Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12. Dezember 2018, 16:27:56 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223571 Beiträge in 24118 Themen von 18400 Mitglieder, Neuestes Mitglied: Renata Kuger

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: daten Raid-0 nach XP neuinstallation leer?
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: daten Raid-0 nach XP neuinstallation leer?  (Gelesen 1184 mal)
alpi69
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« am: 01. Februar 2005, 18:40:19 Uhr »

ich habe gerade den Pc "aufgerüstet" und gleich WinXP neuaufgesetzt.

ich hatte vorher bereits ein daten Raid-0 (videoschnitt) am Asus P4PE onboard Raidcontroller (Promise).

Jetzt habe ich das P4P800SE und gleich die beiden Platten wieder angehängt. Soweit so gut.
Wenn ich jetzt das RAID-0 neu kreiere wird es dann leer sein oder die daten wieder/noch drauf haben? oder soll ich erst das P4PE wieder einsetzen und die alle sichern (ca. 90 GB).
 ich bin mir nicht mal sicher ob ich 64 oder 128 als stripsize verwendet hatte; wie kann ich das denn feststellen. denn wenn das sich ändert sind die daten doch sicher futsch.....und wird es überhaupt was helfen im P4PE (jetzt wieder neu) zu Raid-0 zu erstellen?
mann-o-mann fragen über fragen....

XP ist auf einer IDE, hat also mit dem RAId nix zu tun.
« Letzte Änderung: 01. Februar 2005, 18:57:12 Uhr von alpi69 » Gespeichert
Spider-Mann
RC5 [HWE]-Team
*****

Ranking: 53
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1847


Sex & Drugs & Rock 'n' Roll

« Antwort #1 am: 01. Februar 2005, 18:56:59 Uhr »

Wenn du auf den beiden Platten ein RAID-0 einrichtest ist dies natürlich leer.

Wenn auf dem P4P800SE derselbe Promise-Controller drauf ist wie auf dem
P4PE dann brauchst du die beiden Platten nur anschließen und dein RAID-0
sollte mit allen Daten da sein. Wenn das nicht der Fall ist un du die Daten
behalten möchtest, dann mußt du dei Daten mit dem P4PE sichern und
mit dem P4P800SE ein neues RAID-0 erstellen.
Gespeichert
Wrote with 100% recycled Bits.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Sie sind OpenSource und dürfen von jedem in beliebiger Form benutzt und verändert weden.
Wenn Autofahren verboten ist nachdem man Alkohol getrunken hat, warum haben Bars und Kneipen dann Parkplätze?
alpi69
Newbie
*

Ranking: 0
Offline Offline

Beiträge: 3

Tolles Forum!

« Antwort #2 am: 01. Februar 2005, 19:12:30 Uhr »

gerade das wollt ich nicht hören..."leider" ist auf dem board der ICHR5 von Intel drauf, nicht mehr der Promise....damn.....ich habs mir eh gedacht.....danke trotzdem.
echt cooles forum hier!!!

*edit (falls mal jemand dieselbe frage hat):
es kam genauso: ich musste einen PC mit dem alten P4PE aufsetzen. dort wurde das daten RAID-0 sofort erkannt. Daten gesichert.
RAID wieder in die neue maschine - RAID-0 erstellt und musste hier neu formatiert werden. also die Controller sind offensichtlich nicht kompatibel. aber es hat ja geklappt (nur ein paar stunden extra....grrr). in zukuinft vorher sichern, dann RAID Controller wechseln...
das aufsetzen von XP hat keinen einfluss...ist ja schon was...
« Letzte Änderung: 02. Februar 2005, 11:16:39 Uhr von alpi69 » Gespeichert
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Hardware  |  Festplatten (Moderatoren: TMK, tyco)  |  Thema: daten Raid-0 nach XP neuinstallation leer? « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 1.463 Sekunden mit 25 Abfragen.