Startseite

[HWE-News] [HWE-FAQ] [Tests] [Artikel] [Softwareecke] [RC5-Proxy] [Overclocking] [TreiberEcke] [HWE-FanShop] [Links]

Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17. August 2018, 19:52:21 Uhr

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Suche:     Erweiterte Suche
223511 Beiträge in 24105 Themen von 18384 Mitglieder, Neuestes Mitglied: bekommt6

RC5-Teamstats: Gestern: 0 WUs, . Platz,
Gesamt: 0 WUs, . Platz ( Members)

Übersicht Hilfe Suche Kalender Einloggen Registrieren
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Windows 2000 und automatische Hardwareerkennung!
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Nach unten Thema versenden Drucken
Autor Thema: Windows 2000 und automatische Hardwareerkennung!  (Gelesen 2678 mal)
t1h0eh
Lotse
****

Ranking: 0
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 341


Tolles hilfreiches Forum !!!!!

« am: 31. März 2006, 07:32:12 Uhr »

Hallo Leute,

ich bins schon wieder. Ich habe mal eine Frage zu Windows 2000 und der automatischaen Hardwarerkennung. Ich möchte in einen uralten Rechner wo Windows 2000 drauf läuft eine Netzwerkkarte einbauen. Meine Frage wäre jetzt ob diese in der Regel von Windows 2000 erkannt wird oder was im schlimmsten Fall passieren kann wenn er sie nicht erkennt. Mein Problem ist das ich von diesem Rechner unbedingt noch Daten benötige und der Rechner weder USB noch CD Brenner oder Floppy hat. Jetzt dachte ich mir baue ich eine alte Netzwerkkarte rein und schicke mir die Daten dann auf meine Emailadresse. Meine bedenken waren halt das wenn Windows 2000 die Netzwerkkarte nicht erkennt und sich total aufhängt, das ich dann gar nicht mehr an meine Daten rankomme. Ich hoffe ihr könnt mit helfen. Vielen Dank im voraus.
Gespeichert
K E I N E P A N I K!!!!!!!

Das Fliegen ist eine Kunst oder vielmehr ein Trick. Der Trick besteht darin, daß man lernt, wie man sich auf den Boden schmeißt, aber daneben.Such dir einen schönen Tag aus und probier´s.
Schwermetaller
HWE-Team
******

Ranking: 155
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2399


Life's a bitch

schwermetall-pc.de
« Antwort #1 am: 31. März 2006, 08:55:01 Uhr »

Zu den meisten Netzwerkkarten gibt es doch passende Treiber dazu - hier sollte eigentlich kein Problem auftreten. Ansonsten hättest du ja auch noch die Möglichkeit, die Festplatte des alten Rechners auszubauen und in einen neuen Rechner einzubauen, wo du die Daten dann einfach rüberziehst.
Gespeichert
Das Leben ist eine lange und schmerzhafte Krankheit, die nur durch den Tod geheilt werden kann. (Spike Milligan, "Puckoon")
RechnerVisit me?
gandal
Moderator
******

Ranking: 212
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5206


More WU's for HWE

« Antwort #2 am: 31. März 2006, 09:41:13 Uhr »

Wenn Du Dir die Daten an Deine eMailadresse schicken kannst, sind es ohnehin nicht viele.
Du könntest also auch einen USB-Stick verwenden.
Gespeichert
         
Real Programmers code in binary
Seiten: [1] Nach oben Thema versenden Drucken 
HWE-Forum.de  |  Software  |  Windows NT/2000/2003 (Moderatoren: TMK, tyco, gandal)  |  Thema: Windows 2000 und automatische Hardwareerkennung! « vorheriges nächstes »
 

Impressum | SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
Seite erstellt in 0.071 Sekunden mit 24 Abfragen.