HWE-Forum.de

Netzwerke => Router, Wireless-LAN und Voice over IP => Thema gestartet von: krockie am 11. Juli 2019, 00:15:00 Uhr

Titel: WLAN Signal zum Garten Überbrücken
Beitrag von: krockie am 11. Juli 2019, 00:15:00 Uhr
Hallo,
ich möchte gerne im Garten auch guten WLAN Empfang haben, da es zur Zeit so gut wie  garnicht funktioniert.
Ist dieses wie folgt möglich?
Vorhandene Hardware
1. Speedport Hybrid das auch aktiv läuft und den Internetzugang und WLAN bereit hält
2. Speedport W900
3.Fritzbox 7360

Ich habe mir einfach gedacht, stell ich Gerät Nr.2 oder Nr.3 soweit wie möglich zum Garten und verbinde es per Netzwerkkabel an einem LAN Port des Speedport Hybrids.
Würde dann das WLAN des Gerätes Nr.2 oder Nr.3, das Signal das von Gerät 1, das ja über das Netzwerkkabel kommt, senden und ich könnte mich einloggen.
Wenn nein, was gibt es noch für günstige alternativen?
Wenn ja: sollte es auch mit einem, am beste dem gleichen Kennwort geschützt werden.
Wäre dann die Übertragung auch 50Mbit oder würde es aufgrund des Gerätes reduziert werden.

Vielen Dank