005, 21:22:32 Uhr »

ja, habe ich eh geschrieben

Zitat
bei F10 klicke ich dann gleich auf F6 und installiere die raid treiber, ok das geh dann gehts weiter zu den mäglichkeiten

das meinst du doch oder ?
Gespeichert
destroy90210
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 4

Tolles Forum!

« Antwort #5 am: 03. Januar 2005, 11:16:37 Uhr »

JEAAH!!!

mein raid läuft wieder
ich habe als erstes chkdsk /p ausgeführt da hat er mind. einen fehler gefunden  hat er gesagt und dann über  nacht habe ich ihn laufen lassen mit chkdsk /r und in der früh war er echt mit 100% fertig dann noch fixboot gemacht und jetzt läuft das teil wieder :)  hab anscheinend bei chkdsk /r nicht lange genug gewartet am anfang, das scheint seine zeit zu brauchen

mfg,
destroy90210
Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: unmountable_boot_volume -- raid nicht erkannt « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.054 Sekunden mit 20 Abfragen.